Finden Sie das beste Heim – Kopenhagen

Was für Unterkünfte kann ich nahe Kopenhagen mieten?

Unsere Inserate für das Jahr 2018 bieten eine große Auswahl an 429 Ferienwohnungen und -häusern nahe Kopenhagen. Ob 383 Apartments oder 23 Häuser – finden Sie bei FeWo-direkt Ihr perfektes Ferienhaus für einen unvergesslichen Aufenthalt mit Familie und Freunden, sei es für ein Wochenende oder einen Urlaub.

Was sind die beliebtesten Sehenswürdigkeiten und Wahrzeichen in Kopenhagen, in deren Nähe ich bei meiner Reise übernachten sollte?

FeWo-direkt bietet eine große Auswahl an Ferienhäusern in der Nähe von tollen Sehenswürdigkeiten in Kopenhagen. Hier sind die beliebtesten Sehenswürdigkeiten, in deren Nähe Urlauber von FeWo-direkt übernachten:

  • Forum Copenhagen: 430 Ferienhäuser
  • Bahnhof Kopenhagen Amarken: 458 Ferienhäuser
  • Bahnhof Kopenhagen Nørrebro: 433 Ferienhäuser
  • Zoo Kopenhagen: 428 Ferienhäuser
  • Bispebjerg Hospital: 430 Ferienhäuser

Doch es gibt noch viele andere Sehenswürdigkeiten rund um Kopenhagen, die auf FeWo-direkt gelistet sind. Finden Sie ganz einfach Ihre Unterkunft. Nutzen Sie unsere Suche, um die Auswahl an Ferienwohnungen in der Nähe der Sehenswürdigkeit Ihrer Wahl zu sehen.

Kann ich Apartments in Kopenhagen mieten?

Aber sicher! FeWo-direkt bietet 383 Apartments in Kopenhagen. Weitere beliebte Arten von Feriendomizilen in Kopenhagen sind:

  • Häuser: 23 Unterkünfte
  • Villen: 11 Unterkünfte
  • Wohnungen in einer Anlage: 6 Unterkünfte

Kann ich eine Ferienwohnung mit veranda/terrasse in Kopenhagen finden?

Ja, Sie können Ihre bevorzugte Ferienwohnung mit veranda/terrasse unter unseren 62 Feriendomizilen mit veranda/terrasse finden, die in Kopenhagen verfügbar sind. Nutzen Sie unsere Suche, um die Auswahl verfügbarer Ferienwohnungen zu sehen.

    Kopenhagen – chic und leger

    Verraten Sie es Stockholm nicht, aber Kopenhagen könnte die angesagteste aller skandinavischen Hauptstädte sein. Beispielsweise wurde hier zwischen zahllosen Designerboutiquen und avantgardistischer Architektur die moderne nordische Küche mit ihrem einzigartigen, intensiven Geschmack begründet. Sogar die mittelalterlichen Monumente des alten Kopenhagens scheinen mit dem Selbstbewusstsein der Architektur aus dem 21. Jahrhundert mitzuhalten: Die königlichen Gärten sind ein beliebter Treffpunkt für gut gelaunte Studenten und der Nyhavn protzt mit zahlreichen Bars und interessanten Schiffsmuseen. Der Tivoli bezaubert immer noch mit seinen blinkenden Lichtern und der Hafen von Vesterbro steht mit all seinen zahlreichen Besuchern nie still. Ein Feriendomizil in Kopenhagen ist die ideale Gelegenheit, diese lässige und vielseitige Stadt mit all ihren Facetten kennenzulernen.

    Ein Eldorado für Kulturfreunde

    Sei es nun im Herbst während der jährlichen Nacht der Museen oder im Sommer dank des Jazzfestivals im Juli: Kopenhagen glänzt mit Kultur. Der Reichtum an Veranstaltungen ist hier aber erst der Anfang. Das ganze Jahr über wird auf den vollen Flohmärkten von Halmtorvet gefeilscht, die Hop-On-Hop-Off-Busse folgen treu ihren Linien entlang der königlichen Paläste und alten Häfen und die Spielhallen locken mit ihren blinkenden Lichtern allerlei Glücksritter herbei. Teil dieser bunten Mischung sind auch berühmte Design-Institutionen und Kochkurse, in denen Sie von Starköchen in die Künste der neuen nordischen Küche eingeweiht werden. Und dann vergesse man nicht die radfreundlichsten Viertel der Welt, die das Sahnehäubchen auf dieser skandinavischen Stadt der Extraklasse bilden.

    Modernes Kopenhagen

    Kunst- und Kulturliebhaber können sich in Kopenhagen nahezu verlieren: Im Statens Museum for Kunst, dem Arken, im renommierten Den Hirschsprungske Samling und zwischen den Wikingerrelikten des Nationalmuseet vergeht die Zeit wie im Flug. Vor allem die Portrait- und avantgardistischen Arbeiten sind einen zweiten und dritten Blick wert. Wer die stillen Hallen der ehrwürdigen Museumsgebäude gerne irgendwann gegen einen Wirbelwind blinkender Lichter eintauschen möchte, bucht sein Feriendomizil in Kopenhagen am besten in der Nähe des Tivoli. Möchten Sie von Ihrem Zuhause auf Zeit aus gerne die brüllenden Löwen des Kopenhagener Zoos hören, können Sie dies in einer Unterkunft in Frederiksberg. Andere bevorzugen vielleicht Nyhavn, wo von den Kais her die Schiffsmuseen und Bars locken.

    Kopenhagen: bei Regen und bei Sonnenschein eine Freude

    Man könnte glatt den Eindruck gewinnen, mit all den Design-Museen, Werken dänischer Meister, Architekturjuwelen und dem einzigartigen Freizeitangebot wird es in Kopenhagen nie langweilig – und das stimmt auch! Sowohl im Sommer als auch im Winter ist Kopenhagen gut belebt. Um die Weihnachtszeit findet im Tivoli ein bezaubernder Weihnachtsmarkt statt und in den eisigen Monaten Februar und März tobt der Karneval in der Stadt. Zu dieser Zeit sind die gemütlichen Kopenhagener Cafés besonders einladend. Wer für den Zeitraum von Mai bis September ein Feriendomizil in Kopenhagen bucht, kann die hiesige Sommerfrische beim Schwimmern im Hafen von Vesterbro und in schattigen Biergärten genießen.

    Die Küstenlinien und Inseln Kopenhagens

    Die Vergangenheit Kopenhagens ist untrennbar mit seiner Lage an der Ostsee verbunden. Von hier starteten die Wikinger einst Ihre Raubzüge über die Ozeane, doch heute gehört das Ufer Kopenhagens Stadtstränden und Parks. Wenn Sie gerne die Temperatur des Meerwassers testen möchten, können Sie dies im Amager Strandpark tun, wo auch viele Menschen mit Ihren Hunden unterwegs sind oder einfach nur in der Sonne liegen. Eine Alternative dazu ist die Insel Fünen. Eine Überfahrt zur Insel ist wie eine Reise in die Vergangenheit Dänemarks, denn dort finden sich sanfte Weidehügel, zwischen denen immer wieder einmal ein rustikales Dörfchen seinen alteingesessenen Platz hat.