Berauschend: Urlaub in der Sächsischen Schweiz

Aktivurlaub in der Sächsischen Schweiz

Ein Urlaub in der Sächsischen Schweiz ist für viele Naturfreunde und Aktivurlauber ein jährliches Highlight. Ob zum Wandern, Klettern, Rad fahren, Wassersport oder Wintersport – das Elbsandsteingebirge bietet die perfekten Bedingungen für abwechslungsreiche Bewegung an der frischen Luft. Die bildhübschen Felsformationen aus Sandstein lassen sich auf den sehr gut ausgebauten Wanderwegen erkunden und auch das Klettergebiet Sächsische Schweiz lässt keine Wünsche offen – auch nicht bei geübten Kletterern. Der Lilienstein und die Schrammsteine zählen zu den bekanntesten Bergen der Regionen und gelten als echte Besuchermagneten, aber auch der Pfaffenstein und die Affensteine sind sehenswert und versprechen eine tolle Aussicht auf die Region. Kulturell von Interesse ist die Festung Königsstein, die als eine der größten ihrer Art in ganz Europa gilt.

Urlaub in der Sächsischen Schweiz in Bad Schandau

Urlaub in der Sächsischen Schweiz in Bad Schandau ist ideal, wenn Sie Ihre Auszeit in der Natur mit etwas Sightseeing und städtischen Annehmlichkeiten wie einer Auswahl an Restaurants und Cafés sowie Shoppingmöglichkeiten kombinieren mögen. Der gemütliche Kurort liegt direkt an der Elbe und gilt als kulturelles Herzstück der Reiseregion. Erkunden Sie das Städtchen von Ihrer Ferienwohnung aus mit der Kirnitzschtalbahn, die Sie vom Bad Schandauer Park bis hin zum Wasserfall bei Lichtenhain bringt. Ein absolutes Highlight ist der Personenaufzug von Bad Schandau, für deren Nutzung Sie allerdings schwindelfrei sein sollten. Dieser befördert Sie nämlich 50 Meter in die Höhe bis zu einem Aussichtsplateau, von dem aus Sie eine fantastische Aussicht auf das Elbtal und den Nationalpark Sächsische Schweiz genießen können.

Urlaub in der Sächsischen Schweiz am See

Wer Urlaub in der Sächsischen Schweiz am See machen möchte, kann vor allem zwischen einigen sehenswerten Talsperren auswählen. Zwar ist die Reiseregion eher als Ort fürs Wandern und Boofen bekannt, aber auch Wassersportler können auf einigen der Talsperren und Seen aktiv werden. Mieten Sie sich eine Ferienwohnung bei Malter oder Seiferndorf und versuchen Sie sich auf der Malter Talsperre bei einer neuen Wassersportart. Der malerische Stausee in Klingenberg ist leider nicht zum Baden oder Wassersport frei gegeben, stellt aber trotzdem ein tolles Ziel für Ausflüge da. Spazieren Sie einmal um den See oder lassen Sie sich am Ufer ein kräftiges Picknick schmecken! Besonders schön gelegen ist der Amselsee, auf dem Sie im Sommer Boot fahren oder im Winter Schlittschuh fahren können.

Kurzurlaub in der Sächsischen Schweiz

Ein Kurzurlaub in der Sächsischen Schweiz lässt sich relativ unkompliziert organisieren, denn vor allem die recht ländlich gelegenen Unterkünfte sind häufig auch spontan für einige Tage buchbar. Anlässlich Weihnachten oder Ostern lohnt sich eine frühzeitige Anfrage und auch in den Sommerferien vermieten einige Gastgeber ihre Objekte lieber für einen längeren Zeitraum – wenn Sie aber etwas flexibel in puncto Reisezeitraum und Reiseziel sind, ist es ein leichtes, ein schönes Zuhause für ein Wochenende oder ein paar Tage in der Woche zu finden. Der kurze Aufenthalt lässt sich wunderbar mit einigen Wellness-Anwendungen kombinieren oder zum totalen Relaxen nutzen. Auch für sportliche Ausflüge mit den Freunden – etwa zum Klettern – lohnt sich ein Kurzurlaub in der Sächsischen Schweiz.

Haus für den Urlaub in der Sächsischen Schweiz in Alleinlage

Wer in der Sächsischen Schweiz Urlaub machen möchte, wird meist von der landschaftlichen Schönheit und der Ruhe der Natur angezogen. Während einige Gäste aber dennoch eine städtische Infrastruktur genießen und daher eine Ferienwohnung in Bad Schandau oder einem der anderen Orte am Elbsandsteingebirges beziehen, gibt es für andere nichts schöneres als vollkommene Stille und Abgeschiedenheit. Sie sehnen sich nach totaler Ruhe? Niemand soll Sie stören können? Ganz gleich, ob Sie eine romantische Flucht vom Alltag mit dem Lieblingsmensch planen oder Sie einfach mal Abstand vom hektischen Leben benötigen – in einem Ferienhaus in der Sächsischen Schweiz in Alleinlage können Sie sich ganz auf sich besinnen und die Reizüberflutung einfach hinter sich lassen.

Urlaub mit Hund in der Sächsischen Schweiz

Stundenlang wandern, einen der Berge hochkraxeln oder wilde Schluchten entdecken – ein Urlaub in der Sächsischen Schweiz weckt nicht nur in Menschen die Abenteuerlust, sondern macht auch den vierbeinigen Begleitern Spaß. Reisende mit Haustieren sind in der Region gang und gäbe und die Auswahl an Unterkünften, in denen Bello und Kira willkommen sind, daher sehr groß – sowohl in den Orten als auch auf dem Lande. Nicht nur die Gastgeber sind tierfreundlich – auch in den öffentlichen Verkehrsmitteln darf Ihr Vierbeiner mitfahren. Leine und Maulkorb sind hier allerdings Pflicht. Im Nationalpark Sächsische Schweiz gehört Bello ebenfalls an die Leine. Wichtig bei langen Touren: Denken Sie nicht nur an Ihre Verpflegung, sondern nehmen Sie auch frisches Wasser für Ihren Liebling mit.