Ein Paradies für Familien mit Kindern – der zauberhafte Schwarzwald

Der Schwarzwald ist nicht nur Deutschlands höchstes Mittelgebirge, sondern auch eines der beliebtesten, was Urlaubsreisen angeht. Eine ansprechende Kombination aus Naturerlebnis und Städtetourismus sowie Aktivitäten für die kalte und warme Jahreszeit sorgen dafür, dass für jeden Geschmack etwas dabei ist. Einladende Abenteuerspielplätze und Waldlehrpfade locken hier ebenso wie rasante Rodelbahnen und schwankende Hängebrücken für die besonders Wagemutigen unter den Besuchern. Sie können es bei Ihren Ausflügen mit den Kindern im Schwarzwald wahlweise ruhig angehen lassen oder mit adrenalingeladenen Aktivitäten für etwas Nervenkitzel sorgen. Wir stellen Ihnen im Folgenden 20 Tipps vor, mit denen Ihr Familienurlaub im Schwarzwald zum unvergesslichen Erlebnis wird.

Aktivitäten mit Kindern im Nordschwarzwald

1. Im Baumwipfelpfad Schwarzwald neue Perspektiven erleben

Der barrierefreie und somit auch mit dem Kinderwagen problemlos befahrbare Baumwipfelpfad in  Bad Wildbad ist ein wunderbares Ziel für einen Ausflug mit Kindern im Schwarzwald. Er entführt große und kleine Besucher auf einer Länge von mehr als 1.200 Metern in luftige Höhen. An zahlreichen Lern- und Erlebnisstationen können Sie unterwegs mehr über die Pflanzen und Tiere der Region erfahren. Für einen besonders beeindruckenden Panoramablick sorgt dann schließlich der markante, 40 Meter hohe Aussichtsturm mit Wendelkonstruktion. Von hier können Sie den Blick über die Wipfel der Bäume hinweg weit in die Ferne schweifen lassen. Für viele jüngere Besucher ist das absolute Sahnehäubchen jedoch die 55 Meter lange Tunnelrutsche, die den Weg zurück nach unten mit einem kleinen Adrenalinkick verschönert.

2. Nichts für schwache Nerven – die Hängebrücke Wildline

Ebenfalls in Bad Wildbad lockt eine weitere Attraktion, die vor allem abenteuerlustige Besucher ansprechen dürfte. Die imposante Fußgängerhängebrücke Wildline wartet mit einer Spannweite von 380 Metern und einer Maximalhöhe von 60 Metern auf. Doch das ist noch längst nicht alles. Die einzigartige Form der Brücke, die sich zur Mitte hin nach oben wölbt, und das sanfte Schwanken der Wildline machen den Weg auf die andere Seite zu einem echten Abenteuer und somit zu einer beliebten Aktivität mit Kindern im Schwarzwald. Gut zu wissen: Da die Brücke barrierearm gebaut ist, kann sie auch mit dem Kinderwagen passiert werden.

3. Romantische Burgen und Schlösser rund um Calw entdecken

Der Landkreis Calw hat Kulturbegeisterten und Geschichtsfans in Form von zahlreichen historischen Burgen, Schlössern und Klöstern so einiges zu bieten. Für Familien mit Kindern besonders interessant ist dabei zum einem die Burg Liebenzell, deren Wurzeln bis ins 12. Jahrhundert zurückreichen. Der Sage nach soll hier einst ein grausamer Riese gelebt haben. Bei einer Besichtigung des Burgturms können Sie einen fantastischen Ausblick auf die Stadt Bad Liebenzell genießen. Ein weiteres Highlight ist Altensteig mit seiner malerischen Altstadt und dem Schloss Altensteig, unverwechselbar dank seines markanten Wohnturms. Sowohl durch die Stadt als durch das Schloss werden Führungen angeboten. Und nicht zuletzt ist das faszinierende Kloster Hirsau ein empfehlenswertes Ziel für einen Ausflug mit Kindern im Schwarzwald. Hier werden unter anderem spezielle Führungen für Kinder angeboten, bei denen die Kleinen mehr über das einstige Leben der Benediktinermönche erfahren.

