Tolle Ideen für einen Familienurlaub in der Mecklenburgischen Seenplatte

Wer von einem erholsamen, aktiven und naturnahen Urlaub mit den Kindern träumt, sollte einen Familienurlaub in der Mecklenburgische Seenplatte planen. Im Land der 1000 Seen können Sie dank etlicher Sport- und Wandermöglichkeiten und idyllischer Wasserlandschaften nach Herzenslust zwischen Relax und Bewegung wechseln. Außerdem gibt es auf kultureller Ebene viele Unternehmungen, die selbst mit kleinen Kindern und Baby Freude bringen.

Touren über Wasser und Land

In einem Gebiet, das mit 1117 natürlichen Seen aufwartet, liegt es auf der Hand, dass Besucher Freude am Wasser haben sollten. Auch überrascht es nicht, dass sich die Mecklenburgische Seenplatte im Familienurlaub prima per Boot erkunden lässt. Aber auch Fahrradtouren durch Wald und Wiesen, entlang der Seeufer und durch alte Alleen bieten sich für Familien mit Kindern an. Wer es noch gemächlicher liebt und gut zu Fuß ist, kann die vielen kindgerechten Wanderwege auskosten. Sehen Sie selbst, welche Touren sich für Ihren Urlaub in der Mecklenburgischen Seenplatte mit Kindern am besten eignen und lassen Sie sich inspirieren!

Mit dem Fahrrad rund um die Müritz

Statten Sie sich mit guten Rädern und Kindersitz oder Radanhänger aus und starten Sie in ein mehrtägiges Radtourvergnügen rund um den größten See des Gebiets, die Müritz. Ausgangspunkt der klassischen Müritz-Umrundung ist Waren. Sie fahren dann am Ostufer entlang durch den Müritz-Nationalpark und weiter über Rechlin bis zur Südspitze. Dann geht es über Röbel am Westufer wieder bis nach Waren zurück. Die gesamte Umrundung hat eine Strecke von 88 bis 112 Kilometern, je nach gewähltem Schwierigkeitsgrad. Manche Teilstrecken sind sogar für kleinere Kinder selbst befahrbar. Wählen Sie die Tour entweder als Einstieg in einen längeren oder als eigenständigen Familienurlaub in der Mecklenburgischen Seenplatte.

Per Boot durch Europas größtes Seenetzwerk

Auch zur Erkundung der insgesamt 6.000 Quadratkilometer Wasserfläche aus der Perspektive der Seen gibt es mehrere Möglichkeiten. Denkbar ist es, in einem der idyllischen Orte ein festes Domizil für den Urlaub mit den Kindern in der Mecklenburgischen Seenplatte zu wählen und von dort aus gezielte Kanu- oder Paddelbootausflüge mit den Kleinen zu unternehmen. Einmal ganz anders und mit Sicherheit im Sinne der Kinder wäre ein Hausbooturlaub oder, noch ausgefallener, ein schwimmender Campingplatz in Form einer Trimaran-Plattform fürs Wohnmobil. Ganz gleich, welche Form Sie wählen – Sie könnten den gesamten Urlaub im Boot verbringen und ständig Neues entdecken. Ein Riesenspaß für Kinder!

Kindgerechte Wanderungen rund um den Plauer See

Die Gegend um den drittgrößten unter Mecklenburg-Vorpommerns Seen, den Plauer See, lässt sich gut mit Kindern ablaufen. Planen Sie für Ihren Familienurlaub in der Mecklenburgischen Seenplatte je nach Alter und Ausdauer der Kinder Spaziergänge oder Wanderungen rund um den reizvollen Luftkurort Plau am See ein und ziehen Sie von der malerischen Altstadt des Örtchens hinaus ins hügelige Umland. Der Rundwanderweg „Spur der Zaubersteine“ etwa führt Sie auf einer Strecke von 10 Kilometern durch das Naturschutzgebiet des Plauer Stadtwaldes und an die Seeluster Bucht. Kinder könnten sich Notizen zu allen Libellen, Schwarzspechten oder Hohltauben aufzeichnen, die sie auf dem Rundweg durch Wiesen, Moor und Wälder erspähen.

