20 tolle Tipps für Ausflüge mit Ihren Kindern in Brandenburg

Brandenburg ist nicht nur ein tolles Familienurlaubsziel, sondern auch ein günstiges. Die schönsten Erlebnisse liefert die Natur frei Haus: Wälder, Weite und Wasser zeichnen das Bundesland im Nordosten Deutschlands aus. Darüber hinaus beherbergt Brandenburg einige nostalgische Städte, die auch Kinder begeistern. Die familienfreundlichen Ferienwohnungen sind erschwinglich und mit dem Familienpass Brandenburg ergattern Sie Preisvorteile sowie Rabatte in den Freizeitbädern, Wildparks und Museen des Landes. Ermäßigungen in Berlin sind ebenfalls dabei. Entdecken Sie 20 Ausflüge mit Kindern in Brandenburg, die Groß und Klein begeistern. 

Die schönsten, kinderfreundlichen Städte von Brandenburg erkunden

1. Brandenburg an der Havel – das Kinderparadies

Brandenburg an der Havel ist nicht die Hauptstadt des gleichnamigen Bundeslands, sondern ein Ort wie aus dem Bilderbuch: roter Backstein, gotische Fassaden, Kopfsteinpflaster und ein ehrwürdiger Dom. Für Ausflüge mit Kindern bietet die Stadt ein gutes Pflaster. Sie können bummeln und die alten Stadtbefestigungsanlagen bewundern. Bei gutem Wetter locken das Strandbad an der Massowburg am Beetzsee und die Badestelle des Ferienparks am Plauer See mit Sandstränden, Beach-Volleyball, Hausflössen, Spielplatz, Tischtennis und Riesenschach. Einen Besuch wert ist das Naturschutzzentrum Krugpark mit seiner Tierpflegestation, dem Lehr- und Erlebnispfad sowie einem Fahrradverleih. Wenn es einmal regnet, können sich Ihre Kinder im Indoorspielplatz Rappelkiste ordentlich auspowern. Mutige Kids dürfen in der Rappelkiste zwischen den Hüpfburgen und Trampolinanlagen sogar übernachten.

2. Potsdam für Kinder – tolle Aktivitäten in der Landeshauptstadt von Brandenburg

Ja, richtig! Potsdam ist die Landeshauptstadt von Brandenburg. Die hübsche Großstadt vor den Toren Berlins ist klein und beschaulich und dennoch groß genug, um Familienspaß für alle zu garantieren. Sie können mit Ihren Kindern im Schlosspark Sanssouci picknicken, Konzerten lauschen oder die Residenzen von Friedrich des Großen besichtigen. Allein diese Besichtigung des Parkgeländes ist ein toller Tagesausflug mit Kindern in Brandenburg. Darüber hinaus lockt in Potsdam der Filmpark Babelsberg mit Abenteuern, die Biosphäre Potsdam mit exotischen Tieren und Pflanzen, die Havel mit Bootstouren und Floßfahrten, das Holländische Viertel mit seinen Galerien, Cafés und Restaurants sowie der Volkspark Potsdam mit seinem Wasserspielplatz zum Staudammbauen und Matschkuchen backen.

3. Berlin – beim Tagesausflug mit den Kindern in Brandenburg Hauptstadtluft schnuppern

Das Bundesland Brandenburg mit seinen Seen und Alleen mag beschaulich und nostalgisch wirken – altväterlich ist es nicht, denn die Millionenmetropole Berlin liegt in unmittelbarer Nähe. Während viele Großstädter in ihrer Freizeit aufs Land strömen, sollten Sie während Ihres Familienurlaubs in Brandenburg unbedingt Berlin einen Besuch abstatten. Vom Potsdamer Hauptbahnhof aus können Sie mit der S-Bahn S7 in etwa 37 Minuten zum Berliner Hauptbahnhof fahren. Schneller ist es mit der Regionalbahn in 24 Minuten. Vorbei geht es am Wannsee, durch den Grunewald über den Zoologischen Garten bis in den ehemaligen Osten der Stadt. Ein Shoppingbummel auf dem Kurfürstendamm, der Besuch des Checkpoint-Charlie-Museums oder des Tiergartens ist eine Unternehmung mit Kindern, die Sie in Brandenburg ganz locker einplanen können.

