Viel Spaß für Groß und Klein: kinderfreundliche Aktivitäten in Münster

Universitätsstadt, Bischofssitz, Fahrradstadt und Kulturperle mit historischer Altstadt – all dies sind treffende Beschreibungen für die charmante Stadt Münster in Nordrhein-Westfalen. Dabei hat die mehr als 300.000 Einwohner zählende Großstadt Besuchern aller Altersgruppen etwas zu bieten. Ein Spaziergang macht Spaß, wenn man unterwegs Entenfamilien begegnet, und beim Museumsbesuch kommt ganz bestimmt keine Langeweile auf, wenn Dinosaurierskelette bestaunt werden können. Ganz zu schweigen vom bunten Treiben auf dem Wochenmarkt oder beim Send, dem dreimal jährlich stattfindenden Volksfest in Münster – hier ist gute Laune bereits vorprogrammiert. Im Folgenden präsentieren wir Ihnen 11 Tipps für kinderfreundliche Aktivitäten in Münster, die der ganzen Familie Spaß machen.

Aktivitäten mit Kindern in Münster rund um den Aasee

1. Ein Spaziergang am Ufer des Aasees

Um bei schönem Wetter etwas frische Luft zu genießen und gleichzeitig auf Tuchfühlung mit der Natur zu gehen, ist ein Ausflug zum Aasee die perfekte kinderfreundliche Aktivität in Münster. Der vom Zentrum aus fußläufig zu erreichende Stausee gilt als Münsters Naherholungsgebiet schlechthin. Zahlreiche Grünflächen und Liegewiesen sowie verschiedene Cafés am Ufer laden unterwegs zum Verweilen ein. Zu den Highlights für die Kleinen gehören die Tretboote des Bootsverleihs und die vielen Enten und anderen Vögel, die den See bevölkern.

2. Ein Besuch im Mühlenhof Freilichtmuseum Münster

Direkt am Aasee lockt eine weitere Attraktion, bei der die Herzen sowohl kleiner als auch großer Besucher höherschlagen. Das Freilichtmuseum Mühlenhof nimmt Sie mit auf eine Reise in die Vergangenheit. Bei dieser wunderbaren Aktivität mit Kindern in Münster können Sie alte Bauernhäuser, eine alte Schule, eine historische Bockmühle und faszinierende Werkstätten bestaunen. Bei einer Führung erfahren Sie viele spannende Dinge über das Leben der Menschen im Münsterland während der letzten 400 Jahre. Zudem gibt es ein wechselndes Veranstaltungsprogramm, zu dem Märchenstunden ebenso gehören können wie ein bunter Trödelmarkt. Für das leibliche Wohl sorgt ein Café mit täglich wechselndem Speiseangebot.

3. Auf den Spuren der Dinosaurier im LWL-Museum für Naturkunde

Nur einen Katzensprung vom Mühlenhof entfernt liegt das Naturkundemuseum des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe. Eine bei kleinen Besuchern besonders beliebte Dauerausstellung ist dem Reich der Dinosaurier gewidmet und sorgt mit faszinierenden Skeletten und lebensechten Rekonstruktionen für Staunen und Begeisterung. Im Anschluss an diese spannende Aktivität mit Kindern in Münster können angehende Paläontologen mit neuem Fachwissen zu T-Rex und Co. glänzen. Allen kleinen Weltraumfans bietet das zum Museum gehörende Planetarium zudem die Möglichkeit, mehr über den Sternenhimmel und die Wunder des Universums zu erfahren. Bei einem so breit gefächerten Angebot lohnt es sich für viele Familien, gleich mehrere Besuche hierher einzuplanen!

4. Tierischer Spaß im Allwetterzoo

Ein Klassiker unter den Aktivitäten mit Kindern in Münster ist ein Besuch im Allwetterzoo, der ganz in der Nähe vom Aasee und dem Naturkundemuseum liegt. Hier herrscht bei jeder Wetterlage heitere Stimmung. Dank überdachten Wegen können Sie nämlich auch bei Regen die meisten Häuser erreichen, ohne nass zu werden. Viele der tierischen Bewohner des Zoos können Sie bei Ihrem Besuch aus nächster Nähe erleben. So werden die Kids sicher mit Begeisterung die Elefanten füttern und Freundschaft mit den Ziegen und Ponys im Streichelgehege schließen. Insgesamt können Sie im Allwetterzoo Münster etwa 300 verschiedene Tierarten bestaunen.

