Berglandschaft in Tirol

Wer einen Urlaub in den Bergen genießen möchte, kommt früher oder später um einen Abstecher nach Tirol gar nicht mehr herum. Denn Tirol ist das österreichische Bundesland mit den meisten Bergen. Immerhin mehr als 500 Berge in Tirol knacken die 3.000-Meter-Marke – eine beeindruckende Menge. Da wäre zum Beispiel der Nationalpark Hohe Tauern mit dem Großglockner, dem höchsten Berg Österreichs. Satte 3.798 Meter ist der Großglockner hoch und er gilt als einer der Grenzberge zwischen Tirol und Kärnten. Die Gebirgslandschaft bietet manches atemberaubende Panorama und das zu jeder Jahreszeit. Denn ein Urlaub in Tirol hat mit Sicherheit nicht nur im Winter seinen ganz eigenen spannenden Reiz. Wer sich mit den Regionen in Tirol beschäftigt, stößt dabei schnell auf bekannte und beliebte Urlaubsregionen. 

In Tirol Urlaub mit Kindern erleben

Die Schönheit der Natur ist etwas, was die Menschen schon von klein auf in ihren Bann zieht. Kein Wunder, ist doch grade das Panorama einer majestätischen Bergwelt einfach nur überwältigend. Da ist es nur normal, dass es Jahr für Jahr viele Familien mit Kindern in den Urlaub nach Tirol zieht. Hier gibt es für Kinder die unterschiedlichsten Möglichkeiten, den Urlaub zu verbringen. Im Sommer locken satte grüne Wiesen und Weiden zum Spiel, klare Bäche und wunderschöne Seen laden zum Baden und zum Relaxen ein und viele kleine Städte und Dörfer bieten tolle Möglichkeiten, als Familie essen zu gehen oder einfach ein wenig durch die schmalen Gassen zu flanieren. Der Winter hat hier ebenso seinen Reiz. Denn neben hervorragenden Skischulen gibt es hier auch sehr gute Rodelpisten für jede Altersgruppe. 

Urlaub mit Hund in Tirol

Wer sich einmal entschieden hat, einen Hund aufzunehmen, hat diesen oft schnell in sein Herz geschlossen. Nicht umsonst wird der Hund in Deutschland gern als der beste Freund des Menschen bezeichnet. Dabei ist der vierbeinige Gefährte für manchen der wichtigste Bezugspunkt im Leben. Doch auch wenn ein Hund nur ein Mitglied einer größeren Familie ist, steht er doch bei manchen Entscheidungen ein Stück weit im Mittelpunkt. So zum Beispiel bei der Frage, wo in diesem Jahr der Urlaub verbracht werden soll. Oft fällt dabei die Entscheidung auf einen Tirol-Urlaub mit Hund. Denn Tirol ist eine der Regionen, die Hundehalter durch ihre Hundefreundlichkeit und die vielen Möglichkeiten, die sich hier mit dem Hund bieten, begeistern. Endlose Wanderwege, auf denen Hundehalter mit ihren vierbeinigen Freunden gemütlich die Landschaft erkunden können, sind hier ebenso selbstverständlich wie der Umstand, dass Hunde in den meisten Gaststätten und Geschäften herzlich willkommen sind. 

In Tirol Urlaub in einem Ferienhaus machen

Kaum eine Unterkunftsart ist so beliebt wie ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung. Denn gerade das Ferienhaus als eigenständige und für sich abgeschlossene Wohneinheit bietet den Reisenden absolute Unabhängigkeit und die Möglichkeit, den Tagesablauf in sämtlichen Bereichen komplett selbst zu gestalten. Auch die Frage, was wann auf dem Speiseplan steht, beantworten Reisende im Ferienhaus zur Gänze selbst. Sie haben die Wahl, ob in der eigenen Küche manche Köstlichkeit aus regionalen Zutaten selbst gezaubert werden soll, oder ob Sie lieber den Weg in eine der zahlreichen Gaststätten am Ort einschlagen und dort einen angenehmen Abend verbringen möchten. Auch Familien mit Kindern fühlen sich in einem Urlaub in Tirol in einem Ferienhaus zumeist am wohlsten – haben sie doch hier die Möglichkeit, sich voll und ganz auszubreiten, und müssen dabei nicht immer auf die Lautstärke der Kinder achten.

