Kleine Kinder möchten gerne hoch hinaus – in Köln können sie das: Egal, ob Turmbesteigung oder Seilbahn, die Karnevalshochburg ist ein super Ziel für Familienausflüge und Städtereisen mit Kids oder Teenagern. Welche Adrenalinkicks Sie neben schwindelerregenden Höhen in der Millionenmetropole erleben können und welche Unternehmungen für Kleinkinder und Babys in Köln empfehlenswert sind – die besten Tipps für Ausflüge mit Kindern in Köln. 

1. Promenadenlauf – Immer am Rheinufer entlang

Ob rechte oder linke Rheinseite – Ausflüge mit Kindern am Kölner Rheinufer sind auf beiden Seiten ein Genuss. Auf den asphaltierten Wegen können Sie mit Kinderwagen, Rollern oder Rollschuhen gut vorwärtskommen. Während die rechte Rheinseite herrliche Ausblicke auf den Dom, den Spielplatz im Rheinpark und Beachclubs und Biergärten zum Verweilen bietet, können Familien auf der linken Seite die Altstadt bestaunen und in zahlreiche Eiscafés einkehren. Faszinierend ist der Spaziergang über die Hohenzollernbrücke – hier bestaunen Sie mit Ihren Kids abertausende Liebesschlösser.

2. Domspatzen – Köln aus der Vogelperspektive I

Hoch hinaus geht es in Köln vielerorts: Die Ausflüge mit Kindern auf den Kölner Dom sind für schwindelfreie Zeitgenossen und Teenager mit Kondition empfehlenswert. Über 533 Treppenstufen geht es eine Wendeltreppe hinauf bis zur Plattform im Südturm. Nach erfolgreicher Turmbesteigung genießen Sie und Ihre Kids einen unvergesslichen Ausblick aus 100 Metern Höhe über die Stadt. Die Turmtour sollten Sie online reservieren.

3. Seilkünstler – Köln aus der Vogelperspektive II

Die schnellste und eindrucksvollste Möglichkeit mit Ihren Kids von einem Flussufer zum anderen zu gelangen, bietet Ihnen die Kölner Seilbahn. Über 935 Metern schweben Sie in kleinen Gondeln über den Rhein und können die Lastkähne und Ausflugsschiffe von oben bewundern. Die Seilbahn startet in Höhe der Zoobrücke und verbindet die Ufer von Riehl und Deutz. Die Seilbahnfahrt gehört zu den beliebten Unternehmungen mit Kindern in Köln, die Sie sowohl mit Babys als auch Kleinkindern gut unternehmen können.

4. Für Schleckermäuler – Schokoladenmuseum in Köln

In die Geheimnisse der Schokoladenherstellung tauchen Sie mit Ihren Kindern im Schokoladenmuseum ein. Von der Ernte über die Besichtigung der gläsernen Schokoladenfabrik bis hin zum Probieren der Sauce am Schokobrunnen reichen die Erlebnisse in diesem Schlaraffenland. Führungen und Mitmach-Kurse bereichern das Angebot. Der Besuch des Schokoladenmuseums zählt zu den beliebtesten Kinderaktivitäten in Köln. Das außergewöhnliche Museum befindet sich auf der Halbinsel im Rheinauhafen, einem der modernsten Stadtviertel von Köln, das mit seinen Museen, Restaurants und Cafés ein beliebtes Ausflugsziel der Kölner am Sonntag ist.

5. Odysseum – Abenteuer zum Anfassen

Atemberaubende Abenteuer zum Anfassen bietet das Odysseum. Das Museum entführt Eltern und Kinder in unterschiedliche Themenwelten und auf Entdeckungsreisen. Wer will, kann Skelette ausgraben, Tresorcodes knacken, dem T-Rex begegnen, in einem Flugsimulator sitzen oder das Gefühl von Schwerelosigkeit erleben. Zum Angebot dieser Kinderaktivität in Köln gehören ein Hochseilgarten, der Blick hinter die Kulissen der „Sendung mit der Maus“, ein 3D-Kino und ein Outdoorbereich mit Wasserspielplatz. Der Besuch des Odysseums in der Corintostraße gehört zu den beliebtesten Tagesausflügen mit Kindern in Köln.