Spannende Aktivitäten für Kinder

Selbstverständlich sind Bootsfahrten, Wanderungen und Radtouren an sich schon aufregend und spannend. Wer aber mit Kindern in der Mecklenburgischen Seenplatte unterwegs ist, ist dankbar für Aktivitäten, die nur ihnen und ihrem unstillbaren Bewegungsdrang gewidmet sind. Dank der einzigartigen Umgebung lässt sich dieses Bedürfnis wunderbar mit der Erkundung der Natur verbinden. Suchen Sie für Ihren Urlaub mit den Kindern in der Mecklenburgischen Seenplatte die Aktivitäten heraus, die sich am besten für das Alter und den Geschmack Ihres Nachwuchses eignen. Ob Müritz, Havel oder Ivenack – eine passende Attraktion ist im immer in Reichweite.

Naturerlebnis unter den Ivenacker Eichen

Das Nationale Naturmonument Ivenacker Eichen überwältigt mit seinen tausendjährigen Eichen große und kleine Besucher. Während die Eltern schon allein durch den Anblick der sagenumwobenen Bäume und die über die Lebenszeit der Eichen informierende interaktive Ausstellung im Barockschlösschen auf ihre Kosten kommen, freuen sich Kinder besonders über den interessanten Walderlebnispfad. Hier ahmen Sie mit Klopfzeichen auf dem Holz die Kommunikation der Spechte nach, können den düsteren Sagen und Mythen über die Bäume lauschen, Mufflons oder Damwild beobachten und auf einer Forschergalerie die Nähe eines der Baumriesen spüren. Mit etwas Glück und Vorsicht können Sie eines der im Tierpark lebenden Wildpferde entdecken!

In luftigen Höhen auf dem Baumkronenpfad Ivenacker Eichen

Ein besonderes Anliegen von Familien, die mit Baby in der Mecklenburgischen Seenplatte Urlaub machen, ist der barrierefreie Zugang von Attraktionen für Buggy oder Kinderwagen. Hier im Ivenacker Tierpark können Sie mit Ihren Allerkleinsten bequem den 620 Meter langen Baumkronenpfad besteigen. Auf einer 40 Meter hohen Aussichtsplattform lassen Sie den Blick über die tausendjährigen Eichen und den Ivenacker See schweifen und an 14 Stationen können Sie sich über den Wald der mit ältesten Bäume ganz Deutschlands schlau machen. Die einzigartige Tarzan-Perspektive und die geflochtene Hängebrücke machen den Baumkronenpfad natürlich auch zu einer Attraktion für den Familienurlaub in der Mecklenburgischen Seenplatte mit größeren Kindern.

Klettern im Hochseilgarten Havelberge

Nordöstlich von Wesenberg liegt der Woblitzsee und an dessen Nordufer bietet der direkt an der Havelmündung befindliche Ferienpark Havelberge eine Attraktion, die Sie sich für den Urlaub mit den Kindern in der Mecklenburgischen Seenplatte merken sollten. Der in einen hohen Kiefernwald eingebettete Wald-Hochseilgarten richtet sich mit vier verschieden schwierigen Parcours an Kinder und Erwachsene ab 1,35 Metern Körpergröße. Auch für die kleinen Kinder auf Urlaub in der Mecklenburgischen Seenplatte ist hier mit einem speziellen Kleinkind-Parcours gesorgt. Nach einer Einweisung geht es gut abgesichert auf eigene Faust über Balken, Seile und Netze von Plattform zu Plattform durch die Wipfel des Waldes.

