Resorts auf der Insel Sardinien

Sie müssen nicht gleich in die Karibik reisen, um in den Genuss von Puderzuckerstränden, Palmen und türkisem, kristallklarem Wasser zu kommen: Eine Ferienanlage in Italien tut es auch, besonders wenn Sie auf Sardinien liegt. Das wunderschöne Eiland im Mittelmeer bietet nicht nur traumhafte Strände und einsame Badebuchten, sondern auch romantische Ortschaften, hohe Klippen und eine Landschaft zum Träumen. Vielerorts scheint die Zeit stehen geblieben zu sein: Das arkadische Schäferleben, lange Siestas im Schatten der Olivenbäume oder einer Palme am Pool Ihres Ferienresorts bestimmen den Tagesablauf. Doch nicht nur Ruhe- und Erholungssuchende reisen auf die zweitgrößte Insel des Mittelmeers, sondern auch Wassersportbegeisterte, wie Surfer, Segler, Taucher und Schnorchler.

Die schönsten Orte und Küsten für Resorts auf Sardinien

  • Costa Rei: Weiße Traumstrände, kristallklares Wasser und schroffe Felsen – die natürliche Schönheit der Costa Rei ist so einladend, dass die Küste im Süden der Mittelmeerinsel jedes Jahr Scharen von Badeurlaubern, Wassersportlern und Italienfans anzieht. Auf über 10 Kilometern schlängelt sich die Costa Rei an Sardiniens Ostküste entlang und bietet damit reichlich Platz für Ferienwohnungen, Ferienanlagen und Strandresorts. Vom Flughafen und den Sehenswürdigkeiten der Inselhauptstadt Cagliari sind es nur 50 Kilometer bis zu den Stränden der Costa Rei. Der Katzensprung ins Badeparadies begeistert junge Familien, Kurzurlauber und Senioren – zwischen der Ankunft und dem ersten Bad im Wasser liegen nur wenige Stunden.
  • San Teodoro: Der lebendige Küstenort San Teodoro im Norden Sardiniens liegt genau gegenüber von Rom. Die endlosen Strände in der Umgebung von San Teodoro ziehen mit ihrer stetigen Meeresbrise Surfer, Segler und Kiter gleichermaßen an. Die Ferienanlagen in Sardiniens Norden werden deshalb in erster Linie von einem aktiven und jungen Publikum gebucht. Dank der Lage vieler Resorts direkt am Wasser kommen Wassersportler mit ihrem Equipment schnell und unkompliziert an den Strand. Ein Pool im Resort, Liegestühle und Hängematten versprechen entspannte Stunden, bevor man sich am Abend in den Bungalowresorts auf Sardinien fürs Feiern gehen schick macht. Schließlich gibt es in San Teodoro einige Clubs und Bars, die entdeckt werden wollen.
  • Alghero: Einige schöne Ferienanlagen und Bungalowresorts auf Sardinien befinden sich an der Nordwestküste unweit von Alghero. Die von alten Festungsmauern umgebene Stadt besticht mit ihren kopfsteingepflasterten Gassen. Zu den Sehenswürdigkeiten gehören architektonische Schmuckstücke im katalanisch-gotischen Stil, wie die Kathedrale Santa Maria, der Palazzo Guillot und die mittelalterliche Kirche San Francesco. In der Stadt können Sie viele hübsche Apartments und Ferienwohnungen buchen. Von den Resorts der Umgebung lohnen Ausflüge in die sehenswerte Stadt. Die Natur und Strände rund um Alghero sind eher südländisch karg. Grotten und Felsen bestimmen das Landschaftsbild. Im Gegensatz dazu haben die Resorts ihre Anlagen grün gestaltet. Viele Apartments und Bungalows werden von parkähnlichen und blühenden Gärten umgeben.
  • Villasimius: Die für Sardinien berühmten karibikähnlichen Strände finden sich rund um Villasimius. Der kleine beschauliche Fischerort liegt an einem einzigartigen Strandparadies. Von zahlreichen Ferienresorts können Sie direkt von Ihrem Bungalow zu endlosen Barfußspaziergängen am Strand oder den Lagunen aufbrechen. Das Wasser plätschert hier allerorts kristallklar ans Ufer und zieht Taucher und Schnorchler in seinen Bann. Der Hafen von Villasimius ist ein beliebter Ankerplatz für Segler und Weltenbummler. Die Atmosphäre ist nicht nur in den Beachbars entspannt, sondern auch in diesen idyllischen Ferienanlagen Sardiniens. Villasimus ist perfekt für alle, die im Urlaub ein bisschen hipp und alternativ leben möchten.
  • Olbia: Nostalgische Gassen, eine entzückende Altstadt und Unterkünfte mit Meerblick bietet Ihnen das bezaubernde Küstenstädtchen Olbia. Rund um den malerischen Hafenort laden Traumstrände zum Baden ein. In der Umgebung des Porto Istana Beach und des Rena Bianca Beachs liegen die großen Urlaubsanlagen und Bungalowresorts in Sardiniens Nordosten. Die Küstenstraße zwischen Olbia und Porto Cervo ist bei Fahrrad-, Motorroller- und Cabrio-Fahrern besonders beliebt. Atemberaubende Aussichten bieten auch die Ferienanlagen und Resorts in der Umgebung von Olbia. Das Unterkunftsangebot reicht von alleinstehenden Bungalows über Hotel- und Apartmentkomplexe bis hin zu großen Clubanlagen und Luxusresorts mit Wellnessangeboten, Sportprogramm und Kinderbetreuung.

