Ligurien: Urlaubsorte mit mondänem Charme

Pastellfarbene Hausfassaden und Jugendstilornamente, Fischerboote und Jachten, Trattorien und Casinos, schroffe Felsen und liebliche Gärten – es gibt kaum eine Region in Italien, die mit ihren Gegensätzen schöner strahlt als Ligurien. Willkommen im Urlaub! Das wildromantische Portofino zog einst Künstler, Schriftsteller und Intellektuelle zum Überwintern an, heute ankern Luxusjachten neben den Fischerbooten. Hier können Sie in restaurierten Bootshäusern, charmanten Altbauwohnungen und Ferienvillen am Hang wohnen. Die Felsendörfer der Cinque Terre sind für Romantiker und Verliebte ideal, die schönsten Ferienwohnungen verstecken sich in den bunten Häusern zwischen den terrassenförmig angelegten Weinbergen. Von allen Unterkünften an den Steilhängen genießen Sie Panoramaausblicke aufs Meer. Die Küstenstadt Sanremo bezaubert mit ihrem mondänen Charme, das historische Seebad liegt an der Westküste der italienischen Riviera. Das Casino lädt zum Spielen und die blumengeschmückte Promenade zum Flanieren ein. 

Ligurien: Urlaub am Meer mit eigener Anreise

An der Küste des sichelförmigen Landstreifens im Norden des Landes an der Grenze zu Frankreich liegen die Sehnsuchtsorte der Deutschen, die in den 1950er-Jahren den Italienboom auslösten: Portofino, Riomaggiore, Porto Venere, Sanremo und viele weitere. Die beliebten Urlaubsorte von Ligurien liegen an der Italienischen Riviera, in deren Hinterland die faszinierenden Seealpen steil aufragen. Ein Ligurien-Urlaub am Meer und die eigene Anreise sind unkompliziert. Mit dem Auto fahren Sie von Deutschland aus durch Österreich und Südtirol bis nach Mailand und schließlich in Richtung Genua. Sie können auch mit dem Nachtzug nach Mailand reisen oder ein Flugzeug nach Genua nehmen. Von der Küstenstadt erreichen Sie eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus am Meer im bezaubernden Santa Margherita Ligure am schnellsten. Die Perle von Tigullien gilt als ein Nobelvorort von Genua.

Ligurien: Strände zum Abtauchen 

Wenn Sie kristallklares Wasser, malerische Orte, in deren Trattorien Sie fangfrischen Fisch genießen können, und eine Ferienwohnung in Ligurien am Strand suchen, reisen Sie an die Ostküste. Manchmal sind es nur ein paar Felsen, die zu Füßen der Fischerdörfer der Cinque Terre zum Baden einladen. Manchmal ist es ein breiter Kies-Sand-Strand wie in Santa Margherita Ligure. Auf der Küstenstraße über Paraggi bis nach Portofino kommen Sie an den Strandbädern der Riviera di Levante entlang. Kleine Buchten mit smaragdgrünem Wasser laden zum Schwimmen und Tauchen ein. Ein beliebter Strand an der Ostküste der italienischen Riviera ist der Sandstrand von Paraggi am Golf von Tigullio etwa zwei Kilometer vor Portofino. Der „feine Hafen” von Portofino ist einer der schönsten Ankerplätze an der italienischen Riviera, baden können Sie hier in einer kleinen Felsenbucht. Lange Sandstrände und mit Palmen gesäumte Promenaden erwarten Sie westlich von Genua an der Riviera di Ponente. 

Märchenhafter Familienurlaub in Ligurien

Mondäne Seebäder, Felsendörfer und elegante Restaurants – Urlaube in Ligurien hören sich nicht unbedingt kinderfreundlich an. Der Eindruck täuscht! Dank der Kinderfreundlichkeit der Italiener, der Freizeitmöglichkeiten und des milden Klimas reisen immer mehr Eltern in den Ligurien-Urlaub mit ihren Kindern. An der Italienischen Riviera finden Sie geräumige Ferienhäuser und Ferienvillen, die sich hervorragend für den Urlaub mit Kindern eignen. Kleinfamilien werden die Ausblicke aus den schicken Maisonettewohnungen am Golf von Diano Marina lieben. Die landestypischen Wohnhäuser liegen eingebettet zwischen Olivenhainen und schattigen Eichenwäldern. In dem wunderschönen Fischerdorf Porto Venere finden Sie Apartments mit Ausblicken auf den entzückenden Ort für bis zu sechs Personen. 

Ligurien: Sehenswürdigkeiten an jeder Ecke

Pastellfarbene Häuser, alte Plätze, schattige Gassen, Kathedralen und Kapellen, Paläste und Villen – jeder Spaziergang durch die Ortschaften der italienischen Riviera wird zu einer Sightseeingtour. Seit 1997 gehört das Fischerdorf Porto Venere mit den malerischen Orten der Cinque Terre und die Inseln Tino, Tinetto und Palmaria zum Weltkulturerbe der UNESCO. Bootstouren, auf denen Sie die Inseln und Küstenorte vom Wasser aus ansteuern, gehören zu den beliebten Ausflügen der Region. Doch auch Genua und Sanremo laden zu Besichtigungstouren ein. Besuchen Sie in der Küstenstadt Sanremo den japanischen Garten der Villa Ormond oder versuchen Sie Ihr Glück im Spielkasino. Wenn es Sie von Ihrer Ferienwohnung eher in die Natur zieht, unternehmen Sie Wanderungen im Portofino-Naturpark. Auf Ihren Spaziergängen werden Sie der eindrucksvollen Flora und Fauna begegnen und die atemberaubenden Aussichten auf das Meer genießen. Die ligurischen Alpen im Hinterland sind ein Abenteuergebiet für Aktivurlauber und Genießer. Hier können Sie in idyllischen Bergdörfern inmitten von Olivenhainen und Weinbergen wohnen.