4. Rodelspaß auf der Riesenrutschbahn in Enzklösterle

Ein Besuch der beliebten Sommerrodelbahn Poppeltal im Seewald Freizeitpark in Enzklösterle ist eine tolle kinderfreundliche Aktivität im Schwarzwald. Die Bahn sorgt auf einer Länge von 1.500 Metern für jede Menge Spaß bei Jung und Alt. Zuerst geht es mit dem Schlepplift hinauf zum Seekopf – anschließend beginnt die aufregende Fahrt bergab. Die Geschwindigkeit, mit der Sie ins Tal rodeln, können Sie dabei selbst bestimmen. Unten angekommen können Sie dann die weiteren familienfreundlichen Angebote des Freizeitparks näher unter die Lupe nehmen, darunter eine Kinder-Bergeisenbahn, eine Autoscooter-Anlage und ein Kettenkarussell.

5. Spiel und Spaß in Baden-Baden

Wenn Ihre Ausflüge mit Kindern im Schwarzwald Sie auch nach Baden-Baden führen, dürfen Sie sich auf zahlreiche spannende Aktivitäten freuen, die der ganzen Familie Spaß machen. Sie können z. B. die faszinierende Miniaturwelt besuchen, wo verschiedene interaktive Mini-Welten im Maßstab 1:87 große und kleine Besucher zum Staunen bringen. Ebenfalls zu empfehlen ist ein Abstecher zur wunderbaren Kinder-Musik-Welt Toccarion. Hier kann sich der Nachwuchs auf einer Fläche von 600 Quadratmetern bei verschiedenen Workshops und Spielen rund um das Thema Musik und Musizieren ausprobieren. Auch eine Fahrt mit der Merkurbahn steht bei Kindern immer hoch in der Gunst. Nach etwa fünf Minuten erreichen Sie den Gipfel des Merkur, wo Sie ein Picknick machen und den wunderbaren Ausblick genießen können.

Aktivitäten mit Kindern im mittleren Schwarzwald

6. Auf Abenteuertour im Besucherbergwerk Grube Wenzel

Die Grube Wenzel in Oberwolfach ist ein ehemaliges Silberbergwerk, dessen Wurzeln bis ins 14. Jahrhundert zurückreichen. Heute ist die Grube ein beliebtes Ziel für Ausflüge mit Kindern im Schwarzwald. Ausgestattet mit Bergmannskleidung und Kopflampe geht es hinab in die aufregende Welt unter Tage, wo Sie viele spannende Fakten rund um das Thema Bergbau erfahren – ein echtes Abenteuer für große und kleine Entdecker!

7. Geschichte hautnah erleben im Freilichtmuseum Vogtsbauernhof

Das Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof in Gutach entführt Sie beim Ihrem Ausflug mit Kindern im Schwarzwald in längst vergangene Zeiten. Erfahren Sie mehr über das Leben der Menschen im Schwarzwald in den letzten Jahrhunderten. Bei informativen Führungen durch das von historischen Gebäuden und zahlreichen Tieren geprägte Gelände können Sie viel Interessantes erfahren. Außerdem lädt ein Erlebnisspielplatz für die kleinen Besucher zum ausgelassenen Toben und Klettern ein, und an warmen Tagen sorgt ein Wasserspielbereich für etwas Erfrischung. Vielleicht möchten Sie ja auch in der Offenen Werkstatt gemeinsam mit dem Nachwuchs etwas werkeln? Dies ist in der Regel jeden Sonntag möglich (Voranmeldung erforderlich).

8. Ein atemberaubendes Ziel für einen Ausflug mit Kindern im Schwarzwald die Triberger Wasserfälle

Mit einer Fallhöhe von 163 Metern und nicht weniger als sieben Fallstufen sind die Triberger Wasserfälle eine Natursensation der ganz besonderen Art. Das ganze Jahr über können sich Besucher auf gut ausgebauten Wegen auf eine Wanderung durch die herrliche Landschaft begeben, deren Höhepunkt dann die Ankunft an den variationsreichen Wasserfällen bildet, die übrigens zu den höchsten Deutschlands zählen. Auf alle, die den Weg hierhin bei Einbruch der Dunkelheit wagen, wartet ein weiteres Highlight: Bis 22 Uhr sind die Triberger Wasserfälle beleuchtet und bieten einen wahrhaft magischen Anblick.

