Urlaub in Polen für alle

Ganz gleich, ob Sie in Polen nur eine Übernachtung bei der Durchfahrt einplanen oder Ihren langen Sommerurlaub hier verbringen möchten – das Nachbarland hat jedem Urlaubstyp etwas passendes zu bieten: Die traumhafte Küste an der Ostsee lädt zu Badestunden und Wassersport ein, in den Nationalparks erwartet Sie urwüchsige Natur und viel Ruhe und die Kulturhochburgen Krakau mit der malerischen Altstadt, das vielseitige Breslau oder die Hafenstadt Danzig setzen Kulturreisende in Verzückung. Aktivurlauber sollten das Riesengebirge ansteuern und hier einen der herausfordernden Wanderwege in atemberaubender Natur ausprobieren. Hier finden sich auch einige Bergseen, die mit ihrem klaren Wasser die perfekte Erfrischung bei körperlicher Aktivität garantieren und zudem die perfekte Kulisse für ein Picknick an der frischen Luft bieten.

Polen Urlaub in Swinemünde

Wer an die polnische Ostsee denkt, wird unweigerlich einen Urlaub in Swinemünde vor Augen haben. Das Ostseebad, im Polnischen Świnoujście genannt, liegt auf dem polnischen Teil der Insel Usedom und auf der Insel Wollin in der Pommerschen Bucht. Als westlichster Badeort der polnischen Küste lässt es sich von hier sogar bequem an der Promenade zu den deutschen Seebädern Usedoms spazieren. Die Promenade macht mit den alten Villen und den schnuckeligen Cafés zu jeder Jahreszeit einen guten Eindruck, aber gerade in der Sommerzeit herrscht hier reges Treiben, wenn die Gäste den Kurpark oder die strahlend weißen Sandstrände besuchen, um hier das schöne Wetter zu genießen. Bekannte Sehenswürdigkeiten sind darüber hinaus der Leuchtturm, das Fort Gerharda und die Mole.

Polen Urlaub am See

Nicht nur die polnische Ostseeküste steht Ihnen zur Auswahl, wenn Sie Ihre Ferien gerne am Wasser verbringen – in Polen ist auch ein Urlaub am See möglich. Eine populäre Urlaubsregion für Ferien am See ist in die Pommersche Seenplatte. Von hier aus ist es nicht weit bis zu Ostseeküste, sodass Meer- und Seeurlaub kombiniert werden können. Auch in Pommern bieten sich Ihnen beste Bedingungen für einen Seeurlaub, inklusive zahlreicher Möglichkeiten zum Wassersporteln. Ferienhäuser werden je nach Region direkt am See angeboten, mitunter sogar mit dazugehörigem Boot, welches Sie während Ihres Aufenthaltes benutzen dürfen. Der absolute Hot Spot für einen Seeurlaub stellen allerdings die Großen Masurischen Seen dar, die vor allem bei Kayakfans sehr beliebt sind.

Kurzurlaub in Polen

Die Karpaten, die Sudeten, das Polnische Hochland, die Ostseeküste mit den Inseln oder die Polnische Seenplatte – Polen hat zahlreiche attraktive Reiseregionen, die sich auch bei einem Kurzurlaub gut entdecken lassen. Besonders beliebt für einen Kurzurlaub in Polen sind allerdings städtische Reiseziele, die sich mit Sightseeing, Shoppen und kulturellen sowie kulinarischen Genüssen verbinden lassen. Vor allem Krakau mit seinem mittelalterlichen Stadtkern ist das Ziel kurzer Wochenendtrips. Die lebendige Studentenstadt hat ein bewegtes Nachtleben und ist vor allem bei jungen und junggebliebenen Reisenden beliebt, das sich Hoch- und Populärkultur wie kaum in einer anderen Stadt Polens miteinander verbinden lassen. Weitere angesagte Ziele mit einer großen Auswahl an Ferienwohnungen sind Beschreibung Łódź, Breslau und Warschau sowie Posen.

Polen Urlaub mit Kindern

Ein Polen Urlaub mit Kindern ist aus mehreren Gründen attraktiv für junge Familien: Die Anreise lässt sich bequem mit dem Auto oder dem Zug planen, ohne dass ein stressiger Flug bewältigt werden muss, die Temperaturen sind vor allem an der Polnischen Ostseeküste und in den Seengebieten auch im Sommer moderat und die Ferienhäuser und Ferienwohnungen sind eine gute Wahl, wenn es darum geht, das Ferienbudget bestmöglich zu nutzen. Im Sommer locken Wasserwandern auf den Flüssen, Schwimmen und Bernstein suchen an der See oder Wandern in den Nationalparks. Im Winter können Freunde des Weißen Sports mit ihrem Nachwuchs die Tatra und die Mittelgebirge Polens erkunden. Zudem gibt es zahlreiche Vergnügungsparks und Freizeiteinrichtungen für die unterschiedlichsten Altersstufen.

Urlaub in Polen mit Hund

Ein Urlaub in Polen mit Hund lässt sich ganz vielseitig gestalten und verspricht sowohl für Bello als auch für Sie eine willkommene Abwechslung zum Alltag. Vor allem die Polnische Ostseeküste steht bei Hundehaltern hoch im Kurs: Zum einen erwarten Sie hier auch an den Hundstagen angenehme Temperaturen, die Outdoorspaß mit hitzeempfindlichen Vierbeinern ermöglichen, zum anderen gibt es zahlreiche Ferienwohnungen, in denen Haustiere gestattet sind und schöne Hundestrände, die zum Schwimmen und Spielen einladen. Ganz wichtig: Ihr Hund muss bei der Einreise einen Chip und einen europäischen Heimtierausweis haben, sowie ein Gesundheitszeugnis und eine frische Tollwutimpfung vorweisen können. In den öffentlichen Verkehrsmitteln sind bis zu zwei Hunde pro Fahrgast gestattet, sodass Sie mit Bello auch die Städte besuchen können.