Eine Villa auf Mallorca für unvergessliche Ferien

Mallorca ist nicht umsonst eine der Urlaubsinseln in Europa, die unter Deutschen mit am Beliebtesten ist. Das liegt mit Sicherheit vor allem an den zahlreichen Möglichkeiten, die diese Insel zu bieten hat. Von dem ausgeprägten Nachtleben, das Sie in Palma de Mallorca erleben können, bis hin zu den traumhaften Stränden, die Sie im Norden der Insel finden. Aber auch die Steilküsten des Ostens auf Mallorca haben ihren ganz eigenen Reiz. Wer sich einmal in einer der zahlreichen kleinen Sandbuchten im Südosten der Insel niedergelassen und dort einige Stunden verbracht hat, der weiß, was der Begriff „paradiesische Verhältnisse“ meint. Denn hier finden Sie inmitten von Steinen und zerklüfteten Felsen traumhafte Sandbuchten, die teilweise so versteckt liegen, dass sie vom Land her nur sehr schwer erreicht werden können. Mithilfe eines Glasboden-Katamarans kommen Sie allerdings auch bequem zu diesen natürlichen Kleinoden der Insel. Doch Mallorca hat noch mehr zu bieten als nur die Küstenabschnitte der Insel. So haben zahlreiche Radsportmannschaften aus Deutschland die spanische Baleareninsel in den letzten Jahren als Trainingsort für die Saisonvorbereitung für sich entdeckt. Das und zahlreiche andere Sportmöglichkeiten macht diese Insel ebenfalls zu einem einzigartigen Reiseziel im westlichen Mittelmeer.

Vorteile einer Villa auf Mallorca

Mallorca ist eine Insel, auf die es Menschen aus allen Einkommensklassen jedes Jahr aufs Neue zieht. Hier verbringen zahlreiche Stars und Sternchen aus Film, Fernsehen, Musik und Sport ihre freie Zeit. Aber auch viele „normale“ Urlauber reisen jedes Jahr aufs Neue nach Mallorca. Natürlich hat Mallorca zahlreiche Hotels zu bieten und zwar in allen Preisklassen. Wenn Sie sich jedoch entscheiden, eine Villa auf Mallorca zu mieten, genießen Sie einen Urlaub, wie Sie ihn in einem Hotel nie erleben könnten. Neben den verschiedenen Annehmlichkeiten in Sachen Einrichtung, Platz und Wellness, die Ihnen eine Villa auf Mallorca bietet, genießen Sie hier vollkommene Freiheit. Sie können essen, wann Sie möchten, müssen dabei keine Kleiderordnung beachten und können Ihren Pool nutzen, wie und wann Sie möchten. Eine Villa auf Mallorca am Meer zu mieten bedeutet außerdem, je nach Region auf der Insel, entweder totale Nähe zum Strand oder aber einen traumhaften Ausblick von einer der steilen und beeindruckenden Felsküsten des Ostens der Insel.

Von einer Ferienvilla auf Mallorca aus sportlich aktiv sein

Sie haben einen Aktivurlaub geplant? Dann haben Sie mit einer Villa auf Mallorca genau den richtigen Ausgangspunkt für Ihren Urlaub gefunden. Denn hier haben Sie alle Möglichkeiten, sportlich aktiv zu werden. Je nachdem, wo die Ferienvilla, die Sie auf Mallorca mieten, gelegen ist, haben Sie unterschiedliche Sportmöglichkeiten. An der Küste bieten sich natürlich die klassischen Wassersportgelegenheiten. Von Jetski über Wasserski, Segeln, Surfen und Kanufahren gibt es hier unendlich viele Möglichkeiten. Auch die Modesportart Stand-Up-Paddling ist auf Mallorca immer mehr im Kommen. Egal ob Sie sich für eine Luxusvilla an der Küste oder im Inland entschieden haben – einige Sportmöglichkeiten können Sie von überall auf der Insel aus nutzen. Da wäre zum Beispiel das Fahrrad. Mallorca wurde in den letzten Jahren immer mehr von Radfahrern entdeckt. So treffen Sie beispielsweise in der Vorbereitungsphase auf die Radsportsaison ganze Trainingsgruppen auf Mallorca an. Das Inland der Insel bietet hier alle möglichen Strecken mit den verschiedensten Schwierigkeitsgraden – aber eben auch an der Küste entlang finden Sie traumhafte Radwege. Gleiches gilt für Wanderwege, die kreuz und quer über die Insel führen.