4. Blühendes Werder – eine Perle an der Havel

Der Ort liegt wie eine Insel mitten in der Havel und ist nicht nur zum Baumblütenfest im Frühjahr einen Ausflug mit Kindern wert. Die Brandenburger Kleinstadt bezaubert mit Charme und Nostalgie und ihrem Jachthafen, von dem Sie zu Tagestouren auf den Großen Zernsee und die Havel aufbrechen können. Ob Hausboot, selbstgebautes Floß oder Tretboot, wer sich auf dem Wasser fortbewegen möchte, ist in Werder bestens aufgehoben. 

Am Wasser: Ausflüge mit Kindern in Brandenburg

5. Brandenburger Seenplatte – Wasserparadies für Familien

Die Mecklenburger Seenplatte ist bekannt, aber von der Brandenburger haben Sie noch nie gehört? Macht nichts. Lernen Sie sie kennen und das am besten vom Wasser aus. Mieten Sie für Ihren Ausflug mit Kindern auf der Brandenburger Seenplatte ein Hausboot, das ist ohne Führerschein möglich, und erkunden Sie zum Beispiel das Rheinsberger Seengebiet. Paddeln Sie im Kanu über den stillen Rhein. Der Tietzowsee und der Stechlin See laden zum Baden ein. Auf der Havel gleiten Sie auf selbstgebauten Flößen in den Sonnenuntergang oder Sie erkunden die Seenkette mit einem Ausflugsschiff. Diese Fahrten legen zum Beispiel an der Seepromenade von Neuruppin ab.

6. Kahnfahrt im Spreewald – Heimatkunde für Kids

Ob geführte Kahnfahrten oder Kanutouren auf eigene Faust – den Spreewald sollten Sie mit Ihren Kindern vom Wasser aus erkunden. Im Angebot gibt es tolle Tagesausflüge mit Kindern in Brandenburg inklusive des Besuchs eines Spreewaldhofes mit Biergarten. Ausgangsziel der meisten Bootstouren ist Lübbenau. Ruderboote, Kajaks oder Kanadier leihen Sie am besten nach telefonischer Vereinbarung am Campingplatz auf der Halbinsel Raatsch.

Schwimmbäder, Thermen & Co.

7. Tropical Islands – Holen Sie sich das Paradies in Ihren Familienurlaub mitten in Brandenburg

Wenn Sie davon träumen in die Tropen zu fliegen, besuchen Sie doch einfach mit Ihren Kindern Tropical Island in Brandenburg. Das riesige Freizeit- und Spaßbad zählt zu den größten seiner Art in Deutschland. In einer ehemaligen Luftschiffhalle baden Sie unter echten Palmen, es gibt Wasserfälle, Bambushütten, einen Sandstrand, ein Wellenbad, Rutschen und Innen sowie Außenbecken. Da diese Kinderaktivität in Brandenburg ist für einen Tageausflug eigentlich viel zu schade ist, können Sie natürlich im Tropical Islands direkt oder in einer Ferienwohnung in der Nähe übernachten. Kinder bis zu 5 Jahren genießen freien Eintritt.

8. Für Wasserflöhe und Seepferdchen – die Therme Bad Saarow

Das beschauliche Bad Saarow ist mit seiner gleichnamigen Therme die Wellnesshochburg der Region. Die direkt am Scharmützel See liegende Therme bettet sich architektonisch hervorragend in die Landschaft ein. Kinder sind in dem Thermalbad herzlich willkommen und Babys bis zum ersten Lebensjahr genießen freien Eintritt. Familien sollten allerdings die Ruheregeln beachten. Neben den Innen- und Außenbecken gibt es Sprudelanlagen und eine Saunalandschaft. Alle Personen, die nachweisen können, dass sie am Tag ihres Besuchs Geburtstag haben, erhalten in der Therme ebenfalls freien Eintritt.