9. Ein Ausflug zu den größten Kuckucksuhren der Welt

Im Schonacher Untertal erwartet große und kleine Besucher eine echte Attraktion: Die vom Uhrmacher Josef Dold errichtete Kuckucksuhr ist fünfzigmal so groß wie eine gewöhnliche Kuckucksuhr und sogar begehbar! Bei ihrer Fertigstellung war sie die größte Kuckucksuhr der Welt. Mittlerweile hat jedoch der Eble Uhren-Park bei Triberg einen neuen Rekord aufgestellt: Hier lockt nun die aktuell größte Kuckucksuhr der Welt mit einem 4,50 Meter hohen Uhrwerk und einem ebenfalls 4,50 Meter großen Kuckuck, der jeweils zur vollen Stunde zum Vorschein kommt. Auch im Inneren dieser beeindruckenden Konstruktion können Sie sich umsehen und an einer informativen Führung teilnehmen – eine tolle Idee für eine aufregende Aktivität mit Kindern im Schwarzwald!

10. Jede Menge Action erleben im Europa-Park

Der Europa-Park in Rust lässt mit mehr als 100 Fahrgeschäften und 18 Themenbereichen keine Wünsche offen. Ob Fjord-Rafting, Wasserachterbahn oder Panoramabahn, hier kommen große und kleine Besucher gleichermaßen voll auf ihre Kosten. Falls Sie bei Ihrem Urlaub im Schwarzwald mit kleinen Kindern unterwegs sind, ist der Europa-Park ebenfalls eine tolle Wahl: Attraktionen wie der BIG-Bobby-Car-Parcours oder die Zugreise durch Lummerland sind bereits für kleinere Kinder geeignet. Für das leibliche Wohl der Besucher sorgen diverse Restaurants, Bars und Cafés. Tipp: Eingefleischte Wasserratten können auch der nur wenige Kilometer vom Europa-Park entfernten Wasserwelt Rulantica einen Besuch abstatten und dort nach Herzenslust rutschen, schwimmen und planschen.

11. Badevergnügen und mehr rund um den Titisee

Der malerische Titisee ist gleichermaßen Anziehungspunkt für Wanderfreunde und Wasserratten und bietet eine Vielzahl an tollen Aktivitäten für Kinder im Schwarzwald. Zahlreiche wunderschöne Pfade machen eine Wanderung am Ufer des etwa einen Quadratkilometer großen Gewässers zu einem echten Vergnügen, und in der warmen Jahreszeit gibt es die Möglichzeit, sich bei einer Fahrt mit dem Mietsboot oder beim Planschen an der Badestelle mit Liegewiese eine wohlverdiente Abkühlung zu gönnen. Wenn Ihnen das unbewachte Baden mit den Kleinen nicht zusagt, dann können Sie stattdessen dem Badeparadies Schwarzwald einen Besuch abstatten. Dieses herrliche Erlebnisbad in Titisee-Neustadt wartet unter anderem mit einem Wellenbad und diversen Rutschen auf. Der Eintritt ist für Kinder bis einschließlich drei Jahren frei. Eine weitere empfehlenswerte Attraktion am Titisee ist das Eisenbahnmuseum Märklin World Titisee, in dem Freunde von Modelleisenbahnen zahlreiche Fahrzeuge der Firma Märklin bestaunen können.

12. Kletterspaß im Action Forest in Titisee-Neustadt

Wir bleiben in Titisee-Neustadt für eine weitere kinderfreundliche Aktivität im Schwarzwald der ganz besonderen Art. Im Kletterwald Action Forest können Jung und Alt ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen, wenn sie sich auf Parcours mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad von Baum zu Baum bewegen. Zuerst erhält jeder Besucher eine Kletterausrüstung und eine Sicherheitseinweisung am Übungsparcours. Anschließend können Sie auf sechs Kletter- und zwei Seilrutschenparcours zeigen, was in Ihnen steckt. Klingt anstrengend? Wenn Sie sich im Anschluss an diese spaßgeladene körperliche Betätigung eine wohlverdiente Stärkung gönnen möchten, können Sie im Vorfeld ein leckeres Grill- und Salatbuffet buchen.