Die schönsten Ziele für den Tirol-Urlaub

Tirol ist eine der Regionen in Österreich, in der Urlauber die Qual der Wahl haben. Denn hier gibt es eine Menge Ecken, die man aus dem Fernsehen oder aus den Berichten von Freunden und Verwandten kennt und die man unbedingt einmal gesehen und erlebt haben sollte. Da wäre beispielsweise das schöne Kitzbühel. Auch Ischgl gehört zu den Wintersportregionen, die Fan des Skisports unbedingt besuchen sollten. Rasant und spaßig wird der Tirol-Urlaub im Winter auch, wenn man einen Blick über die Grenze wirft. In Italien lockt das Wintersportgebiet Meran 2000. Auch hier erwartet den Gast eine sehr kinderfreundliche Skilandschaft, in der Familien sich absolut wohlfühlen können. Wer im Frühjahr, Sommer oder Herbst gern in der Region wandern gehen möchte, kann sich gut für einen Urlaub in Dorf Tirol entscheiden. Das italienische Dörfchen liegt unweit der Grenze und ist mit dem Auto weniger als eine halbe Stunde von Österreich entfernt.

Kitzbühel – der perfekte Winterurlaub in Tirol

Unter Freunden Kitzbühels gilt die kleine Stadt in den Alpen in Tirol als die legendärste Sportstadt überhaupt in den Alpen. Tatsächlich hat Kitzbühel in Sachen Wintersport eine Menge zu bieten – aber auch zu anderen Jahreszeiten ist die Stadt ein echter Touristenmagnet. Die mittelalterlichen Gassen in der Innenstadt des kleinen Städtchens werden von schönen kleinen Ladenlokalen gesäumt. Manches Café lädt hier zum Verweilen ein. 

Rund um Kitzbühel herum liegen, neben zahlreichen Skipisten, zu allen anderen Jahreszeiten auch eine Menge spannender Wanderwege. Auch der Schwarzsee unweit der Stadt ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Im Sommer ist er bestens für verschiedene Wassersportarten und zum Baden geeignet. Geführte Bergwandertouren werden hier ebenso angeboten wie Klettertouren in die verschiedenen Kletterwände der Region. Hier erleben Sie einen Tirol-Urlaub der Extraklasse.

Mayrhofen – der perfekte Urlaubsort für die ganze Familie

Mayrhofen ist eine gute Adresse für einen Urlaub in Tirol. Im schönen Zillertal gelegen besticht der Urlaubsort Mayrhofen das ganze Jahr über mit wunderschönen Angeboten für die ganze Familie. Im Winter ist Mayrhofen eine der Skiregionen, die sowohl für Familien mit kleinen Kindern als auch für Jugendliche und junge Erwachsene mit Erfahrung und viel Elan erstklassige Pisten bieten. Da wäre beispielsweise die Piste „Harakiri”, die ihrem Namen alle Ehre macht. 

Hier können Sie neben dem Skisport im Winter das ganze Jahr über auf den zahlreichen Wanderwegen der Region wandern und so die Landschaft und die Gegend kennenlernen. Auch Radtouren bieten sich in der Region rund um Mayrhofen an – sehr gut ausgeschilderte Fahrradrouten ermöglichen es auch Hobbyradlern, hier einen schönen Eindruck von der Schönheit der Landschaft und der ganzen Region zu bekommen. Wer es lieber etwas rasanter mag, geht auf eine Mountainbike-Tour. Diese werden hier auch geführt angeboten.