Urlaub in Südfrankreich oder der Bretagne – schöne Küsten

Urlaub in Südfrankreich oder der Bretagne – schöne Küsten

Highlights im Urlaub in Südfrankreich

Ein Urlaub in Südfrankreich bietet für jeden Reisenden das passende Reiseziel. Da wären wunderschöne Städte mit einem historischen Charme und viel moderner Kunst und Schönheit. Kulinarische Leckerbissen sind in Südfrankreich ebenso zahlreich zu finden wie wunderschöne Sandstrände, die den Urlaub am Meer zu einem einzigartigen Erlebnis machen. Auf der anderen Seite bietet das Inland mit den Pyrenäen und dem kontinentalen Wetter eine Vielzahl an interessanten Städten und Sehenswürdigkeiten. Spannender noch sind für viele Besucher die Küstenregionen – denn ein Urlaub in Südfrankreich kann einen entspannten Badeurlaub irgendwo an der französischen Mittelmeerküste bedeuten, oder aber einen Urlaub an den südlichen Atlantikküsten Frankreichs. Denn neben dem wilderen Ozean und dem kühleren Wasser hat auch diese Küste ihre verzauberten Orte.

Blick über einen blühenden Busch auf das Meer, einige Segelboote und eine Stadt im Hintergrund.

Ferienwohnungen für den Urlaub in Südfrankreich

Natürlich bieten sich Reisenden viele Möglichkeiten, ihren Urlaub in Frankeichs Süden zu verbringen. Eine der schönsten Varianten ist dabei eine Ferienwohnung in Südfrankreich. Denn so bietet sich ein ungewohntes Gefühl der Unabhängigkeit gepaart mit einem wunderbaren Effekt von Luxus. Die eigenen vier Wände auch im Urlaub zu genießen, ist nichts Selbstverständliches. Vielmehr ist es eine Möglichkeit, frei von den Zwängen und zeitlichen Vorgaben eines Hotelurlaubs und auf einem deutlich höheren Comfort-Level als beim Camping eine der schönsten Regionen Europas zu entdecken. Bei der Auswahl der Ferienwohnung haben Sie eine Menge Freiheiten. So findet in Südfrankreich jeder den Urlaub, den er sich wünscht. Von der Ferienwohnung am Strand oder in Strandnähe bis zur Ferienwohnung in einem kleinen Städtchen im Inland.

Terrasse mit Sofa, Tisch und Grill sowie Blick auf das Meer. Die Sonne scheint.

Die schönsten Städte im Urlaub in Südfrankreich erkunden

Ein Urlaub in Südfrankreich bietet viele verschiedene Highlights. Eines dieser Highlights sind mit Sicherheit die vielen historischen Städte, in denen Sie sich hier bewegen und deren geschichtsträchtige Luft Sie einatmen können. Doch auch wer keinen Bezug zur Geschichte hat, kommt hier voll auf seine Kosten. Neben den Reichen und den Schönen, die in Orten wie Nizza oder Cannes absteigen, blüht hier in zahlreichen Küstenstädten das pralle Leben. Daneben ist mit Marsseile die zweitgrößte Stadt Frankreichs hier zu finden. Mit einer mehr als 1.000 Jahre alten Geschichte bietet diese moderne Großstadt mit seinen Sehenswürdigkeiten, seinen Sportevents und seinen lebensfrohen Menschen jedem Reisenden ein ganz besonders Urlaubserlebnis.

Marseille – perfekter Ort für einen Urlaub in Südfrankreich

Tatsächlich ist die Großstadt an der Mittelmeerküste im Süden Frankreichs eine der schönsten Adressen, wenn es um einen Urlaub in Südfrankreich geht. Gut 20 Strände gibt es rund um die Stadt – mal Sandstrände mit Kies, mal mit kleineren Felsen versehen und mal mit feinstem Sand, soweit das Auge blicken kann. Das Meer ist flach abfallend, sodass auch Familien mit Kindern hier voll auf ihre Kosten kommen. Daneben hat Marseille aber auch eine Menge Sehenswürdigkeiten zu bieten. Da wäre zum Beispiel die Kirche Notre-Dame de la Garde. Vor allem der Alte Hafen lockt jedes Jahr Tausende Besucher an. Hier können Sie an der Hafenpromenade entlangflanieren, in einem der zahlreichen Cafés einkehren oder in einem kleinen Restaurant fangfrischen Fisch essen.

