Umgeben von Seen, Parks und Schlössern liegt Schwerin mitten in Mecklenburg-Vorpommern. Die Landeshauptstadt ist eine der schönsten Städte des ostdeutschen Bundeslandes. Ihre malerische Lage an der Schweriner Seenlandschaft bezaubert nicht nur Romantiker, sondern auch Geschichts-, Architektur- und Naturfreunde, und sie alle fühlen sich in der nostalgischen Stadt herzlich willkommen. Trotz Ihrer Größe von fast 100.000 Einwohnern wirkt Schwerin beschaulich, dies mag an dem historischen Innenstadtkern mit seiner Residenzarchitektur, den kopfsteingepflasterten Straßen und der Lage am Schweriner Schloss liegen. Die kleinste deutsche Landeshauptstadt eignet sich hervorragend als Ausgangspunkt für Ausflüge in die Mecklenburger Seenplatte und die ursprünglichen Naturparks der Umgebung. Auch an die Ostsee ist es von Schwerin nicht weit. Das Angebot von Ferienwohnungen in Schwerin von privat ist dementsprechend vielseitig: Es reicht von Unterkünften in idyllischen Landhäusern über Apartments in Gästehäusern bis hin zu romantischen Zimmern in den Gassen der Altstadt. Sie können aus zahlreichen Selbstversorgerunterkünften die für Sie passende auswählen.

Günstige Ferienwohnungen in Schwerin von privat

Von fast allen Ferienwohnungen in Schwerin sind es kurze Wege zum Wasser. Die Stadt liegt inmitten einer einzigartigen Seelandschaft, in der viele Ferienhäuschen der Städter zu finden sind. Diese ursprünglich privaten Wochenendhäuser werden heute gerne als attraktive Ferienwohnungen angeboten. Es sind liebevoll hergerichtete Unterkünfte, in denen Sie sich prima selbst versorgen können. Für längere Aufenthalte können Unterkünfte mit Sauna im Garten oder Spielräumen unter dem Dach gemietet werden. Eine weitere günstige Option an Ferienwohnungen in Schwerin sind private Apartments oder Wohnetagen in den neugebauten Einfamilienhäusern am Stadtrand. Diese Ferienwohnungen wurden ganz auf die Bedürfnisse des modernen Feriengastes ausgerichtet: Sie verfügen über vollausgestattete Küchen, kostenlosen WLAN-Anschluss und komfortable Wohnzimmer mit Fernsehen.

Gutbürgerliche Ferienwohnungen in Schwerin-Zentrum

Aus der Luft betrachtet verteilt sich Schwerins Häusermeer aus roten Dächern auf mehrere Landzungen, die von Wasser umgeben werden. Das historische Stadtzentrum liegt zwischen dem Bahnhof im Westen der Stadt und der Schlossinsel im Osten und umfasst ein 77 Hektar großes Areal. Von einer Ferienwohnung im Schweriner Zentrum ist es weder weit zum Fähranleger der Ausflugsboote „Weiße Flotte“, noch zum Jachthafen oder den anderen Sehenswürdigkeiten der Stadt, wie dem Mecklenburgischen Staatstheater, dem Schweriner Dom oder dem Staatlichen Museum. Wenn Sie sich auf einer Kulturreise in Schwerin befinden, sind die Unterkünfte im Zentrum sehr empfehlenswert. Sie können tagsüber den Markt und das Rathaus oder das Schloss besichtigen, eine Bootstour auf dem See planen und abends eine Vorstellung im Theater ansehen. Die gepflegten Grünanlagen am Marstall-Gelände am Seeufer östlich des Schlosses laden zum Sonnenbaden, Flanieren und Picknicken ein. Während das Areal einst für eine Bundesgartenschau genutzt wurde, beherbergt das klassizistische Gebäude im Park heute des Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur, Teile des Technischen Landesmuseums und das Ministerium für Arbeit, Gleichstellung und Soziales. Der Präsenz von Ministern und Politikern ist in der gepflegten Stadt anhand der gutbürgerlichen Ferienwohnungen und der gehobenen Gastronomie zu spüren. Das Angebot von Ferienwohnungen in Schwerin-Zentrum reicht von Ein-Zimmer-Apartments in Backstein-Villen über Ferienwohnungen in Fachwerkhäusern bis hin zu Ferienwohnungen in Schwerin mit Schlossblick.

Schwerin: Ferienwohnung mit Schlossblick

„Neuschwanstein des Nordens“ oder „Cinderella Schloss“ – das Schweriner Schloss trägt diese Zweitnamen völlig zu Recht. Das im Stil des Romantischen Historismus erbaute Schloss thront nicht nur malerisch auf einer Insel im See, sondern gilt im Reigen der über zweitausend Schlösser und Herrenhäuser von Mecklenburg-Vorpommern als das schönste und prächtigste überhaupt. Doch statt Prinzessinnen und Prinzen residierten hier einst die mecklenburgischen Herzöge. Statt Banketts und Ballgesellschaften hielten sie Regierungsgeschäfte ab und bis heute hat sich daran nichts geändert: Das Schweriner Schloss beherbergt mittlerweile den Sitz des Landtages von Mecklenburg-Vorpommern. Nur einige Teile des imposanten Gebäudes sind der Öffentlichkeit zugänglich. Im Schlossmuseum können Sie die ehemaligen Wohn- und die Repräsentationsräume der Großherzöge besichtigen und im Sommer laden die Schlossfestspiele vor historischer Kulisse ein. Ferienwohnungen in Schwerin mit Blick auf das Märchenschloss gehören zu den ersten Adressen in der Stadt und befinden sich zum Beispiel am Südufer des Schweriner Innensees im attraktiven Stadtteil Schwerin-Mueß.

Urlaub auf dem Lande: Ferienwohnungen in Schwerin und Umgebung

Seen, Wälder und Weite - die wunderschöne Region rund um Schwerin lud bereits in der Vergangenheit die erlauchte Gesellschaft aus Berlin oder Potsdam zu Landpartien und Urlauben auf dem Lande ein. Es wundert nicht, dass Mecklenburg-Vorpommern neben Bayern die höchste Dichte an Schlössern, Adelssitzen und Herrenhäusern aufweist. In den ehemaligen Gestüten und Gutshöfen können Sie heute die luxuriösen Ferienwohnungen von Schwerin und Umgebung finden. Das Angebot reicht von nostalgisch angehauchten Apartments über kleine Gartenhäuschen mit Sauna bis hin zu Ferienwohnungen für bis zu 10 Personen. Unterkünfte dieser Größenordnung eignen sich hervorragend für Familienfeste, Seminare und Konferenzen.