Top-Reiseziele für Ferienparks in den Niederlanden

Ferienparks gehören zu Holland wie Frau Antje, Käse, Grachten, Tulpen und Fahrräder. Die Niederländer lieben es, in großer Gemeinschaft zu verreisen und sind die Campingnation Nummer 1 in Europa. Doch der frische Nordseewind bläst nicht nur hin und wieder Regenwolken ans Land, sondern auch so manches Zelt um. Für die preiswerten und einfachen Urlaube in Holland inmitten der Natur stehen heute zahlreiche Ferienparks zur Verfügung. Sie können in bescheidenen Strandhütten und Wohncontainern wohnen oder in schicken Bungalows und Ferienvillen unterkommen. Das Konzept zahlt sich nicht nur für die Betreiber, sondern auch für die Urlauber aus: Die Freizeit-, Sport- und Wellnessanlagen dürfen kostenlos genutzt werden, Abenteuerspielplätze, Minigolf und Indoor-Paradiese gibt es ebenfalls. Der Urlaub in einem Ferienpark in den Niederlanden ist unkompliziert, schnell erreichbar und macht alle Generationen glücklich. Die meisten Ferienparks liegen in Nordholland an der Küste und auf den beliebten Inseln, wie Texel. In Südholland ist Zeeland an der Grenze zu Belgien ein Wasser- und Ferienparkparadies.

Nordholland: Ferienparks auf Texel für Familien

Die Urlauberinsel Texel punktet mit hervorragenden Badestränden und Freizeit- sowie Wassersportmöglichkeiten für die ganze Familie. Die größte Insel der Niederlande liegt im Wattenmeer und beherbergt zahlreiche Ferienparks. Parallel zum inseleigenen Nationalpark finden Sie schöne Ferienwohnungen in Apartmenthäusern. Von den im Wald stehenden Häusern ist es ein Katzensprung zum Nordseestrand und auch der kleine Touristenort De Koog liegt in der Nähe. Wenn Sie Abwechslung lieben, dann ist ein Ferienpark in Texels lebendigem De Koog für Sie genau richtig. Vor den Toren des Badeortes können Sie in familienfreundlichen Anlagen mit Doppelhäusern oder Bungalows Ihre Ferien verbringen. Ruhiger und entspannter geht es in den Orten an der Wattenmeer-Seite zu. De Cocksdorp liegt an der äußersten Spitze im Nordosten der Insel in unmittelbarer Nähe zum Golfclub von Texel. Hier können Sie in romantischen, freistehenden Ferienhäusern in einem größeren Ferienpark wohnen, in dessen Zentrum ein Schwimmbad und viele weitere Annehmlichkeiten angeboten werden.

Westküste von Holland: Ferienparks in Zandvoort

Weite Dünenlandschaften, charmante Badeorte, Tulpenfelder und die Nähe zu Amsterdam sind die Highlights an der niederländischen Westküste. Rund um das beliebte Seebad Zandvoort laden zahlreiche Ferienparks in Ihre Ferienwohnungen inmitten der Dünen ein. Neben dem berühmten Feriendorf rund um das tropische Badeparadies des Center Parks am Ortsrand können Sie in hypermodernen Sea-Lodges wohnen. Der Ferienpark Sea-Lodge in Zandvoort ist einer der modernsten Ferienparks der Niederlande. Sie wohnen in verglasten Würfeln direkt am Strand im Dünenmeer. Im Innern des trendigen Wohnklotzes haben bis zu sechs Personen Platz. Südlich des beliebten Badeortes finden Sie einfache Ferienhütten und exklusive Strandvillen im flachen Land an der Küste.

