Ferien an der Küste – Bungalow an der Ostsee mieten

Eine beliebte Urlaubsregion – nicht nur für den Sommerurlaub – ist die Ostsee. Das Binnenmeer ist nicht nur von dramatischen Felsklippen geprägt, sondern auch von einladenden Sandstränden, schmucken Seebädern, beschaulichen Fischerdörfern und lebendigen Hafenstädten und somit das ganze Jahr über ein attraktives Reiseziel für Naturliebhaber, Aktivurlauber, Ruhesuchende und Badegäste. Wollen Sie an der Ostsee einen Bungalow buchen, sind Sie nicht nur auf Deutschland beschränkt, denn das Meer grenzt auch an Dänemark, Schweden und Finnland, Russland, Lettland, Litauen und Polen. Suchen Sie ein nahgelegenes Ferienziel ohne lange Anfahrt, entscheiden Sie sich am besten für einen Ferienbungalow an der Ostsee auf deutschem oder polnischem Boden. In Deutschland finden Sie sehr schöne Badeorte an der Küste der Bundesländer Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein, aber auch auf den vorgelagerten Inseln, etwa Rügen oder Usedom. Direkt angrenzend erstreckt sich über Westpommern, Pommern und Ermland-Masuren die Polnische Ostsee, die ebenfalls als attraktives Reiseziel gilt.

Bungalow an der Polnischen Ostsee – Sandstrand und Bernstein

Wollen Sie an der Polnischen Ostsee einen Bungalow mieten, können Sie aus mehreren Ferienregionen wählen: Beliebt ist das Stettiner Küstenland mit den Inseln Usedom und Wollin sowie der Treptower Küste. Auch das Danziger Küstenland mit der Halbinsel Hel und der Kaschubischen Küste sowie der Dreistadt mit Zugang zur Danziger Bucht wird gern für einen Ostseeurlaub gewählt. In Danzig (Gdańsk), Sopot (Zoppot) und Gdingen (Gdynia) genießen Sie das kulturelle Angebot und die Sehenswürdigkeiten, an der Küste die feinen Sandstrände und die große Auswahl an Freizeitmöglichkeiten. Wer es ruhig und abgeschieden mag, kann sich auch für einen Bungalow an der Polnischen Ostsee im Kösliner Küstenland entscheiden. Besonders die Slowinzische Küste begeistert mit ihren Dünen und breiten Sandstränden und ist Heimat des Slowinzischen Nationalparks, in dem Sie sogar Wanderdünen besichtigen können. Vielleicht finden Sie am Strand sogar Bernstein? Polen zählt nämlich zu den bernsteinreichsten Ländern der Welt, sodass Sie mit etwas Glück einen der gelb, rot oder orange schimmernden Schätze finden können.

Bungalow an der Ostsee auf Rügen – Weltnaturerbe vor der Tür

Viele Orte an der Küste haben ihren Reiz, aber wenn Sie einen Bungalow an der Ostsee mieten wollen, von dem aus Sie Blick auf Weltnaturerbe haben, verbringen Sie Ihren Urlaub auf der Insel Rügen. Die Ostseeinsel ist die größte Insel der Bundesrepublik und hat fast 80.000 Einwohner. Ihren Ostsee-Bungalow können Sie bequem über den Rügendamm oder die Rügenbrücke ansteuern; Autoverkehr ist – anders als auf anderen Ostseeinseln – gestattet. Das absolute Highlight der Insel ist der im Jahr 2011 zum Weltnaturerbe ernannten Nationalpark Jasmund mit seinen eindrucksvollen Kreidefelsen und den dichten Buchenwäldern. Sie können direkt an der Ostsee einen Bungalow mieten, etwa in einem der Ostseebäder wie Baabe, Breege oder Sellin, oder nahe der Fürstenresidenz Putbus, der Hafenstadt Sassnitz oder mitten im Inselzentrum im Hauptort Bergen auf Rügen.

