Auswahl an Seen für den Österreichurlaub

1.046 ist eine große Zahl. Kaum zu glauben, dass es genauso viele Seen in Österreich gibt. 1.046 potenzielle Urlaubsziele für all diejenigen, die einen Urlaub in Österreich am See planen. Zu diesen 1.046 Seen zählen so große Seenlandschaften wie der österreichische Teil des Bodensees, der Wolfgangsee oder der Wörthersee. Der Attersee beispielsweise gehört zwar nicht zu den bekanntesten, wohl aber zu den größten Seen in Österreich. Zahlreiche Möglichkeiten Wassersport zu betreiben locken hier Jahr für Jahr viele Touristen an. Doch auch die Schönheit der Natur rund um den See herum und die Ruhe und Gelassenheit, die die Menschen in dieser Region ausstrahlen sind Gründe dafür, dass viele Reisende die einmal einen Urlaub in Österreich am Attersee verbracht haben, gerne und regelmäßig wiederkommen.

Einen Urlaub am See in Österreich mit Kindern erleben

Die meisten Kinder lieben das Wasser. Hier sind sie in ihrem Element und können im kühlen Nass an heißen Sommertagen nach Herzenslust planschen, sich abkühlen und das Leben genießen. Dazu bieten sich natürlich auch für Kinder viele Wassersportmöglichkeiten. An vielen Seen in Österreich können Kinder in Surfschulen erste Erfahrungen auf dem Brett sammeln. Jugendliche haben teilweise die Möglichkeit in Tauchschulen erste Tauchstunden zu nehmen. Dazu bietet die Natur rund um die Seenlandschaften in Österreich im Urlaub viele Möglichkeiten mit der ganzen Familie ausgedehnte Spaziergänge zu unternehmen.

Ausflüge in die nahe gelegenen Berge sind für Kinder oftmals ebenfalls eine spannende Abwechslung. Bietet sich hier oben doch ein wunderbarer Ausblick, den man von zu Hause aus zumeist in dieser Form nicht kennt. Auch die kulinarischen Feinheiten Österreichs haben für jeden Gaumen die richtigen Leckereien im Angebot – dank einer breiten Auswahl an wunderbaren Süßspeisen auch für die Leckermäuler unter den Kindern.

Ein Urlaub am See in Österreich in einer Ferienwohnung

Natürlich gibt es in den großen Urlaubsregionen in Österreich eine Vielzahl unterschiedlicher Unterkünfte. In den letzten Jahren ist allerdings eine vermehrte Zunahme der Buchung von Ferienwohnungen und Ferienhäusern zu erkennen. Das hat verschiedene Hintergründe. Zum einen werden die Ferienunterkünfte von privaten Vermieterin in Österreich in der Regel sehr gut gepflegt. Zum anderen hat schon mancher Reisender die Erfahrung gemacht, dass es angenehm sein kann, den Vermieter vor Ort zu haben und als einziger Gast mit ihm problemlos ins Gespräch zu kommen – eine gut Möglichkeit schnell die wichtigsten Dinge vor Ort in Erfahrung zu bringen. Daneben sind natürlich das eigene Badezimmer und die Unabhängigkeit, was beispielsweise Essenszeiten angeht, auch gewichtige Punkte, die die Anmietung einer Ferienwohnung für einen Urlaub am See in Österreich besonders attraktiv machen.

In Österreich Urlaub am See als Aktivurlaub gestalten

Für Liebhaber gepflegter Aktivurlaube hat Österreich als Reiseziel mit Sicherheit eine Menge zu bieten. Da wäre zum Beispiel ein hervorragend gestaltetes und gut in Schuss gehaltenes Netz von Wanderwegen, die die gesamte Alpenrepublik durchziehen. Auch auf dem Fahrrad kann man im Österreichurlaub am See gut aktiv werden. An den meisten Seen hat man die Möglichkeit, den See einmal mit dem Fahrrad zu umrunden. Je nach Größe des jeweiligen Sees kann das natürlich eine ganze Tagestour werden.

