Urlaub für alle an der Mecklenburger Seenplatte

Urlaub an der Mecklenburgischen Seenplatte – Highlights

Urlaub an der Mecklenburgischen Seenplatte ist perfekt für alle, die es in den Ferien gerne aktiv mögen und die es raus in die Natur zieht. Kristallklare Seen – und davon mehr als 1.000 Stück warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden, ebenso wie weitläufige Naturparks, Wälder und verträumte Ortschaften. Neben der Ostsee ist die Mecklenburgische Seenplatte eines der beliebtesten Reiseziele des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern. Vor allem das Großseenland mit der Müritz und dem Müritzer Nationalpark ist vielen Naturliebhabern ein Begriff. Wer einmal mit dem Boot oder Floß mittels der zahlreichen Kanäle und Wasserläufe durch die atemberaubende Seenlandschaft gereist ist, wird dieses besondere Naturerlebnis nicht wieder vergessen. Ein echtes Highlight stellt der Buchenwald bei Neustrelitz dar, der von der UNESCO zum Weltnaturerbe ernannt wurde.

Urlaub an der Mecklenburgischen Seenplatte direkt am See

Ganz gleich, ob Sie in der Hitze des Sommers Ihre Ferien in der Region verbringen wollen, als Petrijünger einen entspannten Angelurlaub planen oder Sie zum Wasserwandern in die Gegend fahren – ein Urlaub an der Mecklenburger Seenplatte direkt am See lässt sich auf vielerlei Art gestalten. Dies gilt auch für die Wahl der Unterkunft: Ferienhäuser direkt am See finden Sie sowohl in ländlicher Gegend an einem weniger bekannten See als auch in beliebten Urlaubsorten wie etwa im Luftkurort Plau am See, Mirow am Mirower See oder Krakow am Krakower See. Gut zu wissen für Angler: Für Besucher der Mecklenburgischen Seenplatte gibt es in den Orten direkt am See eine sogenannte Urlaubslizenz zu erwerben, die vier Wochen genutzt werden kann.

Kurzurlaub an der Mecklenburgischen Seenplatte

Sie haben im Sommer ein paar Tage frei bekommen und Lust auf Wasser? Schwimmen, Boot fahren und die frische Luft genießen? Aber keine Lust bis an die vollgepackte Küste zu tuckern? Mecklenburg-Vorpommern hat nicht nur die Ostsee zu bieten, wenn Sie eine Abkühlung brauchen. Zum Glück lässt sich ein Kurzurlaub an der Mecklenburgischen Seenplatte problemlos umsetzen, denn viele Gastwirte bieten ihre Ferienwohnungen auch für wenige Übernachtungen an. So vielfältig sich die Seen dieser Urlaubsregion präsentieren, so breit gefächert ist auch das Angebot an Aktivitäten, die zu Wasser und zu Lande auf Sie warten. So lässt sich auch in einen kurzen Aufenthalt erstaunlich viel Urlaub packen!

Urlaub mit Kindern an der Mecklenburgischen Seenplatte

Eine Familienreise muss nicht immer in die Ferne gehen, wenn das Gute so nah liegt. Ein Urlaub mit Kindern an der Mecklenburgischen Seenplatte ist ideal für die Auszeit im Kreise der Liebsten: Es muss kein langer Flug bewältigt werden und im Ferienhaus können die Kleinen ganz ungehemmt spielen. Im Sommer kann nach Herzenslust an einem der vielen Badeseen geschwommen werden, im Winter wird um verwunschen wirkende Seen spaziert und in den restlichen Monaten lässt es sich hier wunderbar Sport treiben. So werden auch ältere Kids auf ihre Kosten kommen, etwa beim Kanu fahren, paddeln oder Segeln. Auch Funsport wird in der Region großgeschrieben. Bei einer Floßfahrt entlang der malerischen Wasserwege fühlen sich die Kleinen wie Entdecker, die Großen genießen die Natur.

Mecklenburger Seenplatte – Urlaub mit Boot

Wer Urlaub mit Boot an der Mecklenburgischen Seenplatte machen möchte, findet ganz unterschiedliche Möglichkeiten. Die ausgefallenste ist sicherlich das Mieten einer Ferienwohnung auf einem Hausboot. Ebenso besonders ist die Anreise auf dem eigenen Boot auf einem der zahlreichen Wasserwege. Das Binnenrevier bringt es auf etwa 1.000 Angel- und Badeseen, die Sie teilweise mit dem Boot ansteuern können. Legen Sie sich eine schöne Route zurecht und genießen Sie den Komfort eines richtigen Betts in einer Ferienwohnung, bevor es am nächsten Tag wieder aufs Deck geht zum nächsten Ziel. Selbstverständlich besteht auch für Freizeitkapitäne ohne eigenes Boot die Möglichkeit, der Binnenschifffahrt zu frönen: An der Mecklenburgischen Seenplatte werden viele Ferienhäuser direkt mit Boot vermietet, welches Sie während des Urlaubs nutzen dürfen.

Urlaub an der Mecklenburgischen Seenplatte mit Hund

Hunde lieben die perfekte Mischung aus vertrauter Routine und wohl dosierter Abwechslung – und deshalb ist Urlaub an der Mecklenburgischen Seenplatte im Ferienhaus eine wunderbar entspannte Art, die Ferien in tierischer Begleitung zu verbringen. Ist Ihr Vierbeiner eher menschenscheu und mag seine Ruhe, können Sie aus den zahlreichen Seen einen naturbelassenen aussuchen, der nicht von Wassersportlern oder Badegästen besucht wird. Hier lässt es sich trotzdem ganz wunderbar am Ufer entlang spazieren, picknicken und auf die Wellen schauen. Ihr Hund ist im Herzen eigentlich eine Wasserratte? Dann buchen Sie eine Unterkunft nahe einem der Badeseen mit Hundebadestrand, etwa in Plau am See in der Seeluster Bucht. Die Kinder sind mit von der Partie? Dann eignet sich der familienfreundliche Inselsee Güstrow hervorragend.