Aktuelle Bewertungen von Ferienhäusern in Sardinien

Ferienhäuser auf der Insel Sardinien

Sardinien ist zwar nur die zweitgrößte Insel des Landes, aber ganz groß, wenn es um abwechslungsreiche Ferien geht: Wenn Sie einen Badeurlaub planen, buchen Sie Ihre Ferienwohnung oder Ihr Ferienhaus auf Sardinien am besten an der Ostküste – hier gibt es einige tolle Badestrände, die keine Wünsche offen lassen. Die Costa Smeralda ist eine interessante Alternative, wenn Sie es etwas ruhiger mögen. Zu Sardinien gehören kleinere Inseln, die Sie mit dem Boot ansteuern und teilweise auch erkunden können. Ebenfalls auf dem Wasserweg zu erreichen ist der Arcipelago della Maddalena, ein Mariner Nationalpark mit atemberaubender Natur.

Ihr Ferienhaus auf Sardinien

  • Costa Rei: Wenn Sie auf Sardinien Urlaub im Ferienhaus machen wollen, stehen Ihnen zahlreiche schöne Regionen zur Auswahl. Ein Ferienhaus an der Costa Rei ist der ideale Ausgangsort für abwechslungsreiche Badeferien: Zum einen liegt einer der schönsten Strände direkt vor der Haustür, zum anderen zeigt sich die Umgebung landschaftlich reizvoll. Es finden sich in direkter Nähe mehrere Naturschutzgebiete und vor allem die Cala Mariolu und die Cala Sinzias sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Darüber hinaus sind es nur 50 Kilometer bis nach Cagliari, der Hauptstadt von Sardinien, sodass Sie auch mal mit einem Städtetrip für Abwechslung sorgen können.
  • San Teodoro: Wenn Sie ein Ferienhaus auf Sardinien mieten möchten, dass sowohl in Sachen Landschaft als auch Partyszene punkten kann, dann sind Sie in San Teodoro bestens aufgehoben. Das Städtchen ist ein Eldorado für Wassersportler und Sonnenanbeter, bietet mit dem Wasserschutzgebiet Tavolara – hier dürfen Sie auf Tauchgängen eine faszinierende Unterwasserwelt kennenlernen – und dem Dünengebiet von San Teodoro eine atemberaubende Flora und Fauna und nachts zahlreiche Ausgehmöglichkeiten. Ein Highlight sind die bis in die späten Stunden andauernden Flohmärkte, auf denen Sie tolle Schätze ergattern können.
  • Alghero: Alghero liegt an der westlichen Küste Sardiniens in der Provinz Sassari. Mit einem sardinischen Ferienhaus können Sie Strand- und Kultururlaub einfach miteinander verbinden, handelt es sich bei Alghero doch um ein Städtchen mit langer Geschichte und einem sehenswerten historischen Stadtkern. Hier können Sie in den engen Gassen zahlreiche Gebäude aus dem Mittelalter besichtigen, in einem der Cafés einen starken Espresso trinken und dann an der Strandpromenade Lungomare Dante am Meer entlang schlendern. Besonders eindrucksvoll sind die Chiesa di San Francesco, die Bastioni Cristoforo Colombo, die Torre di Porta Terra und die Bastioni Marco Polobis, aber auch die Museen sind einen Besuch wert.
  • Olbia: In der Provinz Sassari befindet sich Olbia. Eine Ferienwohnung in der Hafenstadt ist der perfekte Ausgangspunkt zur Costa Smeralda und eignet sich als Verkehrsknotenpunkt auch gut für andere Ausflüge in die Umgebung. Shoppingfans können in der Fußgängerzone nach Souvenirs Ausschau halten oder in den Boutiquen internationale Mode einkaufen. Auf dem Corso Umberto gibt es viel zu sehen und tolle Restaurants. Außerdem gelangen Sie ruckzuck ins quirlige Hafengebiet. Besichtigen Sie bei Ihrem Stadtspaziergang unbedingt das Palazzo Comunale oder die Basilica di San Simplicio. Auch ein Ausflug zur Insel Tavolara bietet sich von Olbia aus an.

Badeurlaub auf Sardinien im Ferienhaus direkt am Strand

Wenn Sie einen Badeurlaub in Italien planen, bietet sich natürlich ein Ferienhaus auf Sardinien direkt am Strand an. Die Insel kann mit zahlreichen tollen Bademöglichkeiten aufwarten und ein Strand ist schöner als der andere. Mit gut 1.800 Kilometern Küste ist für jeden der passende Strand dabei. Populär sind Strände mit feinem hellen Sand wie sie an der Costa Paradiso oder an der Costa Rei zu finden sind. Auch die Costa del Sud und die Costa Smeralda erfreuen sich großer Beliebtheit. Suchen Sie ein stilles Fleckchen, bieten sich die versteckten Buchten in den wohlduftenden Pinienwäldern an.

Ferienhaus auf Sardinien am Meer

Schätzen Sie maritimes Flair, sind Sie mit einem Ferienhaus auf Sardinien am Meer bestens beraten. Selbstverständlich gibt es auch im Landesinneren zahlreiche reizvolle Ziele, an denen Sie Ihren Urlaub verbringen können, aber wenn Sie sich für ein Ferienhaus auf Sardinien direkt am Meer entscheiden, können Sie das bunte und geschäftige Treiben in den Hafenstädtchen miterleben. Beobachten Sie die Fischer, wenn sie von einem langen Tag auf See nach Hause kommen, schlendern Sie am Hafen entlang, machen Sie eine Bootstour, um Ihre Urlaubsinsel auch mal vom Wasser aus in Augenschein zu nehmen und freuen Sie sich über die große Auswahl an gemütlichen Fischrestaurants.

Ferienhaus auf Sardinien mit Pool

Ganz gleich, ob Sie Ihren Urlaub an der sardinischen Küste oder im Inneren der Insel verbringen – ein Ferienhaus auf Sardinien mit Pool ist etwas ganz Besonderes. Die Temperaturen können gerade in der Hauptsaison im Sommer rasch in die Höhe klettern und dann ist ein eigenes Schwimmbad Gold wert. Es finden sich übrigens auch Ferienhäuser auf Sardinien mit Pool am Meer. Diese sind toll, wenn Sie mit dem Nachwuchs Urlaub machen und diese erst einmal in ruhiger Umgebung mit dem nassen Element in Kontakt kommen wollen. Auch für den Urlaub mit Freunden eignet sich ein großes Ferienhaus mit Pool – am besten in Alleinlage! Hier können Sie ungestört bis in die Nacht feiern, ohne jemanden zu stören.