Rodeln und Affenspaß in Malchow

Die kleine Inselstadt Malchow ist schon allein durch ihre beiden Windmühlen und die 15 Meter lange Drehbrücke, die zu jeder vollen Stunde geöffnet wird, ein charmantes Ziel für einen Familienurlaub in der Mecklenburgischen Seenplatte. Besonders attraktiv für kleinere und größere Kinder aber sind eine Sommerrodelbahn und ein Affenwald in unmittelbarer Stadtnähe. Die Sommerrodelbahn führt auf einer Gesamtlänge von 800 Metern über sieben Steilkurven und sechs Schikanen. Und auf alle, die mit ihrem Urlaub mit kleinen Kindern in der Mecklenburgischen Seenplatte beweisen möchten, dass man auch in Deutschland auf freilebende Affen trifft, wartet eine Großfamilie von Berberaffen in einem großen Naturgehege.

Pflanzen und Tiere entdecken im Müritz-Nationalpark

Den mit 322 Quadratkilometern größten Land-Nationalpark Deutschlands sollten Sie mindestens auf die Liste der Ausflugsziele für Ihren Familienurlaub in der Mecklenburgischen Seenplatte setzen. Gut und gern aber könnten Sie hier den gesamten Urlaub verbringen. Im ganzen Park werden kindgerechte Familientouren angeboten, bei denen Sie von ausgebildeten Park-Rangern Interessantes über die Flora und Fauna erfahren. Wer lieber auf eigene Faust mit Kind und Kegel losläuft, kann sich im Nationalpark-Service in Federow das „Junior Ranger Entdeckerheft“ besorgen und die besten Vogelbeobachtungsstellen oder uralte Bäume aufsuchen. Durch den Müritz-Nationalpark führen zahlreiche Wanderwege und mehrere Erlebnispfade und auf den 107 Seen können Sie nach Herzenslust Wassersport betreiben.

Mit dem Teddy in den Bärenwald Müritz

Bei Ihren Kindern darf der Teddy keinesfalls im Reisegepäck fehlen? Dann bietet Ihnen ein Urlaub mit kleinen Kindern in der Mecklenburgischen Seenplatte eine einzigartige Gelegenheit, genauer auf das unverzichtbare Schmusetier einzugehen. In Stuer, an der Südspitze des Plauer Sees liegt mit dem Bärenwald Müritz eine der außergewöhnlichsten und wohl beeindruckendsten Attraktionen für den Familienurlaub in der Mecklenburgischen Seenplatte. Eine große Gruppe von Braunbären mit ganz unterschiedlichen Persönlichkeiten wartet auf Ihren Besuch und darauf, dass Sie und Ihre Kleinen sich in der Bärenakademie über sie informieren. Durch den Bärenwald werden Führungen mit unterschiedlichem Schwerpunkt angeboten, die Ihren Besuch unvergesslich machen.

Eisenbahnflair auf der Draisine

Zum Radeln haben Sie zwar Lust, aber Sie fahren lieber auf festen Gleisen? Dann haben Sie bei den Mecklenburger Draisinen die Wahl zwischen einer kürzeren und einer längeren Strecke und zwischen ganzer Aktivität auf normalen Draisinen und der bequemeren Variante mit E-Draisinen. Welchen Antrieb und welche der beiden Strecken – Karow oder Waren – Sie für Ihren erlebnisreichen Tag im Familienurlaub in der Mecklenburgischen Seenplatte wählen, sollten Sie von Ihrer Ausdauer und dem Gewicht der Mitreisenden abhängig machen. Sicher ist, dass die Draisinenfahrt auf den Eisenbahngleisen durch die wunderschöne Landschaft der Mecklenburgischen Seenplatte kleinen Kindern wie Jugendlichen und Erwachsenen Spaß macht.

Badespaß in Hallen- und Erlebnisbädern

Es ist schon klar. Im Land der tausend Seen scheint es zunächst unpassend, sich nach Schwimmbädern umzuschauen. Aber auch im schönsten Sommerurlaub mit den Kindern in der Mecklenburgischen Seenplatte kann es mal regnen oder kühl sein. Und schließlich zieht es ja auch viele Besucher im Winter in die Seenregion im Osten Deutschlands. Dann freuen sich Mama und Papa über gute Möglichkeiten, ihren Kleinen in warmem Klima und sicherer Umgebung ausgelassenen Badespaß zu bieten. Diese drei Familien- und Erlebnisbäder versprechen Ihnen gute Laune im Familienurlaub in der Mecklenburgischen Seenplatte.

