Oasen für alle Sinne – die schönsten Fincas in Andalusien

Kaum eine andere Region in Spanien ist so von geheimnisvoller Geschichte, sagenumwobener Kultur und bunten Festen geprägt, wie das im Süden des Landes gelegene Andalusien. Die Herrschaft der Mauren vom 8. bis zum 15. Jahrhundert hat allerorts ihre Spuren hinterlassen und die gut erhaltenden Altstädte von Córdoba, Sevilla, Málaga, Marbella und Granada sind einzigartige Baudenkmäler. Monumentale Kathedralen, mittelalterliche Burgen und pompöse Paläste ziehen Jahr für Jahr zahlreiche Urlauber in ihren Bann. Besonders beeindruckend ist die unglaubliche Alhambra: Die rote Burg im Herzen Granadas ist eine der meistbesuchten Touristenattraktionen Europas und seit 1984 gehört sie zum Weltkulturerbe der UNESCO. Die Paläste der Alhambra mit ihren Mosaiken, Säulengängen und Wasserspielen sind ein Paradebeispiel für maurische Architektur. Die Häuser in Andalusien sind umgeben von üppigen Gärten, und während der heißen Sommer spenden Lauben immer wieder Schatten. Wenn Sie tagsüber so viel Pracht bestaunen, möchten Sie abends auch herrschaftlich wohnen. In Andalusien können Sie Fincas buchen, die sowohl vom maurischen als auch vom marokkanischen Baustil geprägt sind, denn das Land wird nur durch die Meerenge der „Straße von Gibraltar“ vom afrikanischen Kontinent getrennt. Der bunte Mix der afrikanischen und europäischen Kulturen macht den Reiz Andalusiens aus und prägt nicht nur die Architektur, sondern auch die Fiestas und Tanzveranstaltungen sowie das kulinarische Angebot.

Top-Fincas in Andalusien mieten

Der Palast Alhambra in Granada, Málaga als Geburtsstadt von Pablo Picasso und die Stierkampfarena von Sevilla gehören zu den kulturellen Höhepunkten von Andalusien. Obwohl Andalusien mit seinen rund 8,5 Millionen die bevölkerungsreichste autonome Gemeinschaft Spaniens ist, wirken viele Gegenden nahezu menschenleer. Die Sierra Morena, das Becken des Guadalquivir und die Sierra Nevada sind Landstriche von unbeschreiblicher Naturschönheit. Sie laden zum Wandern, zum Mountainbikefahren und zum Picknicken ein. An den Küsten locken weite Buchten, bizarre Felsformationen und endlose Sandstrände. Der südlichste Punkt des europäischen Festlandes – der Felsen von Gibraltar – liegt ebenfalls in Andalusien.

Andalusien – Fincas an der Costa de la Luz

Endlos weite Sandstrände und kristallklares Wasser mit warmen Badetemperaturen zu jeder Jahreszeit machen die Costa de la Luz zu einem beliebten Urlaubsparadies. Egal, ob Sie einen Strandbungalow, ein familienfreundliches Ferienhaus oder eine einsame Finca suchen, an der Costa de la Luz gibt es Ferienhäuser für jeden Geschmack zum Mieten oder auch zum Kaufen. Besonders Wassersportler und Surfer buchen gerne eine kleine Finca an Andalusiens Costa de la Luz mit ihrer 200 Kilometer langen Küste, die von einem breiten Dünengürtel und kleinen Ortschaften geprägt wird. Bereits im April erreicht das Thermometer Temperaturen von 20 Grad.

Gaumenschmaus – Fincas in Andalusien mit Frühstück

Auch wenn das spanische Landleben mitunter schlicht und einfach anmutet, begeistern Urlaubsfincas mit ihrem hohen Niveau in Sachen Ausstattung und Komfort. Im Gegensatz zu einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung gleichen einige Fincas, die Sie in Andalusien mieten können, eher kleinen Boutique-Hotels oder Ferienresorts. Diese Fincas bestehen meist aus mehreren Häusern oder Wohneinheiten auf einem größeren Landsitz. Ein Gemeinschaftspool und Frühstücksservice gehören zum Angebot dazu. Morgens können Sie auf der schattigen Terrasse mit Aussicht auf den nächsten Pinienhain frühstücken und den Verlauf Ihres Tages planen.

Familienfreundliche Fincas in Andalusien

Die Stille während der Mittagsstunden ist unglaublich, nur das Zirpen der Grillen weht durch das leicht geöffnete Fenster in Ihr Zimmer hinein … nur? Mitunter hören Sie auch das Planschen und fröhliche Lachen Ihrer Kinder im erfrischenden Wasser des Pools. So sollte Familienurlaub sein, wenn Sie eine Finca in Andalusien mieten! Zum Glück sehen das die kinderlieben Spanier genauso: Kleine Gäste sind überall herzlich willkommen. Paare, die Ruhe, Erholung und Romantik suchen, mieten in Andalusien am besten eine romantische Finca für zwei Personen.

Eine Finca in Andalusien mit Pool mieten

So vielfältig wie dieses Land selbst ist auch das Klima in Andalusien. Es gibt subtropische Regionen mit hohen Niederschlägen an der Mittelmeerküste bis zu gemäßigten Zonen am Atlantik. Im Inland zeugen die trockenen, savannenähnlichen Gegenden von der Nähe zu Afrika. In Andalusien liegt auch die einzige natürliche Wüste Europas, die Desierto de Tabernas. Dank des warmen Klimas können Sie Andalusien das ganze Jahr über bereisen. In den heißen Sommermonaten Juli und August ist es ratsam, eine Finca mit Pool in Andalusien zu mieten, zum Beispiel in Algarrobo. Selbst wenn das Becken nicht überall so großzügig ausfällt, ist der Sprung ins kühle Nass eine willkommene Abwechslung bei Temperaturen von über 30 Grad und bietet mitunter eine atemberaubende Aussicht aufs Meer.