Voll auf Urlaub eingestellt: Ferienparks im Harz

Beliebte Regionen für Ferienparks im Harz

Mitten in Deutschland liegt eine magische Gebirgswelt: Der Harz! Das Mittelgebirge gehört zu Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Zu Fuße der höchsten Berge Norddeutschlands, wie dem Brocken und dem Wurmberg, finden Sie zahlreiche Ferienparks. Dort, wo früher die innerdeutsche Grenze verlief, können Sie heute herrliche Urlaube mit Ihren Freunden oder Ihrer Familie verbringen. Im Nordharz locken Wernigerode, Quedlinburg und Goslar. Die kleinen Bergstädtchen, die Erzbergwerke und die ehemalige Abhöranlage auf dem Brocken sind beliebte Ausflugsziele. Westlich an den Brocken grenzt der Nationalpark Harz. In dem von Fichten- und Buchenwäldern geprägten Mittelharz liegen beliebte Ferienparks am Ufer eines Waldsees. Östlich vom Brocken prägt die Landwirtschaft die Umgebung. Ferienparks und Erlebnisdörfer finden Sie rund um die Westernstadt „Pullman City“. Weiter südlich liegen große Ferienparks im Harz in Thale. Von der Kleinstadt erobern Sie das Bodetal und die Burgenwelt des Unterharz. Der Südharz gilt zudem als besonders sonnenreich und zieht Outdoor-Sportler an. Kein Wunder also, dass der Harz eines der beliebtesten Reiseziele in Deutschland ist.

Top-Ferienparks im Harz am Wasser

Sie träumen von einem gemütlichen Ferienhaus am Wasser inmitten von dichten Wäldern? Dann ist ein Ferienhaus am Waldsee im Harz für Sie perfekt. Vor allem im Seenland Oberharz können Sie herrlich abtauchen und in Ferienparks am Wasser wohnen. Die meisten Teiche und Tümpel liegen mitten im Wald. Hier können Sie die Stadt hinter sich lassen und naturverbunden in beschaulichen Ferienparks am Waldsee wohnen. An den kleinen Seen ist das Baden erlaubt. Das kalte, klare Bergwasser ist eine willkommene Erfrischung auf Wanderungen und Mountainbike-Touren. Es wird von kleinen Bächen gespeist, die meist parallel zu den Wegen entlang plätschern. Imposanter sind die großen Talsperren und Stauseen im Harz, wie die Eckertalsperre oder die Granetalsperre. Unweit der beliebten Ausflugsziele laden zahlreiche Ferienparks und Feriendörfer mit See- und Bergblicken ein.

Schneesicher – Ferienparks im Harz für Wintersportler

Dank seiner Höhenlage gilt der Harz als relativ schneesicher. Mit dem Rodellift geht es von der höchstgelegenen Siedlung hinauf zu den Skipisten am Brocken. In Torfhaus finden Sie schöne Feriendörfer und Ferienparks, die sich mit ihren landestypischen Gebäuden harmonisch in die Landschaft einbetten. Hier können Sie direkt am höchsten Berg Norddeutschlands wohnen, rodeln und Ski fahren. Weitere Skigebiete und Ferienparks im Harz finden Sie am Wurmberg, Sonnenberg, am Schulenberg und in Osterode. Von diesen Ortschaften können Sie auch problemlos in das rund 500 Kilometer lange Loipennetz mitten in Deutschland einsteigen. Im Harz können Sie in kleineren Ferienanlagen und in größeren Ferienparks in der Nähe der Skilifte komfortable Ferienwohnungen oder romantische Ferienhäuser mieten.

Perfektes Familienglück – Ferienparks im Harz für Kinder 

Schlittenfahren am Hexenberg oder wandern in der Elfenecke – der Harz ist ein märchenhaftes Urlaubsgebiet, das viele Familien mit Kindern anzieht. Die kurze Anreise, preiswerte Selbstversorgerunterkünfte und ein Freizeitangebot wie im Cluburlaub macht den Aufenthalt in einem Ferienpark für Kinder im Harz besonders attraktiv. Egal, ob Sie im Wald oder in den beschaulichen Städtchen wohnen, überall genießen Sie die schönsten Aussichten auf die Bergwelt. Sie können mit Ihren Kindern tagsüber wandern oder rodeln und am Abend in der Sauna Ihres Apartmenthauses oder Ihres Bungalowdorfes herrlich entspannen, während die Kleinen überschüssige Energie im Bällebad loswerden. Großzügige Wohnbereiche mit Kamin tragen ebenfalls zum Familienglück bei. Besonders kinderfreundliche Ferienparks im Harz beherbergt Hasselfelde. Von dem in einer Senke eines Hochplateaus liegenden Ort können Sie die Westernstadt „Pullman City“, Tropfsteinhöhlen, Erlebnisdörfer und Schaubergwerke besuchen.

Ausstattung der Ferienparks im Harz – zum Wohlfühlen

Die Ferienparks im Harz betten sich harmonisch ins Landschaftsbild. Eine Ansammlung von identisch aussehenden Nurdachhäusern, Holzhütten oder Bungalows bildet ein kleines Dorf am Waldrand oder Berghang. Diese Feriendörfer verfügen über eine urlaubsgerechte Infrastruktur. Ein kleiner Shop und ein Lokal gehören in der Regel zur Grundausstattung. Zahlreiche familienfreundliche Ferienparks im Harz bieten Schwimmbäder und Sportmöglichkeiten. Sie können aber auch in Ferienwohnungen in einer mehrstöckigen Apartmentanlage unterkommen und die Wellnessmöglichkeiten auf der Dachterrasse nutzen. Schwitzen Sie in der Sauna und genießen Sie die Ausblicke über das Mittelgebirge – entspannter können Urlaube in der Heimat kaum sein.

Ferienparks im Harz – verschiedene Unterkünfte 

Ein modernes Apartment für zwei Personen in der Nähe einer Therme? Eine Doppelhaushälfte am Berghang? Ein Bungalowdorf im Wald? Ferienwohnungen in einem historischen Bahnhof? Und eine Blockhütte an einem einsamen See? Was haben all diese Unterkünfte gemeinsam? Genau: Sie befinden sich in einem Ferienpark im Harz. In dem Mittelgebirge können Sie in schicken Apartmenthäusern in Braunlage mit Schwimmbad, Saunabereich und jeder Menge Freizeitmöglichkeiten Ihre Ferien verbringen oder ein eigenes Holzhäuschen mit Ausblick auf den Brocken und einem Erlebnisbad mit Wellnessanwendung und Saunalandschaft in der unmittelbaren Umgebung beziehen. Egal, wie Sie sich entscheiden in den komfortablen Ferienparks im Harz werden Sie sich garantiert nicht langweilen.