Ostseeperlen: Ferienhausparks von Flensburg bis Swinemünde

Sie heißen Bernstein, Schatzkiste oder Seestern – gemeint sind gemütliche Ferienwohnungen, Ferienhäuser oder Bungalows zwischen Bodden und Meer. Die Ostseeküste punktet mit mondänen Kaiserbädern, romantischen Inseln und endlosen Stränden. Während in der Vergangenheit Campingplätze am Wasser lagen, sind es heute mehr und mehr Ferienhaussiedlungen, in denen Sie komfortable unterkommen können. Die Betreiber der Anlagen statten die Unterkünfte professionell aus: Dank jahrelanger Erfahrung, ausgeklügelter Konzepte und bestem Knowhow wird Ihnen in Ihrer Unterkunft in einem Ferienhauspark an der Ostsee nichts fehlen. Selbst Kerzenständer finden Sie in den Schubladen neben dem Besteck. Und sollten Sie doch einmal etwas vermissen, ist es nie weit zur Rezeption. Ihr Weg führt Sie vorbei an Spielplätzen, einem Bistro oder Café und je nach Ausstattung des Parks vielleicht auch an einem Schwimmbad. An der Ostsee finden Sie Ferienhausparks unterschiedlichster Kategorie: Sie können in Reihenhaussiedlungen, in Finnhüttendörfern, Mehrfamilienhäusern mit Balkonen, Apartmentkomplexen oder in Ferienresidenzen wohnen.

Ostseetraum: Ferienparks in Boltenhagen

Das malerische Boltenhagen ist eines der traditionsreichsten Seeheilbäder Mecklenburg-Vorpommerns. Bereits 1911 flanierten Herrschaften aus Lübeck über die 300 Meter lange Seebrücke. Heute können Sie in den unterschiedlichsten Urlaubsanlagen wohnen. Ferienparks sind für Boltenhagen das, was Reetdachhäuser auf Sylt sind: reichlich vorhanden. Es verwundert nicht, dass es rund um Boltenhagen Ferienparks wie Sand am Meer gibt. Die Bucht zieht zahlreiche Wassersportler an, Großstädter reisen aus Hamburg, Lübeck oder Berlin an, Familien verbringen die Sommerferien an der Ostsee. Sie alle wünschen sich unkomplizierte Ferien am Wasser. Dementsprechend vielfältig ist das Angebot an Ferienparks in Boltenhagen: Sie können Komfortapartments in Residenzen mit Sauna und Fitnessräumlichkeiten buchen. Sie können in die gemütlichen Doppelhaushälften am Naturschutzgebiet Haffbruch in der Nähe des Strandes ziehen., oder in die autofreien Ferienresidenzen auf der Halbinsel Tarnewitz.

Ostsee: Die Luxus-Ferienparks von Boltenhagen

Sie möchten den Luxus und Service eines Hotels genießen und in einem geräumigen Apartment wohnen. Sie möchten gerne selber kochen, aber es nicht müssen, denn es gibt im Ferienpark auch ein Restaurant und Frühstücksbuffet. Sieht so Ihre Vorstellung von einem perfekten Urlaub aus? Ach nein? Meerblick, ein Sonnenbalkon, ein Kaminofen, Wellnessmöglichkeiten, Sport- und Freizeitangebote wünschen Sie sich auch noch? Dann ist das autofreie Ferienresort von Boltenhagen auf der Halbinsel Tarnewitz genau richtig für Sie. Die Anlage punktet mit einem privatem Strandabschnitt, einer Strandbar und einer schönen Promenade. Von jeder Ferienwohnung blicken Sie aufs Wasser und selbstverständlich gehören Spielplatz, ein Spielzimmer und ein Kinderclub zu den weiteren Annehmlichkeiten dieses exklusiven Ferienparks von Boltenhagen. Ähnlich vornehm aber mit einem nostalgischen Touch können Sie in den ländlichen Ferienparks vor den Toren von Boltenhagen Ihre Ferien verbringen. Mieten Sie ein Apartment mit Parkett- oder Holzdielenboden in einem ehemaligen Gutshaus und freuen Sie sich auf die gemeinschaftliche Dachterrasse, von der Sie einen herrlichen Blick über die Felder bis hin zur Ostsee genießen.

Kaiserlich wohnen – in den Ferienparks auf Rügen 

Rügen ist die größte, deutsche Ostseeinsel. Während das Landesinnere von weiten Feldern und dichten Wäldern geprägt wird, befinden sich an der Küste zahlreiche nostalgische Urlaubsorte, von denen das malerische Binz der beliebteste Ort ist. Die langen zum Teil überdachten Seebrücken und die Kreidefelsen gehören zu den Wahrzeichen der Insel. Nicht minder berühmt sind die Ferienparks auf Rügen. Die Familienoasen sind ideale Unterkünfte für Urlauber, die sich nach einem unkomplizierten Urlaub am Meer in den eigenen vier Wänden sehnen. Sie können in modernen Apartmentanlage direkt am Strand des Erholungsortes Glowe wohnen oder in den nostalgischen Bäderarchitektur-Villen des Seepark Sellin. Vielleicht sprechen Sie die reetgedeckten und liebevoll ausgestatteten Reihenhäuser mit Kamin, Sauna und WLAN im Nordwesten der Insel Rügen mehr an? Egal, wie Sie sich entscheiden in den Ferienparks auf der Insel Rügen genießen Sie höchsten Wohnkomfort.

Rügen-Geheimtipp: Familienfreundliche Ferienparks in Baabe 

Ein skandinavisches Holzhäuschen in einem Kiefernwäldchen nur wenige Meter vom Strand? Eine Turmwohnung mit Meerblick in einer Ostseeresidenz mit Sauna und Pool? Ein 75 Quadratmeter Häuschen in einem Feriendorf mit Sauna, Whirlpool, Kamin, WLAN und keine 80 Meter vom Strand? All diese Traumferienwohnungen finden Sie in den Ferienhaussiedlungen und Ferienparks von Baabe auf Rügen. Das malerische Seebad hat sich neben den populären Strandbädern Binz und Sassnitz zum Geheimtipp für Familien und ruhesuchende Feriengäste herauskristallisiert. Die Nähe zum Jagdschloss Granitz und zum Biosphärenreservat sind ebenfalls Pluspunkte, die für den Urlaub in einem Ferienpark an der Ostsee in Baabe sprechen.

Attraktion für Familien – Top-Ferienparks in Sierksdorf

Das ehemalige Fischerdorf an der Lübecker Bucht ist seit den 1970er Jahren ein bedeutendes Seebad. Aufgrund der Nähe zum Hansa Park mieten viele Familien mit Kindern Ferienwohnungen in Sierksdorf. Der Freizeit- und Familienpark bietet zahlreiche Attraktionen und günstige Unterkünfte. Im Hansapark Resort am Meer können Sie in Reihenhäusern im skandinavischen Stil unweit des beliebten Freizeitparks wohnen. Die Komfort-Ferienhäuser wurden alle nach Südosten ausgerichtet, damit es in ihrem Inneren hell und sonnig ist. Ruhiger und mitten im Wald, aber nicht am Ostseestrand, wohnen Sie in einem Ferienpark in Scharbeutz. Die Ferienhausanlage mit ihren Backsteinhäuschen bettet sich harmonisch in die malerische Landschaft der Holsteinischen Schweiz ein und ist nur 300 Meter vom Großen Pönitzer See entfernt.