Natur pur – Strandurlaub in Belgien

Belgien. Das westeuropäische Land ist vor allem als Sitz der Europäischen Union und der NATO bekannt. Städte wie Brüssel, Brügge und Gent sind aufgrund ihrer vielen Sehenswürdigkeiten und historischen Altstädte beliebte Besuchermagneten. Doch ein Strandurlaub in Belgien? Aber sicher doch! An der naturbelassenen Nordseeküste findet man zahlreiche Strandabschnitte, die ideal sind für einen entspannten Urlaub in Belgien an der Küste. Zwischen unberührten Naturschutzgebieten mit weiten Marschlandschaften, in denen seltene Vögel ihre Brutstätten eingerichtet haben, laden mehrere Seebäder und Ferienorte zum Baden, Relaxen und – der steifen Brise sei Dank – zu Wassersport aller Art ein. Die Strände sind feinsandig, flach abfallend und sauber und eignen sich somit ideal auch für Familien mit Kindern. Das Angebot an Ferienwohnungen und Ferienhäusern an der belgischen Küste reicht von modernen Apartments mit Meerblick bis hin zu charmanten Bungalows in den Dünen.

Kurzurlaub in Belgien am Meer

Sie planen einen Kurztrip nach Belgien am Meer und möchten sich eine kleine, entspannte Auszeit gönnen? Einfach mal ein paar Tage die Seele baumeln lassen und neue Energie tanken? Dann sind Sie in dem kleinen westeuropäischen Königreich goldrichtig. Die belgische Küste ist auch mit dem eigenen Auto problemlos zu erreichen, sodass Sie die knappe Zeit voll ausschöpfen können. Kümmern Sie sich am besten auch rechtzeitig um ein geeignetes Feriendomizil an der belgischen Küste, das Ihren Vorstellungen entspricht. So können Sie es sich nach der Ankunft gleich in Ihrem Zuhause auf Zeit gemütlich machen.

Urlaub in Belgien am Meer mit Kindern

Kinder lieben es, ans Meer zu fahren. Dort können Sie stundenlang Sandburgen bauen und im Wasser planschen. Und die Eltern haben zwischendurch auch mal ein bisschen Zeit sich zu entspannen. Beliebt bei Familien ist beispielsweise der gepflegte Strand im Seebad De Haan mit seiner hervorragenden Infrastruktur. Bei einem Strandurlaub ein Belgien dürfen sich Familien zudem auf ein attraktives Angebot an Freizeitaktivitäten freuen. Ob Go-Kart-Tour an der Strandpromenade, Wassersport wie Stehpaddeln und Surfen oder Spaß in Abenteuerparks wie dem Plopsaland – Langeweile ist hier ein Fremdwort. Im Skulpturenpark Beaufort erleben kleine und große Kunstfans moderne Kunst zu Fuß, mit dem Rad oder bequem mit der Küstenbahn. Wenn die Kids am Abend erschöpft, aber glücklich im Feriendomizil in ihr gemütliches Bett fallen, ist eine angenehme Nachtruhe garantiert.

Urlaub in Belgien am Meer mit Hund

Bei einem Strandurlaub in Belgien ist es für Hundebesitzer kein Problem, Ihren vierbeinigen Freund mitzunehmen. Zwar sind einige Strandabschnitte für Hunde in den Sommermonaten tabu, es gibt aber speziell ausgewiesene Hundestrände, an denen Bello nach Herzenslust toben darf, oft sogar ohne Leine. Ein Beispiel dafür ist der Hundestrand in Oostende, wo sich Fellnasen fast das ganz Jahr über frei bewegen dürfen. Informieren Sie sich aber bitte stets vor einem Strandbesuch über die aktuell geltenden Regelungen, um während Ihres Urlaubs in Belgien am Meer Probleme zu vermeiden. Auch in den Restaurants und Cafés sind Hunde oft willkommen und erhalten einen Wassernapf gegen den Durst und ab und zu sogar das ein oder andere Leckerli. In den Ferienunterkünften sind Hunde in der Regel ebenfalls kein Problem. Fragen Sie bei der Buchung aber besser noch einmal beim Gastgeber nach oder filtern Sie bei der Suche gleich nach haustierfreundlichen Ferienwohnungen in Belgien.

Beliebte Strände und Geheimtipps an Belgiens Küste

Ein beliebter Ort für einen Urlaub in Belgien am Meer ist das Seebad De Panne. Hier beginnt auch die Küstenwanderroute, die durch Dünen und Marschgebiete, vorbei an Seen und entlang von Stränden bis nach Knokke-Heist – ebenfalls ein empfehlenswerter Badeort – verläuft. Ein einzigartiges Naturjuwel sind die Dünenwälder von De Haan am gleichnamigen Sandstrand. Hier können Sie die vielfältige Flora und Fauna auf einem ausgewiesenen Wanderpfad erkunden. Der sogenannte Hoge Blekker gilt als eines der Wahrzeichen an der belgischen Küste. Die 33 Meter hohe Wanderdüne, die im Laufe der Zeit schon eine beachtliche Strecke zurückgelegt hat, ist die höchste ihrer Art an der belgischen Küste. Das Naturreservat Uitkerkse Polder ist das größte Naturschutzgebiet Westflanderns. Hier können Sie seltene Vögel wie Kiebitze oder Säbelschnäbler beobachten und ausgedehnte Spaziergänge unternehmen. Wenn Sie Badespaß und Sightseeing miteinander verknüpfen möchten, ist Zeebrugge eine gute Wahl. Das bedeutende Fischereizentrum liegt direkt vor den Toren der Mitterlalterstadt Brügge mit ihren Kanälen und gepflasterten Gassen. Bei einem Urlaub in Belgien am Strand gibt es für Besucher viel zu entdecken. Buchen Sie am besten gleich Ihr Feriendomizil und erleben Sie den besonderen Charme des Königreichs.