mittelalterlichen WeihnachtsmarktesSie möchten gern Urlaub mit Kindern in Dresden machen, haben aber Zweifel, ob der Städtetrip den Kleinen nicht zu langweilig wird? Keine Sorge: Bei uns bekommen Sie vielfältige Tipps zu Transport-mitteln, kindgerechten Stadtführungen, Aktivitäten oder Attraktionen, die Ihre Kids begeistern werden. Möchten Sie mal einen Ausflug in die wunderschöne Umgebung Dresdens unternehmen? Dann dürften Sie unsere Vorschläge zu Naturerlebnissen, Festungen und vielen weiteren Freizeitangeboten neugierig machen. Doch damit nicht genug – die Wahl einer familienfreundlichen Unterkunft in Dresden spielt eine ebenso große Rolle wie die von passenden Restaurants, wo es auch kleinen Gästen schmeckt. Lassen Sie sich inspirieren und genießen einen tollen Städtetrip zu jeder Jahreszeit!

In Dresden mit Kindern unterwegs

Zugegeben, lange durch eine große Stadt zu laufen, macht den wenigsten Kindern Spaß. Das müssen Sie bei Ihrem Dresden-Urlaub mit Kindern aber auch gar nicht, denn die Stadt bietet ein hervorragendes Netz an öffentlichen Verkehrsmitteln. Sei es per Bus oder Straßenbahn, Sie erreichen nach kurzer Fahrtzeit alle wichtigen Attraktionen. Die Kleinen, für die es vergünstigte Tarife gibt, wer-den Ihre Freude daran haben, vor dem Fenster eine spannende neue Welt vorbeiziehen zu sehen. Haben Sie Lust auf eine richtige Stadtführung, empfiehlt sich eine Fahrt mit dem roten Doppelde-ckerbus, wo Kinder meist begeistert aufs Oberdeck stürzen und den besten Platz ergattern möchten. Oder wie wäre es mit Sydney’s Kindertour? Bei dieser besonderen Bustour für Kinder zwischen drei bis 12 Jahren wird nicht nur die Stadt erkundet, sondern gleichzeitig auch noch ein Drache gejagt!

Kindgerechte Aktivitäten im Familienurlaub in Dresden

Urlaub mit Kindern in Dresden zu machen ist eine wunderbare Entscheidung. Warum? Die City bietet so viele kindgerechte Aktivitäten, dass ein einziger Urlaub sicher nicht ausreicht, um alles abzudecken. Neben kulturellen Institutionen wie Museen oder Theatern, die sich ganz besonde-re Angebote für ihre kleinen Besucher ausgedacht haben, gibt es in Dresden auch einen tollen Zoo. Oder wie wäre es mit gemeinsamem Toben beim Trampolinhüpfen, Baden oder Minigolfspielen in 3D? Dazu kommt gerade für kleinere Kinder eine große Auswahl an kreativ gestalteten Spielplätzen.

Kultur für Kids

Beim Familienurlaub in Dresden möchten Sie sicher auch gerne mal die Semperoper besuchen, oder? Wenn Sie sich bisher kaum vorstellen konnten, Ihren Nachwuchs dafür zu erwärmen, hier die gute Nachricht: Während Sie die berühmte Oper auf Ihre Art kennenlernen, vergnügen sich Ihre Kleinen bei besonderen Touren zu Themen wie „Semper und die Detektive“, „Mit allen Sinnen durch die Semperoper“ oder „Berufe in der Semperoper“. Und nicht nur die Oper ist ein tolles Kulturerlebnis für die ganze Familie! Dazu kommen familienfreundliche Museen wie das Verkehrsmuseum oder Theater wie das tjg. Theater Junge Generation, dessen Vorstellungen sowohl kleinere als auch größere Kinder ansprechen.

Spielplatz-Hopping in Dresden

Gerade zum Dresden-Urlaub mit Kindern, die noch etwas jünger sind, gehört unbedingt eins dazu: immer mal wieder ein Abstecher zu einem Spielplatz. So belohnen Sie die Kleinen für Ihre Geduld mit ausreichend Möglichkeiten zum Spielen und Toben. Dafür geeignete Spielplätze bietet die Elbmetropole mehr als genug. Neben kleinen Spielplätzen in fast jeder Grünfläche dürfen sich Ihre Jüngsten auf den Abenteuerspielplatz Panama in der Neustadt freuen, der mit seinen kreativen Holzspielgeräten begeistert, darunter Holz-Tipis, Traktoren, Bobby-Cars und ein Holzschiff. Gerade bei Regenwetter ist dagegen der Kids Planet Dresden ein perfektes Ziel. Der Indoorspielplatz von 2.000 Quadratmetern umfasst alles, was man sich zum Hüpfen, Klettern und Auspowern nur wünschen könnte.

