Was für Unterkünfte kann ich nahe Malmö mieten?

Unsere Inserate für das Jahr 2019 bieten eine große Auswahl an 42 Ferienwohnungen und -häusern nahe Malmö. Ob 31 Häuser oder 5 Studios – finden Sie bei FeWo-direkt Ihr perfektes Ferienhaus für einen unvergesslichen Aufenthalt mit Familie und Freunden, sei es für ein Wochenende oder einen Urlaub.

Was sind die beliebtesten Sehenswürdigkeiten und Wahrzeichen in Malmö, in deren Nähe ich bei meiner Reise übernachten sollte?

FeWo-direkt bietet eine große Auswahl an Ferienhäusern in der Nähe von tollen Sehenswürdigkeiten in Malmö. Hier sind die beliebtesten Sehenswürdigkeiten, in deren Nähe Urlauber von FeWo-direkt übernachten:

  • Schweden (XFR-Malmö Süd - Bahnhof Svågertorp): 54 Ferienhäuser
  • Malmö Arena: 55 Ferienhäuser
  • Swedbank Stadion: 56 Ferienhäuser
  • Öresundbrücke: 49 Ferienhäuser
  • Malmöhus: 56 Ferienhäuser

Doch es gibt noch viele andere Sehenswürdigkeiten rund um Malmö, die auf FeWo-direkt gelistet sind. Finden Sie ganz einfach Ihre Unterkunft. Nutzen Sie unsere Suche, um die Auswahl an Ferienwohnungen in der Nähe der Sehenswürdigkeit Ihrer Wahl zu sehen.

Kann ich Häuser in Malmö mieten?

Aber sicher! FeWo-direkt bietet 31 Häuser in Malmö. Weitere beliebte Arten von Feriendomizilen in Malmö sind:

  • Studios: 5 Unterkünfte
  • Wohnungen: 4 Unterkünfte
  • Bed & Breakfasts: 2 Unterkünfte

Doch Sie können auch einen wunderbaren Aufenthalt in einem bzw. einer unser anderen Ferienhäuser und Ferienwohnungen genießen – wir haben Pensionen und mehr.

Kann ich eine Ferienwohnung mit pool in Malmö finden?

Ja, Sie können Ihre bevorzugte Ferienwohnung mit pool unter unseren 5 Feriendomizilen mit pool finden, die in Malmö verfügbar sind. Nutzen Sie unsere Suche, um die Auswahl verfügbarer Ferienwohnungen zu sehen.

    Zwischen Schweden und Dänemark

    Dem Ort Malmö muss es über die Jahrhunderte hinweg schwindelig geworden sein. Mal gehörte die heutige Großstadt zu Dänemark, mal zu Schweden und dann wieder umgekehrt. Seit 1658 gibt es endlich keine Zweifel mehr: Ihr Feriendomizil in Malmö liegt heute ganz sicher in der historischen schwedischen Provinz Schonen im äußersten Süden des Landes. Vielleicht können Sie aus Ihrem Fenster auf den Öresund blicken, die Meerenge, die Ostsee und Kattegat vereint. Auch für den Ortsnamen gab es altdänische, altschwedische und sogar niederdeutsche Varianten. Die in der zweiten Hälfte des 14. Jahrhunderts verwendete Bezeichnung Malmöughe bedeutet einfach „Sandhaufen“.

    Alles, was der Kopf begehrt

    In Malmö geht es intellektuell zu. Wenn Sie den Zeitpunkt für Ihren Urlaub im Feriendomizil in Malmö wählen, werfen Sie einen Blick auf das reichhaltige Veranstaltungsprogramm der Stadt. Was könnte Sie eher interessieren: das Malmöfestival im August mit Schwerpunkt auf internationaler Küche und Musik oder eines der drei alljährlichen Filmfestivals? Das größte Opernhaus Skandinaviens, das Malmö Opera och Musikteater, wartet genau wie das Konzerthaus und die Museen der Stadt ganzjährig auf Sie. Wenn der Kopf einmal ruhen will, dann kann sich der Körper im energieautarken Hallenbad oder im Vergnügungspark austoben. Auch aufs Rad können Sie sich mit Elan schwingen, denn bei Malmö verläuft der Ostseeküsten-Radweg EuroVelo 10.

    Altes und Verdrehtes

    Die Nummer Eins der Sehenswürdigkeiten Malmös ist die 7.845 Meter lange Öresundbrücke, die Kopenhagen mit Malmö verbindet. Der Turning Torso ist mit 190 Metern das höchste Gebäude Nordeuropas. Im Seefahrt- und Technikmuseum kann ein U-Boot aus dem Zweiten Weltkrieg besichtigt werden. Als historischen Leckerbissen hat Malmö das Schloss Malmöhus zu bieten: die Burganlage, deren älteste Teile aus dem frühem 16. Jahrhundert stammen, beherbergen heute Malmös Kunstmuseum und das Stadtmuseum. Im benachbarten Park steht eine holländische Windmühle, und Malmös Altstadt bezaubert mit Fachwerkhäusern und dem 1546 errichteten Rathaus. Das älteste Gebäude in Malmö ist die St. Petri Kyrka im gotischen Baustil aus dem Jahr 1319.

    Ein milder Zipfel Schwedens

    Das Klima Malmös gilt als kühlgemäßigt. Beziehen Sie Ihr Feriendomizil in Malmö während der Sommermonate, werden Ihnen mit Temperaturen um die 20 Grad mäßig warme Tage beschert. Im Winter ist es mit Durchschnittstemperaturen knapp über Null noch verhältnismäßig mild. Richten Sie sich auf recht viel Regen ein, denn selbst im trockenen Frühjahr bestehen die Monate noch etwa zur Hälfte aus Regentagen. Am meisten Niederschläge fallen im Dezember und im Juli, und zwar meistens in Form von Regen. Zu Wintereinbrüchen mit dichtem Schneefall, wie man es sich bei einem Ort in Schweden vorstellen würde, kommt es selten und dann nur kurz.

    Der Ellenbogen im Öresund

    Der Verlauf der Küstenlinie Malmös gleicht einem Ellenbogen. Die Provinz Schonen, in der Malmö liegt, ist die südlichste Provinz Schwedens. Sie bildet eine überwiegend flachwellige Halbinsel, deren nährstoffreichen Tonböden es die Region zu verdanken hat, dass sie jahrhundertelang als die Kornkammer Dänemarks galt und auch heute noch als die Kornkammer Schwedens bezeichnet wird. Durch Schonen verläuft die „Bruchzone“, die das Ur-Europa des Nordens vom jüngeren Mitteleuropa trennt. Die höchste Erhebung der Provinz bringt es gerade einmal auf 211 Meter über dem Meeresspiegel, was für sich spricht: Die Gegend ist flach und eignet sich auch deshalb besonders gut für die Agrarwirtschaft.