Das Beste aus 2 Ländern: Ostsee-Bungalows auf Usedom

Usedom ist die zweitgrößte Insel Deutschlands; allerdings gehört nicht das gesamte Inselgebiet zu Deutschland – ein kleiner Bereich im Osten gehört zu Westpommern in Polen. Einen Bungalow mieten an der Ostsee und zwei Länder bereisen? Das ist hier problemlos möglich, denn die polnische Hafenstadt Swinemünde ist über eine reizvolle Strandpromenade direkt mit den auf deutschem Boden liegenden Kaiserbädern Ahlbeck, Bansin und Heringsdorf verbunden. Gepflegte, kilometerlange Strände mit feinem Sand, schmucke Ostseebäder mit kulturhistorisch interessanter Bäderarchitektur und alte Befestigungsanlagen machen Usedom sowohl zu einem Badeparadies als auch zu einer kulturell spannenden Insel. Ein breites Angebot an Musikveranstaltungen und Festen sorgt zusätzlich für Abwechslung. Zudem ist Usedom für den Ruf der sonnenverwöhnten Ostsee verantwortlich, bringt es die Insel doch auf die meisten Sonnenstunden in ganz Deutschland.

Bungalows an der Ostsee mit Hund

Urlaub an der Ostsee im Bungalow ist selbstverständlich auch in Begleitung Ihres geliebten Haustieres möglich. Viele Anbieter wissen, dass das Binnenmeer auch unter Hundebesitzern als Urlaubsziel sehr beliebt ist und haben sich mit entsprechend tierfreundlichen Angeboten darauf eingestellt. Bungalows an der Ostsee mit Hund sind meist günstig, wenn Ihr Hund nicht auf den Trubel in einem Hotel eingestellt ist und geben Ihrem Vierbeiner genug Ruhe und Raum zum Erholen. Zudem ist diese Form der Unterbringung auch sehr bequem und preiswert, denn üblicherweise muss kein Aufschlag für das Tier gezahlt werden und Sie können Bello die Eingewöhnung durch das Mitbringen vertrauter Gegenstände leicht machen. In vielen Badeorten gibt es einen Hundestrand, an dem Sie mit Ihrer Fellnase in den Wellen toben können und das große Angebot an Rad- und Wanderwegen verleitet auch zu Spaziergängen abseits des Strandes.

Ostsee-Bungalows direkt am Strand mieten

Ganz gleich, ob Sie lieber auf dem Festland bleiben oder es Sie auf eine Insel zieht – wollen Sie einen der Ostsee-Bungalows am Strand buchen, sollten Sie rechtzeitig buchen, denn gerade in der Hauptsaison sind die Unterkünfte in Meernähe heißt begehrt. Wollen Sie einen der Ostsee-Bungalows am Strand günstig mieten, nutzen Sie einen Frühbuchervorteil, oder legen Sie Ihren Urlaub in die Nebensaison. Wer zum Wassersport oder Baden an die Ostsee fährt, freut sich über eine strandnahe Unterkunft und wird es lieben, mit dem Rauschen der Brandung einzuschlafen und aufzuwachen.

Das Geheimnis günstiger Ostsee-Bungalows

Bungalows an der Ostsee sind heißbegehrt, doch dank der großen Auswahl an Ferienhäusern findet sich das ein oder andere Schnäppchen! Buchen Sie immer so früh wie möglich, um die größte Auswahl zu bekommen und den ein oder anderen Frühbucherrabatt zu ergattern. Wenn Sie zeitlich flexibel sind, mieten Sie Ihren Ostsee-Bungalow abseits der Hauptsaison und genießen Sie günstigere Mietpreise, ruhigere Strände und die Gewaltigkeit der Natur, die besonders in den kühleren Monaten zur Geltung kommt. Ein einsamer Strandspaziergang – dick eingemummelt – macht Spaß und schont gleichzeitig den Geldbeutel. Anschließend können Sie es sich in Ihrem günstigen Bungalow an der Ostsee mit einer Tasse Tee und einem guten Buch gemütlich machen. Ein weiterer Spartipp für Ihren Ostseeurlaub sind Bungalows in Ferienparks, die oft günstiger als private Bungalows sind, aber dafür oft zusätzliche Annehmlichkeiten wie Spielplätze und andere Unterhaltungsangebote bieten. Und natürlich gilt wie überall am Meer: Je weiter vom Strand entfernt, desto günstiger ist der Ostsee-Bungalow. Manchmal lohnt sich also eine kurze Auto- oder Radstrecke.