Cannes – glamouröser Urlaub in Südfrankreich

Cannes ist den meisten heute vor allen Dingen als Austragungsort der jährlichen Filmfestspiele ein Begriff. Genau das ist natürlich einer der Punkte, die Cannes so beliebt machen. Denn wo sonst hat man zu einer bestimmten Zeit im Jahr die Chance, eine so hohe Dichte an Promis und Berühmtheiten zu begegnen? Doch trotz der Stars, die hier jedes Jahr verkehren, hat Cannes sich seinen mediterranen Charme bewahren können. Sie spüren ihn auf dem Wochenmarkt Marché Forville oder in den schmalen Gassen der Altstadt mit dem wohlklingenden Namen Le Suquet. Das hervorragende Essen in den vielen kleinen Restaurants rund um den Hafen und die verschiedenen wunderschönen Strände in und um Cannes herum runden den Urlaub in Südfrankreich in Cannes perfekt ab. 

Arcachon – Urlaub an Frankreichs Atlantikküste

Ein Urlaub in Südfrankreich ist eine wunderbare Gelegenheit die unterschiedlichsten Reize Frankreichs näher kennenzulernen. Arcachon vereint viele dieser Reize auf engstem Raum: Die Stadt, die auf einer kleinen Halbinsel durch eine Landzunge vor dem offenen Atlantik geschützt an der südwestlichen Küste Frankreichs liegt, bietet ihren Gästen eine Menge unterschiedlicher Eindrücke. Da wären die feinen Sandstrände und das wunderbare Feeling eines gelungenen Badeurlaubs. Abgerundet wird dieser durch kulinarische Genüsse, denn das Städtchen ist für seine Austernzucht bekannt. Mit der Dune du Pilat hat Arcachon eine ganz besondere Naturschönheit zu bieten, die riesige goldgelb-weiß leuchtende Sanddüne bietet einen majestätische Anblick. Wie ein Mahnmal an die Macht und die Unberechenbarkeit der Natur ragt sie zwischen grünem Wald auf der einen und dem tiefblauen Ozean auf der anderen Seite in die Höhe. 

Bayonne – Urlaub im südfranzösischem Baskenland

Bayonne ist eine Stadt im südwestlichsten Zipfel Frankreichs und nur knapp 100 Kilometer von der Spanischen Stadt Pamplona entfernt. Ein Ausflug über die nahegelegene Grenze an die verschiedenen spanischen Küstenorte am Atlantik lohnt sich von hier aus allemal. Doch auch Bayonne selbst hat eine Menge zu bieten, denn die kulturelle Hauptstadt des französischen Baskenlandes ist ein echtes Kleinod unter der Städten Südfrankreichs: Mit einer bewegten Geschichte voller kriegerischer Auseinandersetzungen und Entwicklungen in der Kunst der Waffenherstellung – immerhin hat das Bajonett seinen Namen dieser Stadt zu verdanken – ist Bayonne heute ein Ort der Erholung und der südfranzösischen Lebensfreude. Die Strände des Atlantiks sind nur einen Steinwurf entfernt und die Altstadt Bayonnes ist vor allem für Liebhaber historischer Städte ein echter Genuss. Kein Wunder also, dass Bayonne ein beliebtes Ziel für einen gelungen Urlaub in Südfrankreich ist.

Ein Urlaub in der Bretagne – innere Ruhe finden

Es klingt wie ein Kontrastprogramm – ein Urlaub in der Bretagne bietet andere besondere Reize als ein Urlaub in Südfrankreich. Dabei ist die Bretagne nicht minder geschichtsträchtig. Auch die Natur in der Region hat eine Menge zu bieten. Die nordwestlichste Region Frankreichs ist eine Halbinsel. Durchzogen von sanften Hügeln ragt sie majestätisch in den Atlantik hinein. Sie ist vor allem für ihren unvergleichlichen Charme und die Schönheit im Detail bekannt und beliebt. Da wäre zum Beispiel die rosa Granitküste: Ein ganzer Küstenabschnitt, berühmt für seine ungewöhnliche Färbung. Roter Sand von gleichfarbigen Granitsteinen und -felsen stammend hat diesem Ort seinen schönen Namen gegeben. Neben den natürlichen Sehenswürdigkeiten bietet die Bretagne auch einige schöne Städte und natürlich zauberhafte Ferienhäuser.

Steinhäuser, blühende Büsche und Bäume direkt an einem Fluss.

