Italiens Urlaubsorte – zu schön, um wahr zu sein?

Italien: Urlaubsorte zum Verlieben

Ein Bergbauerndorf in Südtirol, ein Chateau am Gardasee, ein Palazzo in Venedig, ein Weingut in der Toskana, ein Apartment in Rom, eine Finca in den Cinque Terre oder ein Trullo in Apulien – Italien ist reich an fantastischen Urlaubszielen. Die Mittelmeernation bezaubert mit einzigartigen Landschaften, romantischen Küsten, nostalgischen Orten und abwechslungsreichen Unterkunftsmöglichkeiten. Ob Sie allein, als Paar oder Familie verreisen, bezaubernde – und typisch italienische – Urlaubsorte finden Sie im ganzen Land. Im Norden ziehen die oberitalienischen Seen Urlauber in ihren Bann. Städte wie Venedig, Florenz, Rom und Neapel müssen Sie mindestens einmal im Leben besucht haben und an Badeorten wie Rimini oder auf Inseln wie Sizilien und Sardinien sollten Sie länger verweilen.

Sizilien: Urlaubsorte auf der Vulkaninsel

Sizilien ist die größte und vielleicht schönste Insel im Mittelmeer. Das wundervolle Eiland bietet viel Platz für Ferienwohnungen und Ferienhäuser am Wasser. Aber auch im hügeligen Inland der Vulkaninsel können Sie gut unterkommen und die Ausblicke aufs Wasser genießen. Von einer Ferienwohnung im Norden der Insel blicken Sie über das Tyrrhenische Meer, während Sie von ihrem Ferienhaus im Süden bis nach Afrika sehen können. Einer der schönsten Strände ist San Vito Lo Capo. Hier tauchen Sie vor der atemberaubenden Felsenkulisse in kristallklares, seichtes Wasser ein. Aufgrund von Korallen schimmert die Brandung rosa. Das arabisch-normannisch angehauchte Fischerdorf ist eines der schönsten Siziliens. Italiens Urlaubsorte zum Verlieben säumen die 1.152 Kilometer lange Küste der Trauminsel. Sie können in Ferienvillen mit privatem Strandzugang, in Apartmentanlagen mit Poollandschaften und in den Landhäusern der Einheimischen Sonnenstunden verbringen.

Sardinien: Urlaubsorte voller Genuss

Sardinien zählt zu Italiens beliebtesten Urlaubsorten. Die zweitgrößte Insel im Mittelmeer ist auch eine der vielseitigsten: Sie bietet Puderzuckerstrände mit Palmen, rote Felsen, glitzernde Grotten, grüne Berge und sensationelle Küstenstraßen. Ihren Urlaub auf Sardinien genießen Sie mit allen Sinnen. Die sardischen Kochkünste sind exzellent. Die kleinen Gnocchi – genannt Malloreddus – mit Pecorino bestreut? Lecker! Sie können dieses simple Gericht hervorragend in der Küche Ihres Ferienhauses selbst zubereiten. Das einfache und doch so reich beschenkte Landleben bestimmt die Ferien auf Sardinien. Die schönsten Ferienwohnungen von privat befinden sich in landestypischen Fincas oder auf ländlichen Anwesen mit Pool und Sonnenterrasse.

Italien: Urlaubsorte am Meer

Laut Italienkarte ist die Küste rund um den Stiefel über 7.500 Kilometer lang und bietet somit reichlich Platz für Urlaubsorte am Meer. An Italiens Westküste locken die Strände der Toskana, der italienischen Riviera und der Amalfiküste. Entdecken Sie die legendären Städte Genua, Rom, Pisa und Neapel oder setzen Sie zu den zauberhaften Inseln Sizilien, Sardinien, Ischia oder Capri über. Allerorts warten Traumunterkünfte am Wasser auf Sie. Zu den beliebten Urlaubsorten an der Italienischen Adria zählen Venedig, Rimini, Jesolo, Bibione, San Benedetto del Tronto und Pescara. Ein Geheimtipp in Italien für Strandurlaub an der Adria ist der Strand von San Michele in Sirolo unterhalb von Ancona. Sie schnuppern den Pinien- und Salzduft schon von weitem. Dieses himmlische Fleckchen am Wasser erreichen Sie am besten zu Fuß von Ihrer Ferienwohnung aus.

Italienurlaub: günstige Gegenden

Traumhaftes Italien – kaum ein anderes Land hat es den Deutschen so angetan wie die noble Heimat von Romeo und Julia. Doch ein Urlaub in dem verführerischen Land südlich der Alpen muss nicht teuer sein. Statt in exklusiven Suiten abzusteigen, können Sie sparen, wenn Sie eine Ferienwohnung von privat mieten. Zudem ist ein Urlaub in Süditalien günstiger als einer in Norditalien. Freuen Sie sich auf ein romantisches Apartment in einer kleinen privaten Wohnanlage an der Stiefelspitze. Mieten Sie ein brandneues Apartment in Apulien oder beziehen Sie die niedlichen Sommerhäuser von Kalabrien. 

Gardasee-Urlaub: günstige Ferienwohnungen und Ferienhäuser

Segelboote, Motorjachten, Wasserski – internationaler Jetset und luxuriöser Lebensstil prägen den beliebten Gardasee, dementsprechend säumen viele exklusive Unterkünfte das Ufer. Doch auch günstiger Urlaub in Italien am Gardasee ist möglich, vor allem wenn Sie eine Ferienwohnung von privat außerhalb der Saison mieten. In Sirmione warten schnuckelige, frisch renovierte 30-m²-Apartments mit schönsten Aussichten aufs Wasser auf Sie. In Manerba del Garda können fünfköpfige Familien in großzügigen Wohnungen direkt am See übernachten und eine Ferienwohnung in Lazise kostet Sie weniger als ein Restaurantbesuch.

Italien: Urlaubstipps für Familien mit Kindern

Wenn Sie mit Ihren Kids in den Urlaub nach Italien fahren, können Sie eigentlich nichts falsch machen. Kinder lieben das Land der Pizza und Pasta. Sie begeistern sich für die Strände genauso wie für die Berge, die Sie auf der Hinfahrt durchqueren. Bergbauernhöfe, mittelalterliche Dörfer und Renaissancestädte – überall gibt es etwas zu staunen. Ein Gelato auf die Hand macht ausgiebige Sightseeing-Touren angenehm. Mieten Sie für sich und Ihre Kinder eine geräumige Ferienwohnung mit Pool oder ein frei stehendes Ferienhaus und fühlen Sie sich wie zu Hause. In Venedig können Sie mit Ihren Kids in einer privaten Familienwohnung mit Kinderzimmern direkt am Kanal wohnen. In der Toskana übernachten Sie in nostalgischen Landhäusern für bis zu zwölf Personen und in Apulien werden Kinder von den landestypischen Trulli begeistert sein.