Ferien in Schleswig-Holstein

Schleswig-Holstein ist das nördlichste Bundesland der Republik und wird aufgrund seiner Lage zwischen der Nordsee und der Ostsee auch liebevoll als Land zwischen den Meeren bezeichnet. Der Norden Deutschlands zeigt sich bei Ferien in Schleswig-Holstein von seiner schönsten Seite mit malerischen Buchten, kleinen Inseln, tollen Stränden und jeder Menge Wiesen. Aufgrund der nahezu nichtexistierenden Höhenunterschiede und der guten Luft ist die Region sowohl bei Radfahrern als auch bei Gesundheitssportlern sehr beliebt. Im Sommer residieren vor allem Badegäste in den Ferienwohnungen Schleswig-Holsteins, aber auch Wassersportler tummeln sich hier dann gern. Insbesondere große Segelevents wie die Kieler Woche oder die Travemünder Woche locken unzählige Gäste in die Gegend. Aber auch Feinschmecker und Kulturfans kommen bei regelmäßigen Großveranstaltungen auf ihre Kosten.

Schleswig-Holstein: Urlaub auf dem Bauernhof

Gerade im Inland ist Schleswig-Holstein von der Landwirtschaft geprägt. Tradition und Moderne reichen sich hier die Hand, etwa durch die starke Konzentration auf Nachhaltigkeit oder die Auseinandersetzung mit Permakultur. Viele Höfe bieten auch Besuchern von außerhalb die Möglichkeit, einen Einblick in das landwirtschaftliche Treiben zu bekommen. Wer in Schleswig-Holstein Urlaub auf dem Bauernhof plant, darf sich auf viel Natur, farbenprächtige Bauerngärten, nordische Behaglichkeit in der Ferienwohnung und direkten Anschluss ans Hofgeschehen freuen. Vielfach besteht die Möglichkeit, direkt vor Ort erzeugte Lebensmittel zu kaufen und in der Ferienhausküche zu verarbeiten! Urlaubsgenuss im doppelten Sinne. Auch für Reisende mit Kindern ist ein Bauernhof-Urlaub eine sichere Entscheidung: Während Sie die Ruhe genießen, können die Kleinen Tiere streicheln oder mit anpacken.

Schleswig-Holstein Urlaub an der Ostsee

Buchen Sie sich in Schleswig-Holstein eine Ferienwohnung an der Ostsee, dürfen Sie sich auf eine malerische Küstenlandschaft mit hübschen Buchten und einigen Halbinseln freuen. Die Holsteinische Ostseeküste ist ideal, wenn Sie Stadt- und Strandurlaub verbinden möchten: Von der Lübecker Bucht gelangen Sie schnell in die geschichtsträchtige Stadt Lübeck, die mit ihren Marzipan-Spezialitäten auch die Gourmets Ihrer Reisegruppe in Verzückung geraten lassen wird. Auch die Landeshauptstadt Kiel können Sie von der Ostseeküste aus recht schnell erreichen. Ihnen steht der Sinn nach Inselfeeling? Dann auf nach Fehmarn! Über die bekannte Fehmarnsundbrücke kann bequem mit dem Auto direkt auf die Insel gefahren werden. Fehmarn selbst hat mehrere Ortsteile und einige beschauliche Dörfer. Besonders schmuck sind das direkt am Wasser gelegene Lemkenhafen und Orth. 

Kurzurlaub in Schleswig-Holstein

Ferien in Schleswig-Holstein können sich über Wochen erstrecken, ohne dass Langeweile aufkommt, denn es gibt viel zu entdecken. Doch auch wenn Ihnen nur ein kleines Zeitfenster für Ihren Urlaub zur Verfügung steht, bietet sich Schleswig-Holstein als Destination aufgrund der vielfältigen Freizeitmöglichkeiten an: Gelegen zwischen der Nord- und Ostsee ist der nächste Badeort nie weit entfernt, sodass sich ein kurzer Sightseeingtrip ins nördlich gelegene Flensburg oder nach Kiel wunderbar mit ein paar schönen Stunden am Strand abrunden lässt. Besonders geeignet für einen Kurzurlaub in Schleswig-Holstein mit Kultur und Badevergnügen ist Lübeck. Die Hansestadt kann mit UNESCO-Weltkulturerbe punkten und mit dem Stadtteil Travemünde, der direkt an der Ostsee liegt und Badkultur der Extraklasse verspricht.

Schleswig-Holstein Urlaub mit Kindern

Ganz gleich, ob es Sie an die Ostseeküste, an die Nordseeküste, in die Holsteinische Schweiz oder in eine der Städte zieht – ein Schleswig-Holstein-Urlaub mit Kindern ist immer eine tolle Erfahrung. Besonders beliebt sind natürlich Ferien am Meer, etwa auf den Halbinseln Angeln oder Schwansen an der Ostsee oder auf der Halbinsel Eiderstedt in Nordfriesland. Hier winken Badespaß in der See für die Kleinen und Wassersport für die älteren Kids. Aber auch das Erkunden der Städte mit ihren kindgerechten Freizeit- und Kulturangeboten eignet sich super für einen Familienurlaub, bei dem die Interessen ganz unterschiedlicher Altersstufen berücksichtigt werden wollen. Ideal für Ausflüge sind Tier- und Erlebnisparks wie der HANSA-PARK in Sierksdorf, der Vogelpark Niendorf oder Karls Erlebnis-Dorf.

Urlaub in Schleswig-Holstein mit Hund

Als Bundesland mit gleich zwei Küsten und einer abwechslungsreichen Landschaft ist Schleswig-Holstein natürlich wie geschaffen für eine Auszeit in tierischer Begleitung. Vor allem in den Badeorten an der Ost- und Nordsee haben sich die Gastgeber auch auf Reisende mit Haustieren spezialisiert, sodass die Auswahl an Unterkünften, in denen Hunde erlaubt sind, von der kleinen gemütlichen Ferienwohnung bis hin zum XXL-Ferienhaus mit eingezäuntem Grundstück reicht. Das Bundesland hat keinen generellen Leinenzwang, aber in Waldgebieten und an vielen Stränden müssen die Vierbeiner an die Leine. Vielerorts besteht zwar von April bis September ein Hundeverbot an den Hauptstränden, aber Halter und Hund stehen tolle Hundestrände zur Verfügung, an denen Bello im Wasser planschen kann. Zudem gibt es neun ausgewiesene Hundewälder.