Urlaub in der Bretagne mit dem Hund

Wer in Frankreich einen Urlaub mit seinem Vierbeiner plant, wird zumindest um einen Blick auf die Möglichkeit eines Urlaubs in der Bretagne mit Hund nicht herumkommen. Denn die Bretagne bietet wunderbare Wanderwege und eine Menge Natur, die es Mensch und tierischem Begleiter erlauben, diese Halbinsel gemeinsam zu entdecken. Dass die Gastwirte und Einheimischen in der Region sehr tierlieb sind, tut sein Übriges, um die Bretagne zu einer der schönsten Regionen Europas für einen Urlaub mit dem Hund zu machen. Denn anders als in vielen Bereichen des Mittelmeers ist in der Bretagne auch das Erkunden der Küstenabschnitte mit einem Hund kein Problem. Selbst an den Stränden des Atlantiks sind Hunde erlaubt – ein weiterer echter Pluspunkt im Vergleich zu vielen Mittelmeerregionen.

Urlaube in Frankreich: Atlantikküste oder Mittelmeer?

Urlaube in Frankreich: Atlantikküste oder Mittelmeer?

Frankreichs Küsten: Urlaub mit Romantikfaktor 

Romantische Ferienorte und Ferienwohnungen mit viel Liebe fürs Detail finden Sie im Urlaub an Frankreichs Küsten wie Sand am Meer. Die Küste Frankreichs grenzt an zwei Weltmeere. Viel Platz für Badeurlaube, Strandspaziergänge und Bootsfahrten. Doch Achtung: Die Atlantik- und die Mittelmeerküste unseres Nachbarlandes unterscheiden sich wie Tag und Nacht und spalten die Frankreichfraktion in zwei Lager. Auf der einen Seite stehen frankophile Reisende, die hohe Klippen, wilde Dünen, tosende Brandungen und gemütliche Steincottages lieben. Diese Frankreichfans sind in den romantischen Ferienwohnungen und Ferienhäusern in der Bretagne und der Normandie gut aufgehoben. Auf der anderen Seite steht das Lager der Frankreichreisenden, das einen Faible für das leichte Leben an der glitzernden Mittelmeerküste hat. Für diese Urlauber zählen die mondänen Strände der Côte d’Azur mit ihren schicken Strandvillen und Apartments zu den Top-Urlaubszielen an Frankreichs Küste. 

Wohin im Urlaub in Frankreich an der Atlantikküste?

Es gibt Normandie-Fans, Bretagne-Fans und Biarritz-Fans – mit fließenden Übergängen, denn wer tosende Wellen, Wind, historische Hafenstädtchen und malerische Fischerdörfer liebt, dem gefällt es an der Atlantikküste in Frankreich überall. Die Normandie und die Bretagne sind von Deutschland am schnellsten zur erreichen und werden gerne von Familien angesteuert. Während die Normandie eher flache Naturstrände und viel Weite bietet, kann es in der Bretagne steil werden. Die Küste ist zerklüftet. Herrschaftliche Landhäuser und nostalgische Steincottages liegen auf Klippen und Landzungen und bieten wildromantische Urlaubsdomizile. Richtung Süden weichen die Klippen hohen Dünen, Pinienwäldern und Weingütern. Willkommen an der Küste des Pays de la Loire und von Nouvelle-Aquitainen. Surf-Fans und Wellenreiter zieht es im Urlaub in Frankreich an den Atlantik ganz im Süden des Landes. Dementsprechend jung und hipp sind viele Ferienwohnungen in Biarritz an der Grenze zu Spanien.

Garten mit Liegestühlen. Hinter der Hecke sind das Meer und eine Stadt zu sehen.

Frankreichs Atlantikküste im Urlaub: Sehenswürdigkeiten

Die größte Sehenswürdigkeit an der Küste des zweitgrößten Ozeans der Erde ist die wildromantische Natur. Eine Natur, die mit ihren blühenden Farben, die Werke zahlreicher Künstler und Bauherren angeregt hat. Insofern begegnen Sie im Urlaub an Frankreichs Atlantikküste einer reichen Kulturlandschaft. Die Normandie gilt als Wiege des Impressionismus. Die Werke der Maler können zum Beispiel im Musée des impressionnismes Giverny besichtigt werden. Nicht minder beeindruckend ist der Besuch der D-Day-Experience in Saint-Côme-du-Mont. Das Geschichtsmuseum erinnert an die Landung der Alliierten am 6. Juni 1944. Eine weitere zeithistorische Sehenswürdigkeit ist die Wattenmeer- und Klosterinsel Le Mont-Saint-Michel. Durch alte Gassen wandeln Sie auch in der Hafenstadt La Rochelle und die Seilfabrik La Corderie Royale in Rochefort ist ein architektonisches Meisterwerk, das auch Kinder begeistert. Weiter südlich zieht die höchste Sanddüne Europas nicht nur Kinder in ihren Bann. Die Dune du Pilat im Bassin d’Arcachon ist fast so berühmt wie der Eifelturm und neben dem eleganten Seebad Biarritz die Hauptsehenswürdigkeit an der südlichen Atlantikküste.