9. NaturTherme Templin – Entspannung für die Familie

Mit ihrem Wellenbecken, dem Wasserfall, den Strömungskanälen und dem Grottengang sowie der Licht und Wasser-Orgel, dem Luft-Sprudelbecken und den Sole-Whirlpools hat das „Kleine Meer der Uckermarck“ alles, was es zum Entspannen in einem Thermalbad braucht. Kommen Sie mit Ihren Kindern vorbei und entspannen Sie im warmen Thermalwasser. Diese Kinderaktivität in Brandenburg ist durchaus bezahlbar. Für Familien werden vergünstigte Tickets angeboten. Neben der Therme lädt „OTTIs Spielewelt“ Kinder im Alter von vier bis zwölf Jahren zum Klettern, Hüpfen und Rutschen ein.

10. Das Freizeitbad Schwapp mit Knabberfischoase

Das Freizeitbad Schwapp in Fürstenwalde an der Spree ist genauso wie sein Name vermuten lässt: Hier schwappt das Wasser regelmäßig über den Beckenrand. In dem riesigen Sport- und Spaßbad geht es kunterbunt und lebendig zu. Es gibt mehrere Rutschen und Sprudelbecken, ein Wellenbad, ein Sportbecken, Aquafitness und eine Saunalandschaft. Was sich hinter der Knabberfischoase verbirgt, finden Sie vor Ort persönlich heraus. Die Preise sind moderat und es gibt Familienkarten für bis zu sechs Personen. Auf diesem Ausflug powern sich Ihre Kinder sicher ordentlich aus.

11. Mit Pinguinen um die Wette schwimmen im Spreewelten-Bad in Lübbenau

Das Spreewelten-Bad in Lübbenau gehört zu den einmaligen Ausflügen mit Kindern in Brandenburg, denn hier können Sie mit Humboldt-Pinguinen schwimmen und abtauchen. Beobachten Sie die schwimmenden Frackträger durch eine Glaswand unter Wasser und fühlen Sie sich selbst wie in einem Aquarium. Neben dem tierischen Spaß lockt das Freizeitbad mit zwei Riesenrutschen, einem Wellenbecken, einem Strömungskanal und einem Wasserspielplatz im Freien viele Familien mit Kindern an. Es gibt besondere Kleinkindertage, an denen Kids bis sechs Jahre freien Eintritt genießen.

Wild-, Tier- und Abenteuerparks – ein echtes Highlight für den Familienurlaub in Brandenburg

12. Wildpark Schorfheide mit Vollmondwolfsnächten

Zu den schönsten Tagesausflügen mit kleinen Kindern in Brandenburg gehört der Besuch des Wildparks Schorfheide. Der etwa 105 Hektar große Park im Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin beherbergt Wölfe, Luchse, Elche sowie Fischotter, Wildschweine, Damhirsche, Rothirsche und Europäische Mufflons. Durch den Wildpark führt ein 7 Kilometer langes Wanderwegesystem, es gibt einen Streichelzoo und ein Biergarten-Café. In Vollmondnächten werden für Familien mit älteren Kindern in Brandenburg Nachtwanderungen zum Wolfsgehege angeboten.

13. Für Pferdenarren – Wildpferdgehege und Haustierpark Liebenthal

Eine der beliebtesten Kleinkinderaktivitäten in Brandenburg ist der Besuch des Wildpferdgeheges und Haustierparks Liebenthal. Der selbsternannte Back-to-Nature-Park bietet auf seinen 13 Hektar rund 300 Tiere in großzügigen Gehegen und Auslaufflächen. Schaf, Esel, Schwein, Rind, Pfau, Frettchen und Co. dürfen gefüttert und gestreichelt werden. Während die Eltern im Strandkorb mit Blick auf den Ententeich entspannen, toben sich die Jüngsten auf dem Spielplatz oder der Hüpfburg aus. Regelmäßig werden im Park Kinderfeste mit einem bunten Beiprogramm veranstaltet.