Aktivitäten mit Kindern im Südschwarzwald

13. Der Feldberg – höchste Erhebung und Publikumsmagnet

Mit dem beliebten Feldberg in der gleichnamigen Gemeinde Feldberg darf der Schwarzwald die höchste Erhebung Deutschlands außerhalb der Alpen sein Eigen nennen. Der mehr als 1.400 Meter hohe Berg lädt nicht nur zum Skifahren und Wandern ein, sondern bietet viele weitere Möglichkeiten für spannende Aktivitäten mit Kindern im Schwarzwald. Dazu zählen die Feldbergbahn, die sogar eigene Gondeln für Kinder mit dem Kuh-Maskottchen Resi bereithält, das Haus der Natur, in dem unter anderem eine virtuelle Ballonfahrt und eine 3D-Schau über die Landschaften des Südschwarzwald für gute Laune sorgen, und der Wichtelpfad Feldberg im Auerhuhnwald, auf dem Wichtel und Gnome kleinen Entdeckern an verschiedenen Stationen mehr über das Auerhuhn und seinen Lebensraum verraten. Somit bietet der Feldberg etwas für jeden Geschmack und ist definitiv einen Besuch wert!

14. Wandern in der wunderschönen Wutachschlucht

Für wanderbegeisterte Familien ist eine Erkundung der atemberaubend schönen Wutachschlucht, die das Gebiet der Gemeinde Wutach durchzieht, ein absolutes Muss. Dichter Waldwuchs, imposante Felsen und zauberhafte Wasserfälle prägen die oft als „größten Canyon Deutschlands“ bezeichnete Schlucht, die unweit des Feldbergs beginnt und zu beiden Seiten der Wutach bis zum Hochrhein verläuft. Für Ausflüge im Schwarzwald mit Kindern besonders gut geeignet sind der Rötenbacher Ameisenpfad, ein Rundweg mit verschiedenen Stationen, Kletterbäumen und mehr, sowie der Waldlehrpfad Gauchaschlucht, der Erlebnisstationen für Kinder bietet und durch die wichtigste Nebenschlucht führt.

15. Eine Reise in die Vergangenheit – unterwegs mit der Wutachtalbahn

Eine Fahrt mit der nostalgischen Wutachtal- oder auch Sauschwänzlebahn ist eine tolle Aktivität mit Kindern im Schwarzwald. Sie ist nicht nur für Eisenbahnfans ein echtes Highlight. Bei einer Dampfzugfahrt auf dem historischen Streckenabschnitt zwischen dem Bahnhof Blumberg-Zollhaus in Blumberg und dem Bahnhof Weizen können Sie nicht nur die herrliche Landschaft zu beiden Seiten des Zuges bewundern, sondern gleichzeitig eine Art Zeitreise in die Vergangenheit genießen, während Sie sich im historischen Waggon des Museumszugs zurücklehnen. Gut zu wissen: Bevor es losgeht, können sich die Kleinen die Wartezeit beim Toben auf dem Spielplatz am Bahnhof Blumberg-Zollhaus vertreiben.

16. Vogelpark Steinen – majestätische Greifvögel hautnah erleben

Vorhang auf für eine tierische Aktivität mit Kindern im Schwarzwald! Im Vogelpark Steinen können Sie verschiedene Vogelarten und andere Tiere, wie Berberaffen und Kängurus, aus nächster Nähe erleben. Das Highlight des Parks ist jedoch die Falknerei mit ihrer täglichen 40-minütigen Greifvogel-Flugshow. Hier können Sie live dabei sein, wenn Adler, Falken und Eulen ihre außergewöhnlichen Flugkünste unter Beweis stellen. Für Besucher ab 14 Jahren gibt es im Rahmen eines Spezialprogramms sogar die Möglichkeit, einen dieser majestätischen Greifvögel auf der eigenen Faust zu tragen und dann fliegen zu lassen.