Ausflüge machen während des Dresden-Urlaubs mit Kindern

Haben Sie während Ihres Familienurlaubs in Dresden genügend Zeit, bieten sich viele kindgerechte Ausflugsmöglichkeiten in die nähere Umgebung an. Oftmals benötigen Sie weniger als 30 Minuten, maximal eine Stunde mit dem Auto, um herrliche Ziele in der Natur, Tierparks, mystische Festungen wie die Festung Königstein oder andere Highlights zu erreichen. Der Vorteil: Sie bringen viel Abwechs-lung in die Städtereise, lernen selbst eindrucksvolle Orte kennen und machen Ihren Kleinen eine be-sondere Freude mit Attraktionen, die die Stadt selbst nicht bieten kann.

Von Dinosauriern bis Karl May – Dresdens Umgebung für Kinder

Planen Sie einen Ausflug in Stadtnähe, stehen Sie schnell vor der Qual der Wahl: In nur wenigen Kilo-metern Entfernung stoßen Sie unter anderem auf die imposante Festung Königstein mit Kanonen und Blick bis zur Sächsischen Schweiz, vor allem aber mit speziellen Kinderangeboten und Familienveranstaltungen. Oder wie wäre es mit einem tierisch aufregenden Tag im beliebten Wildgehege Moritzburg inmitten der Natur? Wer zu den Ursprüngen zurückkehren möchte, ist stattdessen im Saurierpark Kleinwelka in Bautzen mit über 200 lebensgroßen Dinosauriern an der richtigen Adresse. Kleine Indianer toben sich wiederum im Karl-May-Museum in Radebeul aus.

Familienurlaub in Dresden mit Kleinkindern und Babys

Urlaub mit Kindern in Dresden ist auch mit kleinen Sprösslingen unter fünf Jahren oder mit Babys gar kein Problem. Neben den vielseitigen Spielplätzen finden sich zahlreiche weitere Attraktionen, die auch die ganz Jungen ansprechen. Beispielsweise gilt das „Hains“ Freizeitzentrum als Top-Spot, wenn Sie auf Schwimmen mit Ihren ganz Kleinen Lust haben. Das Zentrum bietet sogar Schwimmstunden für Babys! Auch die BallsportArena Dresden hat unter anderem ein ganz junges Publikum im Blick, denn hüpfen, trampeln, oder auch nur krabbeln, das geht einfach in jedem Alter. Und wenn Sie gerne ein-mal ein paar Stunden der Zweisamkeit genießen möchten, können Sie sich zum Beispiel in Ihrem Fa-milienhotel vorab über eine Betreuungsmöglichkeit der Kleinen informieren.

Kinderbetreuung während des Familienurlaubs in Dresden

Sicher möchten Sie in Ihrem Urlaub mit Kindern in Dresden so viel Zeit wie möglich mit dem Nach-wuchs genießen. Sollten Sie aber doch einmal eine kleine Eltern-Auszeit brauchen, zum Beispiel, um alleine kulturelle Angebote wahrzunehmen oder ein schickes Restaurant wie das Genuss-Atelier zu besuchen, lässt sich problemlos eine Kinderbetreuung für Ihre Kids organisieren. Wohnen Sie in einem Familienhotel, können Sie direkt dort nach Betreuung fragen. Manche Unterkünfte bieten diese selbst an, oder aber man hilft Ihnen sicher gerne, ein passendes Angebot zu finden. Auch manche Freizeitparks oder Indoorspielplätze haben Kinderanimation im Programm, sodass die Kleinen sich unter Gleichaltrigen vergnügen, während Sie Dresden in Erwachsenen-Manier erkunden.

Die besten Unterkünfte für den Urlaub mit Kindern in Dresden

Damit der Familienurlaub in Dresden vom ersten Moment an gelingt, ist eins wesentlich: eine fami-lienfreundliche Unterkunft. Sie haben die Wahl zwischen ansprechenden Familienhotels, großräumigen Ferienwohnungen, wo sich gerade größere Kinder auf ein eigenes Zimmer freuen dürfen, oder auch Ferienhäusern. Letztere finden Sie meist etwas außerhalb der Innenstadt. Sie eignen sich zum Beispiel wunderbar für Familien, die es etwas ruhiger mögen und gerne schnell draußen in der Natur sind oder bei einer der vielseitigen Attraktionen rund um Dresden.

