Ferienhäuser in der Toskana

Sie suchen ein Ferienhaus in Italien inmitten sanfter Hügel in einer herrlichen Kulturlandschaft? Dann auf in die Toskana. In der Nordtoskana und rund um Florenz sowie im Weinanbaugebiet Chianti erwarten Sie sanfte Hügel, sattgrüne Wiesen und jede Menge kulturelle Schätze: Die Hauptstadt der Region Florenz begeistert alle Freunde der Renaissance und wartet nicht nur mit unzähligen berühmten Bauwerken wie dem Dom und dem Palazzo Vecchio auf, sondern auch mit zahlreichen Museen und Galerien. Im Süden der Toskana geht es ruhiger zu, während die Westtoskana mit populären Badeorten wie Piombino gerade in den Sommermonaten ein echter Gästemagnet ist.

Ihr Ferienhaus in der Toskana

  • Elba: Mit einem Ferienhaus auf Elba lässt sich eine ganz andere Seite der Toskana entdecken als Kulturstädte und sanfte Hügellandschaften: Elba ist die größte Insel des Toskanischen Archipels und zugleich Teil dieses wunderschönen Nationalparks. Sie liegt im Tyrrhenischen Meer und ist für ihre paradiesischen Strände bekannt. Von jedem Punkt der Insel aus ist der Monte Capanne zu sehen. Diesen Berg sollten Sie unbedingt besteigen. Wer es bequemer mag, kann die Seilbahn nutzen und dann einen herrlichen Ausblick über die Insel genießen. Am belebtesten ist Portoferraio, die größte Ortschaft Elbas. Hier gibt es auch einen hübschen Hafen, nette Einkaufsmöglichkeiten und gemütliche Restaurants und Bars.
  • Capoliveri: Soll Ihr Ferienhaus in der Toskana Weitblick bieten, mieten Sie sich in einem Objekt in Capoliveri ein. Die Gemeinde ist die südlichste der sieben Gemeinden auf der toskanischen Insel Elba und liegt etwas erhöht nahe des Monte Calamita. Sowohl von der Panoramastraße entlang des Dorfes als auch von Capoliveri selbst aus genießen Sie einen tollen Blick auf die Insel. Auch der historische Kern des Dorfes – Capoliveri entstand in seiner heutigen Form im Mittelalter – ist wie einer Postkarte entsprungen mit engen, verwinkelten Gassen, romantischen Cafés, steilen Treppen und mit Schwibbögen geschmückten Straßen.
  • Viareggio: Gelegen in der toskanischen Provinz Lucca befindet sich die Stadt Viareggio direkt an der Küste des Tyrrhenischen Meeres. Bereits im Mittelalter gegründet, avancierte Viareggio im 19. Jahrhundert zu einem angesagten Badeort, der bis heute unter Italienern und Gästen aus dem Ausland sehr populär ist und dementsprechend über ein großes Angebot an Ferienwohnungen verfügt. In dieser Stadt, die an einem der längsten Strände und in einem ehemaligen Sumpfgebiet liegt, findet sich immer ein schönes Plätzchen. Darüber hinaus ist Viareggio für das Töpferhandwerk bekannt und auch als Veranstaltungsort für verschiedenste Kulturfeste wie die Verleihung des Literaturpreises Premio Viareggio, das Festival Puccini oder den Karneval.
  • Castiglione della Pescaia: In der Provinz Grosseto befindet sich die Kleinstadt Castiglione della Pescaia, die sich als beliebter Badeort mit schönen Häusern in der Toskana einen Namen gemacht hat. Castiglione della Pescaia liegt am Tyrrhenischen Meer und ist besonders deswegen so reizvoll als Urlaubsziel, weil neben einem schönen Strand und einer pittoresken Innenstadt auch zahlreiche spannende Ausflugsziele in der näheren Umgebung auf Sie warten: So grenzen die Strände direkt würzig duftende Pinienwälder an, die besonders im Sommer angenehmen Schatten spenden. Hinter der Stadt erstreckt sich eines der größten Sumpfgebiete des Landes, das mit seiner Artenvielfalt an Vögeln vor allem Hobby-Ornithologen entzücken wird.
  • Camaiore: Ein Ferienhaus in der Toskana soll Ihnen sowohl Einblicke in das Hinterland als auch Bademöglichkeiten bieten? Dann buchen Sie sich eine Unterkunft in Camaiore. Die Gemeinde liegt im Nordwesten der Toskana in der Gemeinde Lucca, knapp 10 Kilometer vom Meer entfernt. Das Stadtbild des Hauptortes wird geprägt von hellen Steinbauten und engen Gassen. Sehenswert sind die Abtei Badia di Camaiore, die Kirche Chiesa di San Michele und die Kirche Chiesa della Santissima Concezione. Ein Kunstmuseum, das Museo d’Arte sacra, und das archäologische Museum Civico Museo Archeologico runden das kulturelle Angebot ab. Steht Ihnen danach der Sinn nach Meer, schlendern Sie in den Ortsteil Lido di Camaiore, der ein beliebtes Seebad ist.

Ferienhaus in der Toskana am Meer

Zur Toskana gehören zahlreiche schmucke Badeorte, sowohl auf dem italienischen Festland als auch auf Inseln. Der toskanische Archipel ist Ihre erste Wahl, wenn Sie ein Ferienhaus in der Toskana am Meer suchen: Zur Auswahl stehen bei dieser Inselkette gleich mehrere absolute Trauminseln – schließlich wurde das Toskanische Archipel ja auch als eines der bedeutendsten Naturwunder der Welt von der IUCN ausgezeichnet. Besonders gerne werden auf Elba Ferienhäuser am Meer gebucht, aber auch die anderen Inseln, etwa Pianosa und Giglio, sind sehr reizvoll. Wer lieber auf dem Festland bleiben möchte, wird im Küstengebiet Maremma fündig.

Ferienhaus in der Toskana mit Pool

Wenn Sie ein Ferienhaus in der Toskana mit Pool suchen, dürfen Sie sich über eine große Auswahl freuen: Ganz gleich, ob es an einem der Topstrände auf Elba ein Ferienhaus mit Pool sein darf, in der Kulturmetropole Florenz oder ganz im Innenland – Unterkünfte mit diesem Ausstattungsmerkmale gibt es in der gesamten Ferienregion. Verbreitet sind Ferienhäuser in der Toskana am Meer mit Pool in einem herrlichen Garten und oftmals mit gigantischer Aussicht. Da die Häuser üblicherweise auf größere Gruppen oder Familien ausgerichtet sind, ist das Preis-Leistungsverhältnis sehr gut und selbst mit vielen Bambini im Schlepptau ist für alle genügend Platz.