17. Auf Erkundungstour in Ravennaschlucht und Höllental

Wer mit den Kindern in Ravennaschlucht und Höllental in der Nähe von Breitnau wandern geht, muss sich eigentlich keine Sorgen wegen möglicher müder Füße machen. Der Engpass Hirschsprung mit dem bronzenen Hirschdenkmal dürfte das Interesse der Kleinen ebenso wecken wie die etwa 40 Meter hohe Ravennabrücke, ein Viadukt, das über die Ravennaschlucht führt und von der Höllentalbahn befahren wird. Eine Fahrt mit dieser Bahn, die als die steilste Deutschlands gilt und unterwegs einen atemberaubenden Ausblick auf das Höllental bietet, bringt Ihnen bestimmt ebenfalls Punkte beim Nachwuchs ein. Bei dieser kinderfreundlichen Aktivität im Schwarzwald wird zwischen Himmelreich und Hinterzarten auf einer Strecke von gerade einmal 12 Kilometern eine Steigung von 400 Metern überwunden.

18. Nervenkitzel pur auf der Hasenhorn Rodelbahn

Am Hasenhorn in Todtnau erwartet Sie der mit 2,9 Kilometern zu den längsten Rodelbahnen Deutschlands zählende Hasenhorn Coaster.  Nachdem eine Doppelsesselbahn Sie zum Start gebracht hat, heißt es nur noch Anschnallen und ab ins Tal. Die Geschwindigkeit bestimmten Sie selbst. Der Hasenhorn Coaster sorgt übrigens auch im Winter für das ultimative Rodelvergnügen. Diese kinderfreundliche Aktivität im Schwarzwald richtet sich an Kinder ab 3 Jahren mit einer Mindestgröße von 95 Zentimetern. Die etwas älteren Kids dürfen die Fahrt ins Tal auch ohne elterliche Begleitung wagen (ab ca. 8 Jahren).

19. Im faszinierenden Reich der Erdmannshöhle

Die Erdmannshöhle in Hasel ist eine der ältesten Tropfsteinhöhlen Deutschland und entführt die Besucher mit ihren unzähligen, bizarr geformten Stalaktiten und Stalagmiten in eine ganz eigene, faszinierende Welt der Wunder. Sowohl kleine als auch große Besucher dürfen sich hier auf unvergessliche Eindrücke im 360 Meter langen Schauteil der Höhle freuen. In der Erdmannshöhle befindet sich auch einer der ältesten und größten Tropfsteine des Landes, der mehr als vier Meter hoch ist und dessen Alter auf über 135.000 Jahre geschätzt wird. Wer nach dem Besuch der Höhle noch Energie für eine weitere Aktivität mit Kindern im Schwarzwald hat, kann außerdem auf den beiden Erdmannswegen zu einer Wanderung aufbrechen und sich auf informativen Tafeln über geologische Fakten informieren.

20. Familienspaß rund um den Schluchsee

Der Schluchsee ist das ideale Ausflugsziel für aktive Familien. Er ist der größte See des Schwarzwalds und außerdem ein beliebter und besonders sauberer Badesee. Sie erkunden den Schwarzwald mit kleinen Kindern? Kein Problem! Rund um den See laden zahlreiche Spielplätze zum Toben und Herumtollen ein, sodass auch bei den jüngsten Besuchern keine Langeweile aufkommt. Eine Wanderung zum Risenbühlturm verspricht eine Belohnung in Form einer fantastischen Aussicht, bei gutem Wetter sogar bis zu den Alpen. Viele Familien entscheiden sich auch für eine Rundfahrt mit dem Ausflugsboot oder mieten gleich selbst ein Tret- oder Ruderboot, um den Schluchsee auf eigene Faust zu erkunden. Und nicht zuletzt macht der nahegelegene Spass-Park Hochschwarzwald mit spannenden Aktivitäten wie Tubing, Bubble-Scooter und Fußball-Golf seinem Namen alle Ehre. Freuen Sie sich auf eine große Ladung Spaß für die ganze Familie!