Urlaub mit dem Auto – facettenreiche Ziele, die begeistern 

Ob Berge oder Meer, Stadt oder Land, mildes oder raues Klima – es gibt jede Menge Urlaubsziele mit dem Auto, die einen Besuch lohnen. Meist sind es die angesagten Instagram-Hotspots, die Besucher aus nah und fern besonders faszinieren. Doch oft besteht der Reiz bei einem Urlaub mit dem Auto gerade darin, eher unbekannte Orte abseits der Touristenströme zu entdecken, an denen man manchmal sogar nur durch Zufall vorbeikommt. Wir möchten Ihnen einige lohnenswerte Destinationen vorstellen, an denen Sie neben einzigartigen landschaftlichen oder kulturellen Highlights auch hübsche Ferienwohnungen und Ferienhäuser vorfinden.

Urlaubsziele mit dem Auto für die ganze Familie

Wenn Sie einen Urlaub mit dem Auto mit Kindern planen, sollten Sie natürlich die Bedürfnisse der Kleinen mitberücksichtigen. Mit Kids im Auto sollten die Etappen nicht zu lang sein, sonst kommt schnell Langeweile und Frust auf. Babys sollten immer nur ganz kurze Strecken fahren, um den Rücken zu schonen. Machen Sie regelmäßig Pausen und nehmen Sie Unterhaltungsmöglichkeiten wie Spiele oder Hörbücher für die kleinen Urlauber mit. Ideal sind Reiseziele mit Badegelegenheit, beispielsweise ein Strandurlaub in Italien, wo die Strände meist flach abfallend sind und kein hoher Wellengang herrscht. Doch auch Städtetrips können kindgerecht gestaltet werden, wenn das Kulturprogramm entsprechend geplant wird. Mit ein wenig Fantasie wird die Besichtigung einer historischen Altstadt oder einer mittelalterlichen Burg zu einer kurzweiligen Schnitzeljagd auf den Spuren von Rittern, Prinzessinnen und Schlossgespenstern.

Urlaub mit dem Auto in Deutschland

Urlaubsziele mit dem Auto gibt es auch in Deutschland mehr als genug. Der Vorteil liegt auf der Hand: Die Anreise ist kurz, man spricht Deutsch und im Notfall ist man schnell wieder zu Hause. Sehr beliebt sind natürlich die Klassiker – Berge und Meer. Die bayerischen Alpen bieten beste Bedingungen für ausgedehnte Wander- und Radtouren und die vielen Seen im Voralpenland sind ein Paradies für kleine und große Wasserratten. Badeurlaub an Nord- und Ostsee wiederum ist ideal für alle, die das gesunde Reizklima an der See schätzen, gern am Strand spazieren gehen und im Strandkorb entspannen möchten. Doch auch zwischen Garmisch und Flensburg gibt es viel zu entdecken. Wie wäre es beispielsweise mit einer Fahrt entlang der Mosel, wo Sie traumhafte Ausblicke genießen, auf dem Calmont-Klettersteig den steilsten Weinberg Europas erklimmen und so manch edles Tröpfchen verkosten können? Oder gehen Sie doch mal im sagenumwobenen Harz, dem höchsten Gebirge Norddeutschlands, auf Hexenjagd. Hier warten zahlreiche Rad- und Wanderwege, Burgen und Schlösser sowie mystische Höhlen darauf, erkundet zu werden.

Urlaub mit dem Auto in Italien

Auch die Urlaubsziele in Italien lassen sich gut mit dem Auto erreichen. Ob Wanderurlaub in Südtirol, Badespaß und Wassersport am Gardasee oder Strandvergnügen an der Adriaküste rund um Rimini oder an den „Weißen Stränden“ in der Toskana am Mittelmeer – vor allem der Nordteil des Landes bietet sich für einen Autourlaub an. Für alle, die die Kilometer nicht scheuen, gibt es aber selbstverständlich auch weiter südlich viel zu sehen. Von der Hauptstadt Rom über die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärten Höhlensiedlungen von Matera bis zum Vulkankegel des Vesuv, der mächtig über der kalabrischen Metropole Neapel thront. Ganz gleich, wofür Sie sich entscheiden, dürfen Sie sich auf unvergessliche Urlaubstage in Ihrer Ferienwohnung oder Ihrem Ferienhaus in Bella Italia freuen.

Urlaub mit dem Auto in Frankreich

Von der windumtosten Bretagne über die Modemetropole Paris und die leuchtenden Lavendelfelder der Provence bis hin zur mondänen Mittelmeerküste zwischen Marseille und Monaco wartet auch Frankreich mit einem großen Angebot an Urlaubszielen mit dem Auto auf. Ob Skiurlaub in den französischen Alpen rund um den Mont Blanc, Surf-Abenteuer an der rauen Atlantikküste oder Strandurlaub mit der ganzen Familie in Südfrankreich – die Grande Nation begeistert mit einem unglaublichen Facettenreichtum. Bei einem Urlaub mit dem Auto in Frankreich dürfen Sie sich auf ein gut ausgebautes Straßennetz freuen, wenn Sie allerdings hauptsächlich auf der Autobahn unterwegs sind, kann das ziemlich ins Geld gehen, da die Mautgebühren im Land recht hoch sind. Doch die gemütlichen Nebenstrecken durchs Hinterland, durch ursprüngliche Dörfer und weite Landschaften, sind doch sowieso viel schöner, oder?

Urlaub mit dem Auto in Spanien

Zugegeben, die Anreise nach Spanien mit dem Auto ist kein Katzensprung. Aber es lohnt sich! Wenn Sie zu den Urlaubszielen mit dem Auto unterwegs sind, werden Sie feststellen, wie vielfältig das Land im Südwesten Europas ist. Neben pulsierenden Weltstädten wie Madrid oder Barcelona finden Sie hier verschlafene Berg- und Fischerdörfer, in denen die Zeit stillzustehen scheint. Während in der Nordhälfte des Landes ein eher gemäßigtes Klima herrscht und die Vegetation üppig grün ist, mutet der warme Süden mit seinen endlosen Olivenhainen mitunter eher karg, aber dennoch zauberhaft an. Städte wie Granada, Córdoba oder Sevilla zeugen von der maurischen Vergangenheit Andalusiens und haben sich bis heute ihren besonderen Charme bewahrt. Nordspanien blieb bisher weitestgehend vom Massentourismus verschont und gilt noch immer als echter Geheimtipp, insbesondere das grüne Baskenland, das sowieso so ganz anders ist. Diese Region mit ihren uralten Traditionen und der eigenen Sprache lässt sich hervorragend mit dem Auto erkunden. Neben dem weltbekannten Guggenheim Museum in Bilbao lohnen unter anderem die magische Felseninsel Gastelugatxe, deren Steintreppe an die Chinesische Mauer erinnert und die Ihnen vielleicht als Drehort der Serie Game of Thrones bekannt vorkommen wird, sowie die malerische Küstenstadt San Sebastián einen Besuch.