Aktivitäten mit Kindern in Münster im Herzen der Stadt

5. Blumen und Leckereien beim Wochenmarkt auf dem Domplatz

Direkt auf dem zentralen Domplatz in Münster auf der Südseite des St.-Paulus-Doms im Herzen der Altstadt findet mittwochs und samstags der beliebte Wochenmarkt statt, der mit etwa 150 Ständen zu den größten Märkten in Münster gehört. Neben leuchtend bunten Blumen erwartet Sie hier eine Auswahl an frischem Obst und Gemüse, Fisch, Käsespezialitäten und sogar Modeschmuck und Kleidung. Die Stehcafés und Imbissstände sorgen zwischendurch für eine kleine Stärkung in Form einer Tasse Kaffee, einer knackigen Bratwurst oder eines leckeren Stück Kuchens. Ein Bummel über den Wochenmarkt sollte somit auf der Liste Ihrer geplanten Aktivitäten mit Kindern in Münster nicht fehlen

6. Karussells und Festtagsstimmung auf dem Münsteraner Send

Dreimal im Jahr findet auf dem Schlossplatz in Münster der Send, die größte Kirmes im Münsterland, statt. Ein Besuch dieses aufregenden Volksfests vor dem Schloss gehört zu den Highlights unter den kinderfreundlichen Aktivitäten in Münster, sodass es sich lohnt, Ihren Besuch zeitlich entsprechend zu planen. Die genauen Termine für Frühjahrs-, Sommer- und Herbst-Send können Sie auf der Website der Stadt Münster erfahren. Auf dem Send locken spannende Fahrgeschäfte und unzählige gastronomische Betriebe. Wagen Sie gemeinsam mit dem Nachwuchs eine Fahrt im Kettenkarussell, in der Achterbahn oder im Autoscooter, und versüßen Sie sich und den Kleinen den Nachmittag mit Leckereien wie Zuckerwatte, gebrannten Mandeln und anderen Jahrmarktklassikern.

7. Pflanzen aus aller Welt bestaunen im Botanischen Garten

Direkt im Schlosspark des Fürstbischöflichen Schlosses liegt der Botanische Garten Münster, in dem Familien mit Kindern nach Herzenslust spazieren gehen und faszinierende Pflanzen aus verschiedenen Teilen der Welt bestaunen können. Fünf der Gewächshäuser des zur Universität gehörenden Gartens sind das ganze Jahr über für Besucher geöffnet. Für kleine Besucher gibt es ein spezielles Expeditionsheft mit Rätseln und vielen Informationen rund um die Welt der Pflanzen, sodass sich ein Ausflug hierher bestens für eine Aktivität mit Kindern in Münster eignet.

Aktivitäten der außergewöhnlichen Art mit Kindern in Münster

8. Auf Abenteuermission bei der Adventurebox Münster

Münster kann mit einigen familienfreundlichen Attraktionen aufwarten, die man wahrhaftig nicht an jeder Ecke findet. Eine davon ist der Adventurebox Escape Room in der Nähe des Hauptbahnhofs, wo eine spannende Herausforderung der ganz besonderen Art auf Sie wartet. Bei dieser Aktivität mit Kindern in Münster müssen Sie nicht nur aus einem Raum entkommen, sondern gleichzeitig eine Mission erfüllen. Schafft es Ihre Familie, mit Geschicklichkeit und Köpfchen die interaktiven Rätsel zu lösen? Wenn Sie möchten, können Sie alternativ auch eine Outdoor-Mission in der Innenstadt buchen. Die Adventurebox Münster bietet etwas für jeden Geschmack.

9. Minigolf mit 3D-Holografie-Technik bei Schwarzlicht Semester Münster

Wenn Sie noch nie mit den Kindern Schwarzlicht-Minigolf gespielt haben, ist jetzt die Zeit dafür gekommen. Bei Schwarzlicht Semester in Münster-Roxel können Sie auf einer in Schwarzlicht gestalteten 3D-Minianlage Ihr Können unter Beweis stellen. Faszinierende 3D-Bilder und tolle Effekte machen diese kinderfreundliche Aktivität in Münster zu einem unvergesslichen Erlebnis. Gespielt wird mit speziellen Brillen, welche die einzigartigen Hologramme und Effekte um Sie herum zum Leben erwecken. Das Angebot ist für Kinder ab ca. 6 Jahren geeignet.

Aktivitäten mit Kindern in der näheren Umgebung von Münster

10. Ein Familienausflug zum Ketteler Hof

Der Freizeitpark Ketteler Hof ist ein Freizeitpark mit Wildgehege im Naturpark Hohe Mark-Westmünsterland in Haltern am See. Von Münster ist er mit dem Auto in einer guten halben Stunde zu erreichen. Wenn Sie Lust auf einen Tagesausflug haben, ist ein Besuch im Ketteler Hof also eine tolle Wahl für eine Aktivität mit Kindern in Münster. Vielseitige Klettergerüste, Erlebnisrutschen für Kinder verschiedener Altersgruppen und ein charmanter Streichelzoo sind nur einige der zahlreichen Attraktionen, die vor Ort für ausgelassene Stimmung sorgen.

11. Tiere hautnah erleben im Wildpark Frankenhof

Ein Ausflug zum etwa 50 Kilometer von Münster entfernten Wildpark Frankenhof in Reken ist eine lohnenswerte kinderfreundliche Aktivität für Ihren Aufenthalt in Münster. Auf einer Fläche von mehr als 35.000 Quadratmetern leben hier um die 400 Tiere, darunter Elche, Wölfe und Vertreter vieler weiterer, zumeist einheimischer Arten. Im Wildpark können Sie aber nicht nur Tiere beobachten, sondern Ihren Kindern bietet sich auch jede Menge Gelegenheit zum Klettern und Toben im großen Spielpark. Für das leibliche Wohl ist natürlich auch gesorgt. Vor Ort gibt es unter anderem ein Restaurant und verschiedene Kioske.