14. Für Fans von Gefiedertier – Der Falkenhof in Potsdam

Der Potsdamer Falkenhof Ravensberg liegt im Landschaftsschutzgebiet Ravensberge. Auf diesem Ausflug mit Kindern in Brandenburg erfahren Sie alles über die die Falknerei von früher und heute. Sie können Falken und viele weitere heimische Tiere beobachten. Die Vogelshow zeigt den Sturzflug eines Raubvogels auf eine Beuteattrappe. Darüber hinaus gibt es einen Streichelzoo für kleine Kinder. Wer eine Patenschaft für eines der Tiere übernimmt, hat freien Eintritt zum Waldhaus und Falkenhof.

Hoch hinaus – Kletterparks, Hochseilgärten und Baumkronenpfade

15. Der Baumkronenpfad in Beelitz-Heilstätten

Zu den beliebtesten Kinderaktivitäten in Brandenburg gehört der Besuch eines Baumkronenpfads. Auf diesem Waldspaziergang geht es hochhinaus und Baumkronenpfade sind für die Kleinen alles andere als langweilig. Der Baumkronenpfad in Beelitz-Heilstätten bietet Ihrer Familie ganz besondere Aussichten. Er führt durch die Ruinen eines ehemaligen Sanatoriums und zeigt, wie sich die Natur innerhalb kürzester Zeit ihren Raum zurückerobert.

16. Der Barfußpark Beelitz-Heilstätten

Die Beelitzer Heilstätten wurden in der Vergangenheit zu einem Erlebnisareal umgebaut, das sich perfekt für Unternehmungen mit Kindern in Brandenburg eignet. Neben dem Baumkronenpfad lockt der größte Barfußpark des Bundeslandes. In einem 15 Hektar großen Waldstück können Sie mit Ihren Kindern auf Tuchfühlung mit dem Untergrund gehen – ohne Tuch, sprich Socke, natürlich! Die Barfuß-Routen führen über 60 Naturerlebnis-Stationen aus der Kneippschen Lehre. Dieser Kurzurlaub für Sohle und Seele ist für Kinder unter vier Jahren kostenlos.

17. Der Kletterwald in Lübben

Der Kletterwald in Lübben ist ein tolles Ausflugsziel mit Kindern und bietet Familienspaß für Groß und Klein. Es gibt Parcours mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden. Kinder ab 14 Jahren trauen sich vielleicht den 10 Meter Quick-Jump. Alle anderen Parcours finden in geringeren Höhen statt. Adrenalin gibt es natürlich gratis. Den 10 Meter hohen Kletterturm dürfen alle, die sich trauen, gut gesichert erobern.

Erlebnishöfe, Erdbeerpflücken & Nervenkitzel für einen aufregenden Urlaub mit Kindern in Brandenburg

18. Karls Erlebnis-Dorf und Erdbeerhof

Kurz vor den Toren Berlins aber immer noch in Brandenburg zieht Karls Erlebnis-Dorf Elstal Familien aus der Großstadt und dem Bundesland gleichermaßen an. Besonders im Sommer ist der bunte Bauernhof ein beliebtes Ausflugsziel mit Kindern in Brandenburg. Hier können Ihre Kids nicht nur Erdbeeren pflücken, sondern auch Tiere streicheln und sich auf einem Abenteuerspielplatz austoben.

19. Der Spargel- und Erlebnishof Klaistow

Eine weitere beliebte Attraktion für Kinder in Brandenburg ist der Spargel- und Erlebnishof Klaistow. Auf dem Gelände dieses Guts- und Bauernhofs können Sie nicht nur bei der Ernte von Spargel, Erdbeeren und Co. mithelfen, sondern auch allerhand erleben, wie zum Beispiel Tiere streicheln, durch den Wald touren oder im Hochseilgarten CLIMB UP! klettern.

20. Nervenkitzel – Foxtrail Potsdam

Moderne Schatzsuchen begeistern bis ins Teenageralter – diese Erkenntnis liegt dem Foxtrail Potsdam zugrunde. Die Tour bietet eine Mischung aus Sightseeing, Schnitzeljagd und Outdoor-Escape-Game. In Potsdams Innenstadt begeben sich die Teilnehmer auf die Fährte eines Fuchses und versuchen kniffelige Aufgaben und Codes zu lösen. Die Stadtrally ist eine ideale Unternehmung für ältere Kinder in Brandenburg. Anfragen und Reservierungen erfolgen online.