Ferienwohnungen an der Atlantikküste für Familienurlaub

Vor ihrem Fenster blüht üppiger Rhododendron und auf ihrem Nachtisch blühen Rosen – es gibt kaum romantischere Ferienhäuser als die bretonischen Steinhäuser für den Urlaub an der Atlantikküste Frankreichs. Wirklich? Den historischen und neuinterpretierten Ferienvillen am Cap Ferret werden Sie sich ebenfalls kaum entziehen können. Die Luxus-Holzhäuser bieten viel Platz und lichtdurchflutete Räume. Dank Kamin und Feuerstellen werden Sie sich auch außerhalb der Sommersaison in diesen Häusern geborgen fühlen. Über die kuscheligen Himmelbetten freuen sich kleine Prinzen und Prinzessinnen, während Sie lieber in einem Hängesessel im Wintergarten ihres Hauses am Meer träumen. Die Ferienhäuser und Ferienwohnungen am Atlantik gleichen Wohlfühloasen und laden mit ihren landestypischen Einrichtungen nicht nur Familien zum Wiederkommen ein.

Blick seitlich an einem Haus vorbei. Ein grüner Garten direkt am Meer.

Wohin im Urlaub in Frankreich am Mittelmeer?

Weiße Segeljachten, kristallblaues Wasser und ein strahlender Himmel – das sind die traumhaften Aussichten, die Sie im Urlaub in Frankreich am Mittelmeer erwarten. Die französische Mittelmeerküste zieht sich von der spanischen bis zur italienischen Grenze und wird von malerischen Dörfern, bunten Badeorte wie Saint-Tropez, mondänen Hafenstädten wie Nizza und idyllischen Landschaften wie die Camargue geprägt. Dank der milden Temperaturen im Wasser und an Land zieht es überwiegend Badeurlauber an die Strände der Region. Doch auch Wanderer, Wassersportler und Kulturbegeisterte kommen in dem von der mediterranen Lebensweise geprägten Küstenstreifen nicht zu kurz. Familien mit kleinen Kindern lieben die seichten Strände und das azurblaue Wasser an der Côte d’Azur besonders. Genießen Sie an Frankreichs Küste unvergessliche Familienurlaube mit Meerblick!

Blick durch einen gepflegten Garten auf eine Bucht am Mittelmeer in der Segelboote schippern. Sonnenschein. 

Frankreichs Küste: Sehenswürdigkeiten am Mittelmeer

Frankreichs Küste am Mittelmeer ist für Badeurlaube und Sightseeing gleichermaßen gut geeignet, denn die schönsten Highlights liegen direkt am Wasser. Die Hafenstädte Nizza, Cannes, Marseille und der Badeort Saint-Tropez sind nicht nur weltberühmt, sondern haben auch ein reiches architektonisches Erbe. Flanieren Sie über die Promenade des Anglais in Nizza vorbei an den Grandhotels der Jahrhundertwende, besichtigen Sie die Zitadelle von Saint-Tropez oder wandeln Sie über die Promenade de la Croisette in Cannes und fühlen Sie sich wie ein Filmstar. Diese wundervollen Stadtensembles gehören neben den faszinierenden Naturlandschaften wie dem Marschland der Camargue, den blühenden Feldern der Provence und den üppigen Hügeln der französischen Riviera, in denen sie die Parfümstadt Grasse finden, zu den faszinierenden Sehenswürdigkeiten von Südfrankreich.

Ferienwohnung am Mittelmeer – Frankreichurlaub an der Küste

Bezaubernde Innenhöfe, Dachterrassen mit dramatischer Aussicht, Villen mit Parks und Pools oder Apartments mit Ausblicken aufs Wasser – im Urlaub an Frankreichs Mittelmeerküste ist eine Unterkunft bezaubernder als die andere. Wohnen Sie in der Altstadt von Adge in mittelalterlichen Gebäuden mit Innenhof, freuen Sie sich auf die schicken Seeapartments an der Promenade von Saint-Tropez oder mieten Sie eine Villa über den Dächern von Nizza. Familien mit Kindern werden von den Urlaubsresorts und Apartmenthäusern mit Swimmingpool an der Küste begeistert sein. Hier können Sie in der Sonne oder im Schatten der Orangenbäume und Palmen entspannen oder zu den Exkursionen ins bergige Hinterland aufbrechen.