Lassen Sie sich verwöhnen – Luxusresorts auf Sardinien

Ein stilvoller Bungalow in einem schattigen Garten, umgeben von Palmen und Bougainvilleas in unmittelbarer Nähe einer riesigen Wasserlandschaft, von der Sie beim Baden die Aussicht aufs glitzernde Mittelmeer genießen können – sehen so Ihre persönlichen Ferienträume aus? Dann buchen Sie auf Sardinien eine Ferienanlage für gehobene Ansprüche. Ein gepflegtes, anspruchsvolles Ambiente umgeben von natürlicher Schönheit ist das Erfolgsrezept der Luxusresorts auf Sardinien. Diese Traumanlagen finden sich überall auf der Insel – während es an den Küsten meist etwas lebendiger zugeht, bieten Ferienresorts im Innern der Insel Ruhe und Abgeschiedenheit. Sie sind mit ihren großen Pools, Wellnessangeboten, Restaurants und Zimmerservices perfekte Rückzugsorte, an denen sich Körper, Geist und Seele entspannen.

Ferienanlagen auf Sardinien direkt am Meer

Ob ein günstiges Bungalowresort auf Sardinien oder eine exklusive Ferienanlage mit Apartments – die schönsten Unterkünfte liegen direkt am Wasser und bieten fantastische Ausblicke auf den weißen Sand, das kristallklare Wasser oder die schroffen Felsen. Dabei erinnern die Urlaubs- und Clubanlagen des europäischen Barfußparadieses an Resorts in der Karibik. Entspannter Müßiggang und hin und wieder eine Massage oder ein Cocktail an der Strandbar bestimmen den Tagesablauf in einer Ferienlage auf Sardinien direkt am Meer. Je nach Kategorie und Geldbeute können Sie in einfachen Bungalows direkt am Strand wohnen oder in klimatisierten Räumlichkeiten im Schatten von Palmen residieren.

Schöne Wahl – Ferienanlagen auf Sardinien mit Pool

Planschen Sie heute lieber im Pool oder im Meer? Dies sollte die einzige Frage sein, die Sie sich im Urlaub täglich stellen müssen. Im Hochsommer kann es auf Sardinien durchaus über 40 Grad heiß werden, da ist eine Ferienanlage mit Pool das Nonplusultra im Urlaub. In einem Ferienresort sind es meist nur wenige Schritte zum Pool, sodass Sie sich sofort nach der Ankunft herrlich erfrischen können. Neben dem obligatorischen Außenpool bieten viele Ferienanlagen und -resorts auf Sardinien einen schattigen Garten, Grillmöglichkeiten, Tischtennis und Minigolf sowie ein abwechslungsreiches Freizeitangebot rund um die Poolanlage. Dies erfreut nicht nur Familien mit Kindern, sondern auch junge Paare und größere Reisegruppen. Ferienanlagen mit Pool verteilen sich sowohl an der West- als auch an der Ostküste der beliebten Mittelmeerinsel. Am besten wählen Sie eine Ferienanlage auf Sardinien mit einem Pool direkt am Meer. Während das Schwimmbad zu jeder Tages- und Nachtzeit zu einer schnellen Abkühlung einlädt, lockt das kristallklare Wasser des Mittelmeeres zum Abtauchen, Jetskifahren oder Paddeln. Equipment für den Wasserspaß, wie zum Beispiel Tauch- oder Schnorchelausrüstungen, kann in einigen Strandresorts ausgeliehen werden.