6. Eine Bootstour, die macht glücklich

Eine Bootstour? Auf dem Rhein können Sie mit Ihren Kindern unglaublich viele Bootstouren unternehmen. Das Angebot reicht von Flusskreuzfahrten, Hafenrundfahrten, Tagesausflügen von Köln nach Königswinter oder einer Loreley-Rundfahrt. Letztere dauert etwa 2,5 Stunden und kann durch einen Landgang verlängert werden. Spätestens, wenn Sie mit Ihren Kindern am Loreley-Felsen vorbeischippern, werden diese vom Zauber des Rheins in den Bann gezogen. Ein Bootsausflug gehört zu den klassischen Aktivitäten mit Kindern in Köln, die Sie sowohl mit Babys als auch Kleinkindern entspannt genießen können.

7. Fahrzeuge bestaunen im Straßenbahnmuseum

Für Nicht-Kölner Kids ist eine Fahrt in der Straßenbahn ein aufregendes Erlebnis, das Sie mit dem Besuch des Straßenbahnmuseum Thielenbruch der KVB noch krönen können. Im Museum bewundern Kinder und Erwachsene über 20 historische Straßenbahnen. In einige dürfen Sie sogar einsteigen. Darüber hinaus werden alte Fahrscheine, historische Schaffnerutensilien und Fahrpläne ausgestellt. Auf der Streckensimulation können sich Kids als Bahnführer probieren. Das Straßenbahnmuseum Thielenbruch liegt in der Otto-Kayser-Straße. Dieser Ausflug mit Kindern in Köln eignet sich hervorragend für einen Sonntagvormittag oder -nachmittag.

8. Verkleiden – Karnevalskostüme & Co. kaufen 

Nicht nur in der fünften Jahreszeit können Sie in Köln Karnevalskostüme kaufen, sondern jederzeit. Der Besuch eines Kostümausstatters gehört in Köln zum Pflichtprogramm und ist ein Riesengaudi für die ganze Familie. Gleich ein ganzes Karnevalskaufhaus lockt im Stadtteil Frechen zum Tagesausflug mit Kindern nach Köln. Das Kaufhaus Deiters gilt als der größte Kostümshop der Welt – hier können Sie sich und Ihre kleinen Jecken das ganze Jahr über mit verrückten Kostümen sowie Dirndl oder Lederhosen einkleiden und Ihr Lieblingsoutfit für Halloween, das Oktoberfest oder Karneval finden. Inspirationen für den Karnevalskostümkauf finden Sie vorab beim Besuch des Kölner Karnevalsmuseums.

9. Baden I: Freigewässer rund um Köln

Durch die Stadt am Rhein fließt bekanntlich reichlich Wasser. Mit Ihren Kindern sollten Sie allerdings nur in den Badeseen der Umgebung planschen gehen. Das Fließgewässer des Rheins gilt als lebensgefährlich. Für sicheren Wasserspaß aller Art wurde ganz bewusst der Fühlinger See angelegt. An heißen Sommertagen lohnen Ausflüge mit Kindern an den Kölner See. Das 100 Hektar große Gewässer lädt zum Baden, Sporttauchen, Angeln, Rudern und Surfen ein. Im Außenbereich gibt es eine beliebte Inlineskatestrecke und Beachvolleyball-Felder. Etwas ruhiger geht es an den Escher Seen zu. Die Baggerseen liegen im Stadtteil Esch/Auweiler und haben einen öffentlichen Sandstrand mit Beach Bar.

10. Baden II: Thermen für Kinder

Köln ist ein Indoor-Badeparadies, die gilt besonders für Thermen. Die Millionenmetropole am Rhein beherbergt gleich mehrere Thermen und Saunalandschaften. Der Besuch der Claudius-Therme ist für Ausflüge mit Kindern in Köln ein Höhepunkt. Hier baden Sie in warmen Heilquellen rechtsrheinisch mit Blick auf den Dom. Der Besuch der Erholungstherme und der Saunalandschaft ist für Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren in Begleitung einer erwachsenen Person gestattet.

