Eintauchen in Natur und Geschichte auf Hütten in Schweden

  • Südschweden: Schweden ist aus gutem Grund bei Urlaubern beliebt: Es vereint malerische Natur mit dynamischen Städten wie Stockholm. Auf einer Hütte in Südschweden, in der traumhaften Region Schonen beziehungsweise Skåne, wohnen Sie umgeben von Hügellandschaften und Binnenseen, die im Sommer zum Baden einladen, haben es aber auch nicht weit zu schmucken Hafenstädten. Zu Recht wird Schonen auch als ‚Kornkammer Schwedens‘ bezeichnet, denn weite Ackerflächen erstrecken sich über die Region. Im Süden hingegen erwarten Sie mittelmeergleiche, weißsandige Ostseestrände, an denen Baden angesagt ist. Auch Städteliebhaber kommen in der Region auf Ihre Kosten und können das lebhafte Malmö besuchen, wo sich die Geschäfte und Einkaufszentren aneinanderreihen. Besonders pittoresk ist das Städtchen Lund mit seinen Fachwerkhäusern. Darüber hinaus eignet sich Schonen wunderbar zum Schloss-Hopping, von denen es etwa 150 in der Gegend gibt.
  • Stockholm: Eine Ferienhütte in Schweden finden Sie auch in der Hauptstadt Stockholm und ihrer Umgebung. Im ‚Venedig des Nordens‘ erwarten Sie 14 spannende Inseln voller Highlights, zu denen das Vasa-Museum gehört, in dem sich alles um das einzige existierende Schiff aus dem 17. Jahrhundert dreht. Ein Muss ist natürlich auch das Stockholmer Schloss. Beim Bummel durch die Altstadt stößt man auf nette Restaurants, Cafés und Boutiquen. Das Stockholmer Nachtleben ist genau das Richtige für Partyfans und Nachtschwärmer. ABBA-Fans zieht es dagegen ins ABBA-Museum, wo man alles rund um die Lieblingsband erfährt. Wenn Ihr Herz eher für Kunst schlägt, sind Sie im Schwedischen Nationalmuseum richtig, dem größten Kunstmuseum des Landes mit über 16.000 Gemälden, Skulpturen und vielen weiteren Ausstellungsstücken. Im Sommer ist auch eine Stadtrundfahrt per Boot sehr zu empfehlen.

Spaß für jedermann – Hüttenurlaub für Familien mit Kindern

Eine Ferienhütte in Schweden eignet sich optimal für Familien mit Kindern, denn sie schenkt Ihnen viel Freiraum. In der Regel gibt es viel Platz für Jung und Alt, manchmal sogar einen Garten, wo die Kleinen spielen können, sowie tolle Ausflugsmöglichkeiten in der Umgebung. Neben den Badeseen bietet Südschweden einmalige Freizeitangebote für Familien, darunter eine Fledermaushöhle und den Skånes Djurpark, einen einmaligen Zoo mit vielen nordischen Tieren. Rund um Stockholm ist beispielsweise ein Besuch des Wikingerdorfes Birka Vikingastaden eine spannende Erfahrung oder Badespaß im Actionbad Kokopunkten, falls das Wetter mal den Strandgang verregnet.

Friedvolle Erholung – in einer Hütte in Schweden am See

Es ist nicht neu, dass Schweden für seine zahlreichen Seen steht, die sich vor allem in der warmen Jahreszeit großer Beliebtheit erfreuen. Was gibt es also Entspannenderes, als eine Hütte in Schweden am See zu mieten? Die Auswahl an attraktiven Gewässern ist groß: In Schonen ist beispielsweise der Immeln-See nördlich von Kristianstad für sein sauberes Wasser bekannt und gilt als Paradies für Angler. Weiter nördlich in Richtung Stockholm liegt der Vättern, der zweitgrößte See Schwedens und fünftgrößte in Europa, wo neben Bootstouren auch Kajak- oder Kanufahren und Baden an den vielen Stränden angesagt ist. Unweit von Stockholm erreichen Sie den drittgrößten See des Landes, Mälaren, der ebenfalls mit einem großen Freizeitangebot aufwartet.

Wahre Auszeit auf einer Hütte in Schweden mit Whirlpool

Egal, ob Sie eine Hüttel in Schweden in der quirligen Hauptstadt Stockholm oder draußen in der Natur mieten, gibt es etwas, das Ihr Erlebnis zu einem ganz besonderen macht: eine Hütte in Schweden mit Whirlpool. Im warmen Wasser sitzen, das angenehme Blubbern spüren und sich einfach mal zurücklehnen, das ist ein Urlaub, wie Sie ihn sich verdient haben. Manchmal befindet sich der Whirlpool außerdem in einem großen Garten und bietet einen schönen Blick in die Natur. In der Regel gibt es genug Platz für mindestens zwei Personen, sodass Sie die Momente mit Ihrem oder Ihrer Liebsten genießen können.