Ländlich & luxuriös: Ferienpark Ijsselmeer oder Markermeer

Das Ijsselmeer ist kein Meer, sondern ein See, und zwar der größte der Niederlande. Ferienparks mit gemütlichen Ferienwohnungen und Ferienhäusern säumen das Ufer. Nur ein Deich trennt den künstlich entstandenen Süßwassersee von der Nordsee. Das Gewässer in Westfriesland bietet ideale Bedingungen zum Surfen, Segeln und Stand-up-Paddeln, denn mitunter geht es auf den Wassermassen genauso stürmisch zu wie auf offener See. Die Ferienparks am Ijsselmeer sind ländlich und maritim geprägt, die familienfreundlichen Ferienhäuschen oder preisgünstigen Wohncontainer liegen auf den Feldern direkt hinterm Deich und wirken wie kleine eigenständige Dörfer. Es sind herrliche Ausgangspunkte zum Radeln, Fischen oder für den Wassersport. Direkt an das Ijsselmeer grenzt im Süden das exklusivere Markermeer. Am Ufer des Sees können Sie am Wasser gelegene Ferienvillen in Resorts mieten, die über eine eigene Bootsrampe verfügen, sodass Sie ein privates Segelboot oder Motorboot mitnehmen können. 

Ländliche Ferienparks in Holland: Zeeland

Fischerdörfer, Flusslandschaften und Freizeitspaß – die holländischen Ferienparks in Zeeland begeistern Naturfreunde, Aktivurlauber und Familien. Die niederländische Provinz ist ein Paradies aus Halbinseln, Flüssen und Inseln, alle Ferienanlagen befinden sich in unmittelbarer Nähe zum Wasser. Drei Flüsse fließen in Zeeland an der Grenze zu Belgien zusammen und bilden ein einzigartiges Delta aus Wasser, Weidewiesen, Dörfern, Höfen und Ferienparks. Zur Nordsee ist es ebenfalls nicht weit. In den naturverbundenen Ferienparkparadiesen wird gepaddelt, geradelt und gegrillt. Sie wohnen in landestypischen Bungalows, Strandhäusern oder Holzhütten, natürlich können Sie auch campen. Neben Ferienhaussiedlungen, Stell- und Zeltplätzen bieten diese Ferienparks in Holland Schwimmbäder, Spiel- und Sportmöglichkeiten.

Hot-Spot – Ferienparks in Renesse

Ein kilometerlanger Traumstrand und ein quirliger Badeort – die Ferienparks von Renesse sind vor allem beim jungen Publikum beliebt. Hier können Sie mit Ihren Freunden herrlich unkomplizierte Urlaube verbringen. Sie finden sowohl preisgünstige Bungalows als auch freistehende Strandhäuser für sechs Personen in den Dünen. Auf dem endlosen Strand der zeeländischen Insel Schouwen-Duiveland fühlen sich alle wohl. Es gibt FKK-Abschnitte, Abschnitte für Familien und das feiernde Volk. Von den Strandbars an der Promenade können Sie die schönsten Sonnenuntergänge genießen. Obwohl die Feriengäste überwiegend jung sind, locken auch einige historische Sehenswürdigkeiten wie das Schloss Moermond und eine mittelalterliche Kirche in der Umgebung.

Mit Kindern entspannen – Ferienparks in den Niederlanden.

Wenn Sie im Urlaub gern unter sich sind und für Ihre Kinder Gleichgesinnte suchen, ist ein Aufenthalt in einem Ferienpark perfekt. Die meisten Ferienparks der Niederlande bestehen aus freistehenden Ferienhäusern oder kleinen Bungalows auf einem weitläufigen Gartengrundstück. Ein Schwimmbad, ein Abenteuerspielplatz und zahlreiche Sportmöglichkeiten stehen den Gästen meist kostenlos zur Verfügung. Auf dem umzäunten Gelände der Ferienparks können Ihre Kinder sicher unterwegs sein und ihren Spaß haben, während Sie Ihre Ruhe in oder vor Ihrem gemieteten Eigenheim genießen. Das Angebot für Familien reicht von günstigen Ferienwohnungen in Strandnähe über Dünenbungalows bis hin zu aus Stein gebauten Urlaubsdomizilen in einem Feriendorf in Holland.