11. Baden III: Das Freizeitbad Aqualand

Planschen, toben und sich auspowern – all das können Sie mit Ihren Kids im Aqualand wunderbar. Das gigantische Freizeitbad liegt etwas außerhalb der Kölner Innenstadt in Chorweiler. Das Aqualand beherbergt mehrere Innen- und Außenbecken, eine Saunalandschaft, Kinderrutschen und -pool sowie einen Wasserpark mit Wellness- und Behandlungszentrum. Die Sauna ist nur für Erwachsene zugängig. Der Besuch dieses Freizeitbades zählt zu den beliebtesten Unternehmungen mit Kleinkindern Köln.

12. Coole Ausflüge für Teenager I: Skateparks

Halfpipes und Rampen gibt es in Köln in fast jedem Veedel. Die beliebtesten Skateparks für Ausflüge mit fast erwachsenen Kindern in Köln sind der Skatepark unter der Zoobrücke, der North Brigade e.V. Skatepark und der KAP686 Skateplaza. Auf den Parcours tummeln sich die einheimischen Kids. Eltern sind dort weniger willkommen und können, während sich ihre Sprösslinge austoben, einkaufen oder bummeln gehen.

13. Coole Ausflüge für Teenager II: Escape Rooms

Einfach nur megacool sind Erlebnisabenteuer mit Gruselfaktor. Entführen Sie Ihre Teenager doch einmal in einen Escape-Room und versuchen Sie gemeinsam, den Code der Sicherheitstür zu knacken. Oder lösen Sie fiktive Kriminalfälle. Die Abenteuer fürs Familienteam gehören zu den angesagtesten Freizeitaktivitäten in Köln für Teenager. Es gibt diverse Anbieter. Gänsehaut bekommen Sie in den AdventureRooms Hochstadenstraße, in den Live Escape Rooms Vorgebirgstraße, TeamEscape Köln Rheinauhafen oder TeamEscape Köln Eigelstein und an vielen anderen Orten der Rheinmetropole.

14. Interaktive Zeitreisen durch Köln – TimeRide-Museum

Schon die Adresse des TimeRide-Museums am Alter Markt klingt vielversprechend. Und tatsächlich: Dieser Ausflugstipp für Kinder in Köln entführt Sie in die Vergangenheit. Brille aufgesetzt und schon startet ihre Virtual-Reality-Fahrt durch die Kaiserzeit und Goldenen Zwanziger des letzten Jahrhunderts. Die Straßenbahnfahrt durch die Kölner Altstadt zur Kaiserzeit ist ein einmaliges Erlebnis und bringt die Stadtgeschichte Kindern auf anschauliche Weise nah.

15. Phantastische Welten rund um Köln – Märchenwald Altenberg

Außerhalb der Kölner Stadtmauern können Familien mit ihren Kindern in die Märchenwelt der Gebrüder Grimm eintauchen. Auf der Entdeckungstour im Märchenwald Altenberg begegnen Sie Rapunzel, dem tapferen Schneiderlein und vielen anderen Figuren. Der Freizeitpark ist ein ideales Ziel für Unternehmungen mit Kleinkindern in Köln. Das Parkgelände befindet sich im Bergischen Land etwa 45 Minuten von der Kölner Innenstadt entfernt. Im Park kommen Sie gut mit einem Kinderwagen voran. Für den kleinen Hunger gibt es ein zauberhaftes Märchenwaldcafé.

16. Tiere streicheln und bestaunen – Zoo und Tierparks in Köln

Der Zoologische Garten liegt im nördlichen Stadtteil Riehl und besteht seit 1860. Das übersichtliche Gelände bietet sich für einen Sonntagsausflug mit Kleinkindern an. Der drittälteste Zoo Deutschlands beherbergt Wild- und Raubtiere und macht sich für artgerechte Tierhaltung stark. In freier Wildbahn begegnen Sie Tieren mit Ihren Kindern im Wildpark Tannenbusch. Das beliebte Ausflugsziel für Kinder im Kölner Norden beherbergt Damm- und Rotwild. Neben dem Wildgehege gibt es einen Waldspielplatz, Wickelplätze und barrierefreie Wege. Der Besuch des Tierparks ist eine der beliebtesten Babyaktivitäten in der Kölner Umgebung und perfekt für Unternehmungen mit Kleinkindern im Kölner Umland.

