Urlaubsdestinationen für Ferien mit Hund

Für viele Menschen ist der Hund ihr bester Freund und gehört deshalb gerade im Urlaub unbedingt an ihre Seite. Endlich Zeit für gemeinsame Spiel- und Schmusestunden, ausgedehnte Wanderungen, Radtouren und Badespaß. Ob Sie mit Bello nun an einem der tollen Hundestrände an der Ost- oder Nordsee die schönste Zeit des Jahres verbringen möchten, einen Winterurlaub mit Vierbeiner planen oder Ihnen der Sinn nach City-Vibes und Kultur steht: In Deutschland und auch in Europa gibt es zahlreiche Ziele für einen Urlaub mit Hund, die es zu entdecken gilt. Schnappen Sie sich Heimtierausweis und Leine und begeben Sie sich gemeinsam mit Waldi auf Entdeckungstour!

Urlaub mit Hund am Meer

Haustierurlaub

Sommerzeit ist Badezeit – und wo ginge das besser als am Meer? Gönnen Sie Ihrem Hund das Vergnügen, im Sand zu buddeln und sich in die Fluten zu werfen und buchen Sie eine haustierfreundliche Unterkunft nahe eines Hundestrandes. Zieht es Sie in den Süden wie nach Italien oder Spanien, denken Sie daran, aufgrund der hohen Temperaturen nicht im Hochsommer zu fahren. Kroatien gilt als hundefreundlich – hier darf Ihr Liebling sogar häufig mit ins Restaurant. Mildes Klima erwartet Sie in den Niederlanden, etwa in Noordwijk, wo Hunde auch in der Hauptsaison am Strand willkommen sind, oder an der deutschen Küste.

Urlaub mit Hund an der Ostsee

Haustierurlaub

An der deutschen Ostsee finden Sie in nahezu jedem Badeort auch einen Hundestrand und zahlreiche hundefreundliche Feriendomizile, von der Pension bis zum Luxus-Ferienhaus mit Swimmingpool. Zieht es Sie in den Ferien mit Hund auf eine Insel, sind sowohl Rügen als auch Usedom mit gleich mehreren Hundestränden zu empfehlen. Achtung: Wenn Sie auf Usedom auf die polnische Seite möchten, denken Sie an den Heimtierausweis für Bello! Etwas beschaulicher geht es auf Hiddensee zu. Wenn Sie nicht auf eine Insel übersetzen möchten, können Sie auch auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst Inselflair genießen und finden für Waldi Strände und Waldgebiete zum Toben. Kulturfreunde wählen Kühlungsborn als hundefreundliches Ziel aus.

Urlaub mit Hund an der Nordsee

Haustierurlaub

Ganz gleich, ob Sie sich für einen Inselurlaub entscheiden oder auf dem Festland Ferien machen möchten – an der Nordsee finden Sie zahlreiche Küstenorte und Strandbäder, die auch Fellnasen herzlich willkommen heißen. Hundeauslaufgebiete und Hundestrände verschaffen den nötigen Freilauf, Wander- und Radwege garantieren stundenlangen Sportspaß mit Herrchen oder Frauchen und die hundefreundlichen Unterkünfte werden danach zum seligen Schlummer genutzt. Mensch und Tier fühlen sich in der entspannten Atmosphäre pudelwohl und genießen die gesunde Meeresbrise, die auch bei warmen Temperaturen für ein angenehmes Klima sorgt. Gerade unter Hundebesitzern mit Kindern gilt die Nordseeküste als beliebtes Ziel für einen Haustierurlaub.

Top 10 der schönsten Hundestrände

Haustierurlaub

Mutiert Ihr Vierbeiner auch zur Wasserratte, wenn er die ersten Wellen sieht? Dann steuern Sie für Ihren Haustierurlaub einen der schönsten Hundestrände an. Wer nicht weit fahren mag, wird im eigenen Land fündig, etwa in Cuxhaven-Sahlenburg in Niedersachsen, in Trassenheide in Mecklenburg-Vorpommern oder in Grömitz in Schleswig-Holstein. Ausgefallen ist Falcarragh in Irland, sonnenverwöhnt Artá auf Mallorca, die Strände an der Costa Brava oder Südfrankreich, Sardinien oder in Güímer auf Teneriffa. Hat Ihr Hund keine Angst vorm Fliegen, können Sie auch eine Reise über den großen Teich wagen und Bello am San Diego Dog Beach laufen lassen.

Urlaub mit Hund – Ferien mit Haustieren

Haustierurlaub

Für viele ist der Hund ein vollwertiges Familienmitglied, das bei der Urlaubsplanung unbedingt berücksichtigt werden sollte. Das beginnt bei der Wahl eines hundefreundlichen Reiseziels mit angenehmen Temperaturen und zahlreichen Auslaufmöglichkeiten sowie der Entscheidung für eine entsprechende Unterkunft. Für Ferien mit Hund bieten sich vor allem Ferienhäuser und Ferienwohnungen an, am besten mit eingezäuntem Garten. Wählen Sie ein Ziel im Ausland wie die Toskana oder Dänemark, denken Sie an den europäischen Heimtierpass. Mag Bello keine langen Autofahrten, machen Sie Urlaub im eigenen Land, beispielsweise an der Ost- oder Nordsee oder aber Wanderferien in Bayern.