In den meisten Fällen liegen die Seen in Österreich inmitten der Berge oder zumindest in deren unmittelbaren Nähe. Klettertouren sowie Wandertouren – ob geführt oder auf eigene Faust – sind eine wunderbare Möglichkeit und die Natur der Region besser kennenzulernen. Nicht vergessen werden dürfen dabei natürlich auch die vielen Wassersportangebote, die an den verschiedenen Seen in Österreich genutzt werden können.

Die schönsten Ziele für einen Urlaub in Österreich am See

Mehr als 1.000 Seen in einem Land, das bei weitem kleiner ist als die Bundesrepublik Deutschland. Die Auswahl des passenden Reiseziels wird da auf den ersten Blick gar nicht so einfach. Es gibt allerdings ein paar Seen in Österreich, die besonders schön und interessant daherkommen. Da wäre zum Beispiel der österreichische Teil des Bodensees. Auch der komplett unter Naturschutz stehende Wallersee im Salzburger Land gehört zu den schönsten Seen Österreichs.

Der Mondsee ist das perfekte Ziel für einen Urlaub in Österreich am See für jemanden, der wirklich gern und viel angelt. Forellen und Aale fängt man hier am ehesten. Dazu kommt, dass sich um den Mondsee zahlreiche spannende und mystische Geschichten ranken.

In Zell am See Urlaub machen

Wer in Zell am See seinen Urlaub verbringen möchte, lernt dabei den schönen Zellersee kennen. Dabei bieten sich aber noch viel mehr Möglichkeiten. Natürlich stehen dem Reisenden auch hier in den warmen Monaten zahlreiche Wassersportaktivitäten zur Verfügung. Sobald der erste Schnee in Höhenlagen gefallen ist, ist allerdings in erster Linie das Skigebiet Schmittenhöhe für die meisten Reisenden ein unausweichlicher Magnet. Im Sommer besteht natürlich die Möglichkeit in den nahegelegen Wäldern und Bergregionen auf Wanderschaft zu gehen – auf eigene Faust oder mit einem entsprechenden Guide.

Das Städtchen Zell am See selbst hat etwas weniger als 10.000 Einwohner und hat mit dem Zellersee einen echten Schatz zu bieten. Das Wasser im See hat absolute Trinkwasserqualität. Damit das auch so bleibt, sind Fahrten mit einem privaten Motorboot verbunden.

Urlaub in Kärnten am See

Kärnten wird von Liebhabern der Region gern als das Land der Berge und Seen bezeichnet. Aus gutem Grund. Denn in Kärnten gibt es eine Vielzahl verschiedener Bergseen, die zum Glück alle den ganzen Sommer über die von Süden einstrahlende Sonne in vollen Zügen aufnehmen können. So wird die Wassertemperatur hier deutlich erwärmt, weshalb das Baden in den Seen in Kärnten eine deutlich wärmere Angelegenheit ist als in den meisten anderen Regionen Österreichs.

Im Kärnten finden Sie so interessante Seen wie den Wörthersee, den Klopeiner See, den Gösselsdorfer See, den Millstätter See oder den Weichensee. Die Liste lässt sich beliebig fortführen. Jeder der Seen in Kärnten hat seine ganz speziellen Eigenarten – angefangen von unterschiedlichen Fischbeständen für die Angler unter den Urlaubern, bis hin zu Form und Größe, die natürlich auch eine entscheidende Rolle bei der Frage nach den Wassersportmöglichkeiten am See spielen. 

Urlaub am Senftenberger See

Der Senftenberger See gilt als Familiensee im Lausitzer Seenland in Ostdeutschland. Ein Urlaub am Senftenberger See ist für die ganze Familie mit Sicherheit ein großes Highlight. Angefangen von den Möglichkeiten, die sich hier durch gemeinsame Wasser- und Sportabenteuer bieten. Bis hin zu der wunderbaren Natur, die man rund um den Senftenberger See herum findet. Kindern werden in den Wäldern des Senftenberger Sees schnell die Augen übergehen.

Sportliche Aktivitäten aller Art werden im Urlaub am Senftenberger See natürlich auch großgeschrieben. Angefangen von den Möglichkeiten, Stand-up Paddle zu fahren und schwimmen zu gehen, kann man am Senftenberger See auch wunderbar surfen und tauchen – natürlich nicht ohne einen entsprechend geschulten und ausgebildeten Begleiter.