Kurzurlaub Mosel für jeden Geschmack und alle Sinne

Kurzurlaub an der Mosel: Pensionen für jeden Geschmack

Dass Deutschland richtig schön ist, entdecken viele Deutsche erst nach und nach. Da eignet sich ein Kurzurlaub an der Mosel wunderbar dazu, eine Kostprobe von einer herrlichen Flusslandschaft im Herzen Deutschlands zu bekommen. Möchten Sie sich gerade, wenn Sie nur wenige Tage Zeit haben, etwas verwöhnen lassen und ein bereits für Sie vorbereitetes Frühstück am Morgen und täglich gesäuberte Zimmer genießen? Dann ist eine der zahlreichen attraktiven, für den Mosel-Kurzurlaub idealen Pensionen genau das Richtige für Sie. 

Versorgen Sie sich stattdessen lieber selbst, schlafen gerne aus und möchten nicht zu einer festen Zeit im Frühstücksraum sitzen, empfiehlt sich Ihnen eine der gemütlichen Ferienwohnungen am Fluss oder gar – falls Sie mit der ganzen Familie reisen – ein Ferienhaus, beispielsweise in Rheinland-Pfalz. Dort genießen Sie alle Freiheiten, ganz wie zu Hause, jedoch ohne den stressigen Alltag im Nacken.

Bestens versorgt – Kurzurlaub an der Mosel mit Halbpension

Planen Sie während Ihres Kurzurlaubs, viel unterwegs zu sein, beispielsweise ganztägig Dörfer und Burgen zu erkunden, zu radeln oder zu wandern? Dann haben Sie vielleicht wenig Lust, sich daneben auch noch ums Essen zu kümmern und sind dankbar, wenn Sie morgens ein leckeres Frühstück serviert bekommen und nach einem langen Tag ein aus regionalen Köstlichkeiten zubereitetes Abendessen. Dann bietet eine Unterkunft mit Halbpension das entspannteste Urlaubserlebnis. 

Vielseitige Aktivitäten während des Mosel-Kurzurlaubs

Das Beste an der Mosel-Region: Sie bietet etwas für jeden Geschmack, sei es kultureller oder kulinarischer Art oder besondere Naturerlebnisse. So können Sie beispielsweise ein Weingut besuchen und den beliebten Mosel-Wein verkosten. Der Fluss eignet sich natürlich auch wunderbar für kurze oder längere Schifffahrten, bei denen Zurücklehnen angesagt ist und Zuschauen, wie die von Weinbergen geprägte Flusslandschaft gemächlich vorbeizieht. Daneben haben Sie die Möglichkeit, verschiedene Wellness-Angebote wahrzunehmen: in einer herrlichen Wellnessoase, einem der vielen Spas oder einem Wasserpark, der Spaß für die ganze Familie bringt.

Ein Muss beim Mosel-Kurzurlaub: ein Weingut-Besuch

Weinberge, soweit das Auge sieht – so präsentiert sich die Mosellandschaft vielerorts. Da versteht es sich praktisch von selbst, dass der Kurzurlaub an der Mosel mit einem Weingut-Besuch einhergeht. Viele Winzer unweit Ihrer Pension oder Ferienwohnung öffnen Besuchern ihre Türen und bieten neben dem für die Mosel so charakteristischen Riesling teilweise auch Sekt-Proben an. Wichtig: Lassen Sie im Koffer unbedingt noch etwas Platz für ein paar Flaschen für zuhause!

Eine unvergessliche Schifffahrt beim Kurzurlaub an der Mosel

Wer in einer Flussregion Urlaub macht, möchte oft auch mal auf diesem Fluss schippern. Ab den Frühlingsmonaten bis in den Herbst hinein haben Sie eine große Auswahl an Ausflugsbooten, die zu kurzen oder längeren Mosel-Touren aufbrechen und sich wunderbar zum Dorf-Hopping zwischen den malerischen Moseldörfern eignen – oder aber auch für eine Genießertour ohne Aussteigen. Vielleicht erkennen Sie vom Boot aus sogar ihre Ferienwohnung oder Pension direkt am Wasser.

Weil Sie es sich verdient haben: Wellness im Mosel-Kurzurlaub

Sie möchten den Alltag einmal vollkommen hinter sich lassen und sich selbst etwas Gutes tun? Wellness wird vielerorts großgeschrieben, beispielsweise in der Wellness-Oase „Weißer Bär“ in Mülheim, im Cascade Erlebnisbad in Bitburg oder in der Moseltherme in Traben-Trarbach. Ob nach einem Tag auf den Wander- oder Radwegen oder als Ganztags-Wohlfühlprogramm – Sie dürfen sich freuen auf Sauna, Massagen und Bäder und werden selbst nach dem nur kurzen Urlaub in Ihrer Ferienwohnung ganz entspannt nach Hause zurückkehren. 

Kurzurlaub in pittoresken Mosel-Dörfern

Die Auswahl malerischer Dörfer an der Mosel ist groß, doch eins ist ihnen allen gemein: Sie ziehen Besucher mit ihren oftmals jahrhundertealten Fachwerkhäusern in ihren Bann und vermitteln ein echtes Gefühl von Moselromantik. Als besonders malerisch gelten unter anderem Cochem und Bernkastel-Kues, wo Sie natürlich eine große Auswahl an ansprechenden Ferienwohnungen und Pensionen vorfinden.

Kurzurlaub an der Mosel in Cochem, umgeben von Weinbergen

Cochem ist eine wahre Perle an der Mosel. Das von Weinbergen umarmte Städtchen bezaubert mit seiner mittelalterlichen Altstadt und der hoch über den Häusern aufragenden Reichsburg Cochem. Kein Wunder, dass dort jedes Ausflugsboot hält und sich daher auch die Umgebung wunderbar per Schiff erkunden lässt. Cochem lädt ein zum Flanieren, zum Schlemmen und Weintrinken, aber auch dazu, die gefutterten Kalorien in der umgebenden Natur schnell wieder zu verbrennen. Da versteht es sich von selbst, dass Sie in Cochem eine Auswahl an wunderschönen Ferienwohnungen finden.