Familien- und Erholungsbad OASE

In der beliebten und sehenswerten Barlachstadt Güstrow sind Sie nicht nur aufgrund eines vielfältigen kulturellen Angebots auch bei Regenwetter gut aufgehoben. Nachdem Sie den Wildpark besucht, eine Kinderstadtführung erlebt haben oder im Zirkusmuseum in die Welt der Artisten eingetaucht sind, reservieren Sie einen Tag Ihres Familienurlaubs in der Mecklenburgischen Seenplatte fürs wohlige Abtauchen in der Therme des Freizeitbads Oase. Legen Sie sich auf einer Unterwasserliege zurück, während Ihre Kleinen im Kinderklub animiert werden. Beobachten und unterstützen Sie Ihre Sprösslinge beim Experimentieren mit dem Wasserspielzeug im Kinderbecken und bereiten Sie sich darauf vor, dass der Rutschenelefant zu unzähligen „Nochmal“-Rufen führen wird.

Rutschenspaß und Erholung in der MüritzTherme

Auch in der MüritzTherme Röbel sichern Sie sich einen erfolgreichen Urlaubstag, wenn Sie mit kleinen Kindern in der Mecklenburgischen Seenplatte unterwegs sind. Das Sport- und Spaßbad hat neben einem Wettkampfbecken und einem umfangreichen Angebot an Schwimm- und Fitnesskursen für jedes Alter eine 57 Meter lange, gewundene Wasserrutsche zu bieten. Das allein genügt den größeren Ihrer Sprösslinge bereits, um ihren Familienurlaub in der Mecklenburgischen Seenplatte so schnell nicht zu vergessen. Ein spezielles Kinderbecken, Strömungskanal, Massagedüsen, Whirlpool, Sprudelliegen, Wellnessanwendungen und die Sauna runden die Badelandschaft ab und gehen wirklich auf alle Bedürfnisse ein.

Familienbadespaß im Aquafun Fleesensee

Eines der beliebtesten Erlebnisbäder der Gegend, das nicht nur bei einem verregneten Urlaub mit Kindern in der Mecklenburgischen Seenplatte eine Oase der Erholung und des Vergnügens ist, liegt in der Nähe des Fleesensees in Göhren-Lebbin. Im Aquafun Fleesensee genießen Sie bei gutem Wetter den Außenbereich mit einem tollen Wassererlebnisspielplatz für Kinder, einer 62 Meter langen, aufregenden Rutsche und einem Spielschiff, auf dem sich Ihre Piraten austoben können. Wenn der kleine Hunger aufkommt, machen Sie Pause im Bistro. Wenn Papa oder Mama im Familienurlaub in der Mecklenburgischen Seenplatte aber nicht ruhig sitzen bleiben wollen, können sie (wohl nacheinander) im hochmodernen Fitnessstudio schwitzen.

Traditionell handwerkeln im Slawendorf Neustrelitz

Nichts prägt sich Kindern besser ein als aktive Erfahrungen. Das am Zierker See nachgebaute Slawendorf Neustrelitz zieht Besucher auf Urlaub mit Kindern in der Mecklenburgischen Seenplatte an, die auf dem barrierefreien, mit Naturmaterial gestalteten Areal in die Epoche der Besiedlung Mecklenburg-Vorpommerns durch slawische Stämme eintauchen können. Kinder können sich in acht Gewerken von Weben über Schmieden bis hin zu Kerzenziehen üben und sich ihr eigenes Andenken an den Familienurlaub in der Mecklenburgischen Seenplatte herstellen, mit den Großen im Slawenboot über den See rudern und sich in der Kulthalle kundig machen. Für Ihre Kleinsten ist mit einem Spielplatz zum Toben gesorgt.