Familienfreundliche Hotels – ideal für die Städtebesichtigung

Gerade für einen kürzeren Dresden-Urlaub mit Kindern ist ein familienfreundliches Hotel wie zum Beispiel das Hotel Elbflorenz die beste Wahl. Dort sind Kinderstimmen und -gelächter willkommen, Sie treffen auf andere Familien und finden manchmal sogar einen eigenen Spielplatz oder Kinderbe-treuungsangebote vor Ort. Die Zimmer in diesen Hotels sind in der Regel kindersicher und oft mit Kinder- oder Babybett ausgestattet. Ist ein hauseigenes Restaurant vorhanden, dürfen Sie sich sicher sein, auch dort Speisen für den Geschmack von Klein und Groß vorzufinden. Viele Familienhotels be-finden sich in unmittelbarer Zentrumsnähe, sodass Sie es zu den meisten Attraktionen, die auch Ihren Nachwuchs ansprechen, nie weit haben.

Ferienwohnungen – viele Freiheiten für die ganze Familie

Verpflegen Sie sich und Ihre Lieben gerne selbst, dann ist eine Ferienwohnung eine optimale Wahl für Ihren Dresden-Urlaub mit Kindern. Ferienwohnungen finden sich sowohl ein wenig außerhalb der Stadt als auch in ganz zentraler Lage, beispielsweise in der Dresdener Altstadt. In Ihrer eigenen Wohnung stehen Sie auf und bereiten Ihr Frühstück zu, wenn Ihnen danach ist. Manche Ferienwohnungen sind besonders geräumig und bieten genug Platz für die Kleinen zum Spielen, vor allem, falls es draußen mal regnen sollte und Sie es sich gern drinnen etwas länger gemütlich machen wollen. Hervorragend ausgestattete Küchen garantieren außerdem, dass Sie sich jederzeit und kostengünstig all Ihre Lieblingsmahlzeiten selbst auf den Tisch zaubern können.

Ferienhäuser außerhalb des Zentrums und in Naturnähe

Möchten Sie Ihren Familienurlaub in Dresden mit vielen schönen Ausflügen in die herrliche Natur Sachsens verbinden, zum Beispiel in die Sächsische Schweiz, dann legen wir Ihnen die Buchung eines Ferienhauses ans Herz. Dort befinden Sie sich in Stadtnähe, wohnen aber meist am Stadtrand – die beste Voraussetzung für mehr Ruhe und Entspannung. Vielleicht wachen Sie morgens gerne mit Blick ins Grüne auf, ohne jedoch stundenlang in die City fahren zu müssen. Haben Sie bereits konkrete Pläne, welche Attraktionen in der Nähe von Dresden Sie besuchen möchten, empfiehlt es sich, ein Ferienhaus in strategisch günstiger Lage zu diesen Highlights auszuwählen. So sind die Fahrtzeiten kurz, der Spaß in Ihrem eigenen Haus mit mehreren Zimmern und vielleicht sogar einem Garten dafür umso größer.

Wohnen am Wasser

Wenn Sie gerne am Wasser wohnen, haben Sie für Ihren Urlaub mit Kindern mit Dresden eine Top-Wahl getroffen. Immerhin durchfließt die wunderschöne Elbe die Stadt und Sie haben die Möglichkeit, ein Familienhotel, ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung in unmittelbarer Nähe des Flusses zu buchen. Dadurch befinden Sie sich nur wenige Schritte entfernt von hübsch gestalteten Elbpromenaden, die sich wunderbar zum Spazierengehen eignen und für Kinder manchen Spielplatz bieten.

Urlaub mit Kindern in Dresden auf dem Bauernhof

Lieben Sie und Ihre Kleinen Landluft genauso sehr wie Stadtluft? Dann dürfen Sie sich in Ihrem Familienurlaub in Dresden auch auf beides freuen: Wenn Sie sich für eine Unterkunft auf einem Bauernhof im Dresdner Umland entscheiden! Gerade im wunderschönen Sächsischen Elbland und in Richtung der Sächsischen Schweiz haben sich viele malerische Höfe auch zu Gastbetrieben entwickelt. Wie wäre es zum Beispiel mit dem Adlerhof in Bahretal? Dort leben Sie in Stadtnähe mitten unter Schweinen, Pferde, Ziegen, Hühnern und Co., die Kleinen haben Platz zum Spielen und dürfen manches Mal vielleicht sogar mit anpacken. Oder zumindest aber die kinderfreundlichsten Tiere des Hofes streicheln. Auf diese Weise kommt nie Langeweile auf und der Nachwuchs freut sich ganz bestimmt nach jedem erlebnisreichen Tag auf die Rückkehr ins Urlaubs-Zuhause.