17. Raus aus der Stadt – Erlebnisbauernhöfe rund um Köln

Raus aus der Stadt hinein ins Land – Kinder jeden Alters lieben Bauernhöfe. Mit dem Besuch der Krewelshöfe können Sie nichts falsch machen – im Gegenteil. Die Erlebnishöfe bieten Spielspaß, Tiere hautnah und Action. In den Spielparks gibt es Go-Kartbahnen, Trampoline, Wasserrutschen und Maislabyrinthe. Die beliebten Erlebnisbauernhöfe und Freizeitaktivitäten mit Kindern in der Nähe Kölns befinden sich entweder in Lohmar oder etwas weiterweg in der Eifel.

18. Hüpfburgen, Trampolinpark und Co. 

Spring ins Vergnügen – das ist das Motto der Trampolinhalle JUMP House Köln imStadtteil Ossendorf. Auf mehr als 120 Trampolinen toben sich hier Groß und Klein aus. Neun unterschiedliche Actionbereiche bieten Dodgeball, Klettern und vieles mehr. Die Parcours sind für Kinder ab 6 Jahren freigegeben. Kinder im Alter von 4 bis 5 Jahren unterliegen der Verantwortung der Eltern. Für jüngere Kids ist der Park nicht zugänglich. Für diese Unternehmung mit Kindern in Köln gibt es vergünstigte Familientickets.

19. Phantasialand – Beliebter Ausflug mit Kindern in NRW

Der Besuch des Phantasialands zählt zu den beliebtesten Ausflügen mit Kindern in NRW. Der Freizeitpark befindet sich in Brühl bei Köln, keine 25 Kilometer vom Kölner Dom entfernt. Auf dem etwa 28 Hektar großen Parkgelände gibt es gigantische Fahrgeschäfte, Achterbahnen, Geisterbahnen, Bühnenshows, Restaurants und Hotels. Das ganze Programm ist an einem Tag kaum zu schaffen. Familien mit Kindern schätzen das Phantasialand in der Nähe von Köln besonders und kommen gerne wieder.

20. Auf Schatzsuche mit Kids – Floh- und Trödelmärkte entdecken

Altes Spielzeug, gebrauchte Bücher und Second Hand-Kleidung – nirgendwo kann man so gut und günstig mit Kindern einkaufen, wie auf einem Floh- oder Trödelmarkt. Zum Glück gibt es in Köln reichlich davon. Beliebte Plätze und Märkte befinden sich am Rheinufer, im Rheinauhafen auf dem Harry-Blum-Platz, in der Vorgebirgstraße oder in den einzelnen Veedeln. Noch lieber als selber einkaufen, verkaufen Kinder ihre alten Spielsachen, um ihr Taschengeld aufzustocken. Einen Verkaufsstand zu buchen, gehört zu den ganz besonderen Aktivitäten mit Kindern, die Sie in Köln erleben können.

21. Ab aufs Eis – Spaß für Kinder in Köln

Von März bis September können Sie in der Lentpark-Eishalle mit Ihren Kindern Schlittschuhlaufen. Die Eis- und Schwimmhalle sucht in Europa ihresgleichen. Über 260 Meter führt die acht Meter breite Eisbahn durch die Schwimmhalle und das Eisstadion. Das ist nicht nur schön anzuschauen, sondern auch ökologisch sinnvoll. So wird das Wasser im Schwimmbad durch die Energie, die durch die Kühlung der Eisbahn entsteht, beheizt. Auf 12.000 Quadratmetern können sich Familien mit Kindern herrlich austoben. Die Schwimmhalle beheimatet ein 25-Meter-Trainingsbecken und einen gesicherten Kinderbereich. E-Tickets können für Erwachsene, Jugendliche und Kinder online gekauft werden.