Fincas auf Ibiza mieten – für jeden Geschmack

Diese Insel schläft nie: Tagsüber locken auf Ibiza über 60 Traumstrände, romantische Städte, historische Sehenswürdigkeiten sowie zahlreiche Wandergebiete. Abends bietet die „schwimmende Party“ ein aufregendes Nachtleben. Die chilligen Clubs und Strandbars ziehen das Partyvolk an. Selbst Prominente schätzen die vielseitige Insel im Mittelmeer. Das spiegelt sich natürlich auch in der Unterkunftslandschaft wider. Sie können in großartigen Ferienwohnungen und Ferienhäusern wohnen oder Sie mieten private Fincas auf Ibiza. Diese spanischen Land- und Sommerhäuser bezaubern mit ihrem landestypischen Baustil. Neben bäuerlich anmutenden Fincas, die dem einfachen Landleben huldigen und mit ihrem Charme bestechen, können Sie auf Ibiza moderne Fincas mieten, die mit ihrer gehobenen Ausstattung beeindrucken. Diese Fincas verfügen über lauschige Lauben, blühende Gärten und einen großzügigen Pool. Sollten Sie mit Ihren Freunden oder Ihrer Familie in den Urlaub fahren, lohnt es sich, eine Finca für mehrere Personen zu buchen. Die großzügigen Sommerhäuser gibt es für 12 und mehr Personen.

Die beliebtesten Gegenden für Fincas auf Ibiza

Sie träumen von einem alleinstehenden Ferienhaus, in dem Sie ganz für sich sind? Sie möchten nachts tanzen und tagsüber ungestört ausschlafen können? Und am liebsten gehen Sie von Ihrer Unterkunft zu Fuß an den Strand? Oder bevorzugen Sie die Nähe zu den Bergen? In jedem dieser Fälle empfehlen wir Ihnen, eine private Finca auf Ibiza zu mieten. Wählen Sie eine Gegend für Ihr Ferienhäuschen ganz nach Ihren persönlichen Vorlieben.

Ibiza-Fincas für Nachteulen

Der letzte Club hat geschlossen und nun? Wenn Sie in Ihren Ferien am liebsten die Nacht zum Tag machen, mieten Sie am besten eine frei stehende Finca mit Partymöglichkeiten. Diese sogenannten Fincas für Clubber liegen in der Regel in der Nähe der Feiermetropolen Ibiza-Stadt oder St. Antonio und werden gerne von jungen Leuten gebucht, da sie günstiger sind. Sie bieten gemütliche Lounges und Wohnzimmer. Kerzen oder Lichterketten sorgen für das nötige Wohlfühlambiente auf der Terrasse und wenn Sie eine Finca mit Pool mieten, können Sie wie „Gott Sie schuf“ ein mitternächtliches Bad nehmen, ohne von Nachbarn oder Hotelpersonal gestört zu werden.

Schöne Fincas rund um Ibiza-Stadt und die dortigen Strände

Ibiza-Stadt ist die Hauptstadt der 571 Quadratmeter großen Insel. Mit nur 50.000 Einwohnern ist die Stadt zwar nicht besonders bevölkerungsreich, dafür kommt in den Sommermonaten eine Vielzahl von Gästen hinzu. Die berühmtesten europäischen Diskos und Clubs eröffnen im Sommer hier ihre Vertretungen. Eine Finca an den Stränden, wie dem in Stadtnähe gelegenen Talamanca-Beach, ist besonders ideal für Freundesgruppen, die abends feiern und tagsüber am Pool ihrer Ibiza-Finca oder am Strand relaxen möchten.

Zu Fuß zur Party – Fincas in Ibizas Sant Antoni de Portmany

Eine gute Alternative zum pulsierenden Ibiza-Stadt ist Sant Antoni de Portmany. Der Ort an der Westküste bietet ein ähnlich lebendiges Nachtleben wie die Hauptstadt. Abends können Sie an der kilometerlangen Promenade, die den Naturhafen mit den Stränden S’Arenal und Es Pouet verbindet, flanieren oder in die Strandbars und Restaurants einkehren. Das Umland wird schnell ländlich. Hier finden Sie auch ruhiger gelegene Fincas von Ibiza sowie Ferienhausanlagen, von denen Sie es weder zur Bucht Bahía de Sant Antoni noch zum Nachtleben weit haben. Ein schöner ruhiger Strand in der Nähe ist Cala Codolar.

Fincas nahe Ibizas Partystrand Platja d’en Bossa

Platja d’en Bossa ist ein sehr beliebter Badeort auf Ibiza mit vielen Bars und Geschäften. Hier liegen zahlreiche Apartment- und Hotelanlagen mit Ferienwohnungen für jeden Geschmack und Gelbeutel. Zusätzlich bezaubern die Resorts mit Ferienhäuschen und landestypischen Fincas. Ibizas alleinstehende private Fincas für bis zu 12 Personen finden Sie an den Randbezirken des pulsierenden Strandbades.

Wandern, Wellness und Yoga – Ibiza-Fincas zum Entspannen

Das Naturparadies Ibiza mit seinen weißen Sandbuchten und grünen Hügeln zieht seit Jahrzehnten Badebegeisterte, Aussteiger und Alternative an. In den Hügeln und an den Buchten liegen wundervolle Ferienhäuschen. Diese romantischen Fincas auf Ibiza werden Sie das Partyleben verschmähen lassen, denn Sie bezaubern mit Meerblicken und einem eigenen Pool.

Sonnengruß und me(e)hr – Fincas mit Meerblick auf Ibiza

Bereits nach dem Aufwachen grüßen Sie mit Ihren Yogaübungen im Garten Ihrer Finca auf Ibiza die Sonne, dabei haben Sie natürlich das Meer in Sichtweite und zum Abkühlen wartet der Pool in Ihrem Rücken – wenn Sie sich so Ihre Ferienwochen auf Ibiza vorstellen, buchen Sie eine Finca abseits der üblichen Routen. Zwischen den lebhaften Badeorten finden Sie hinter den Pinienhügeln immer wieder kleine ruhigere Strandbuchten, wie der Cala Salada Beach, an denen zum Teil beschauliche Fincas liegen.

Für Familien – auf Ibiza eine Finca mieten

Der Ferienort Cala Tarida an der Westküste bietet Ihnen eine geschützte Bucht, die ideal für Familien mit Kindern ist. In den umliegenden Hügeln finden Sie die landestypischen Ibiza-Fincas von Cala Tarida. Von den meisten dieser am Hang liegenden Ferienhäuser genießen Sie eine herrliche Aussicht aufs Meer. Auch Portinatx ist ein attraktiver Ferienort im Norden von Ibiza, der nicht nur Panoramablicke verspricht, sondern auch in der Nähe von drei weitläufigen Sandstränden liegt. Mieten Sie auf Ibiza eine Finca in der Bucht von Portinatx und freuen Sie sich auf die Annehmlichkeiten und Vergnügungen eines kleinen Touristenortes und gleichzeitig schönste Ausblicke auf das kristallklare Wasser.

Hippiedörfer und Kommunen – kreative Fincas mieten auf Ibiza

Hippies, Alternative und Bohémiens wurden in den 1960er Jahren von der Magie der Insel angezogen und bevölkern noch immer die Insel. Dementsprechend gibt es nicht nur Hippiemärkte, Yogazentren und Trommlerstrände, wie den berühmten Strand von Benirrá, sondern auch sehr kreative und einfallsreiche Fincas, die auf Ibiza ein Flower-Power-Flair versprühen.