Kinderfreundliche Restaurants aussuchen

Wohnen Sie nicht in einer Ferienwohnung oder in einem Ferienhaus oder haben auch in diesen Unterkünften mal keine Lust zum Kochen, stellt sich täglich die notwendige Frage: Wo gehen wir essen? Bei der Restaurantsuche heißt es, darauf zu achten, dass dieses sowohl vom Ambiente als auch vom Speisenangebot her familiengeeignet ist. Der Dresden-Urlaub mit Kindern macht noch mehr Freude, wenn die Kleinen auch beim Essen begeistert dabei sind. Das ist ganz bestimmt der Fall, wenn Sie zum Beispiel das Restaurant Schwerelos aufsuchen, wo das Essen nicht ein Kellner bringt, sondern dieses über eine Achterbahnschiene aus der Luft herangebraust kommt. Und wenn dabei noch eine Wunderkerze auf dem Topf abbrennt, erfüllt das Jauchzen Ihrer Kids bald das ganze raumschiffartig gestaltete Restaurant.

Familienurlaub in Dresden für jedes Budget

Eine Städtereise nach Dresden mit der ganzen Familie muss sich nicht teuer in der Geldbörse nieder-schlagen. Gerade, wenn Sie sich für eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus entscheiden, erspart Ihnen die Selbstverpflegung mehrere Restaurantbesuche. Aber selbst Familienhotels bieten oftmals günstige Tarife. Ebenso dürfen Sie sich auf Vergünstigen für Kinder verschiedener Altersgruppen in den öffentlichen Verkehrsmitteln freuen. Manche Museen, wie beispielsweise das Stadtmuseum, besuchen Kinder bis zu einem gewissen Alter sogar gratis, und auch spezielle Familientickets helfen Ihnen beim Sparen. Und sollten Sie in Dresden bestimmte Veranstaltungen besuchen wollen, bekommen Sie auch dort in der Regel Vergünstigungen für Familien.

Veranstaltungen und Feste für Familien

Vielleicht planen Sie Ihren Dresden-Urlaub mit Kindern so, dass Sie einer bestimmten Veranstaltung oder einem Fest beiwohnen können, oder Sie stolpern zufällig darüber. Ob beim Stadtfest, bei den Filmnächten am Elbufer, zum Dampfloktreffen oder in der Weihnachtsstadt Dresden – Sie finden das ganze Jahr über attraktive Events, die das Richtige für Alt oder Jung im Programm führen. Das Beste: Viele Veranstaltungen können Sie kostenlos besuchen oder aber zum ermäßigten Preis für Kinder oder gesamte Familien. So bekommt Ihr Städtetrip noch das gewisse Extra, das Ihnen allen lange in Erinne-rung bleiben wird.

Kirmes oder Volksfest in Dresden

Haben Sie während Ihres Urlaubs mit Kindern in Dresden das Glück, dass gerade Kirmes oder ein Volksfest stattfindet, werden Ihre Kleinen vor Freude ganz aus dem Häuschen sein. Im Sommer ist auf dem Volksfestgelände Pieschener Allee Rummelzeit, mit einer Menge an Fahrgestellen, Buden und allem, was Kinderherzen sonst höherschlagen lässt. Besonders beliebt ist außerdem der Lorenzmarkt, aber auch auf der Vogelwiese ist in der warmen Jahreszeit meist Action angesagt. Im Oktober ist schließlich der große Moment für Dresdens Herbstfest gekommen.

Weihnachtszeit in Dresden

Den Familienurlaub in Dresden in die Weihnachtszeit zu legen, ist eine ausgezeichnete Idee. Dann verteilen sich über die ganze Stadt wunderschöne kleinere oder größere Märkte, die neben den beliebten Kinderkarussells auch Bühnen für Kinder, Weihnachtsbäckereien und viele weitere Highlights zum Mitmachen anbieten. Ebenso spannend ist der Besuch eines mittelalterlichen Weihnachtsmarktes. Vielleicht dürfen sich Ihre Kids aber auch bereits an den vielen Spielzeugständen etwas zu Weihnachten wünschen. So verbinden Sie eine der schönsten Zeiten des Jahres mit dem Besuch in einer der schönsten Städte des Landes – und mit unvergesslichen Momenten mit Ihren Liebsten.