Camping-Bungalows an der Ostsee – Urlaub mal anders

Camping an der Ostsee – das muss keinesfalls mit Zeltaufbau und Luftmatratzen aufpumpen einhergehen. Machen Sie doch mal Bungalow-Urlaub auf einem Campingplatz! Auf diese Weise können Sie die Ostseeküste aus einem neuen Blickwinkel betrachten, der Natur ganz nahe sein und Wind und Wetter mitbekommen. Bungalow-Camping an der Ostsee ist deutlich luxuriöser – daher auch gerne als Glamping bezeichnet – als das Schlafen im Zelt oder Wohnwagen und somit auch für ältere Personen oder Familien mit Kindern geeignet. So haben Sie ein kleines, gut ausgestattetes Häuschen zur Verfügung. Einen Campingplatz mit Bungalow an der Ostsee finden Sie leicht, zumindest in den Anrainerstaaten Deutschland, Dänemark und Polen. Freuen Sie sich auf einen ganz naturnahen und unkomplizierten Urlaub, bei dem Sie sich auf die wirklich wichtigen Dinge besinnen können!

Camping an der Ostsee im Bungalow direkt am Strand

Badeferien sind das Größte für Sie und Sie würden am liebsten Ihren Urlaub nonstop am Strand verbringen? Dann sind die größeren Städte an dem Binnenmeer wie etwa Rostock, Lübeck, Wismar, oder auch Riga und Tallinn sowie Sankt Petersburg sicher ein nettes Ziel für einen Tagesausflug oder Urlaub, aber ein Badeort sollte Ihr Ausgangspunkt sein. Bungalow-Camping an der Ostsee am Strand ist auf vielen Plätzen in beliebten Seebädern möglich, sodass Sie entscheiden können, ob Sie lieber am Festland oder auf einer der Inseln jeden Tag die Zehen im Sand vergraben wollen. Gerade in Deutschland und Dänemark gibt es ein großes Angebot an Zeltplätzen mit entsprechendem Angebot. Meist sind diese Bungalows sehr einfach gehalten und in ihrer Ausstattung an das Leben am Strand angepasst. Weiterer Pluspunkt: Die Strandabschnitte nahe Ihrem Bungalow auf einem Ostsee-Campingplatz werden in der Regel überwacht, sodass sich hier auch Familien mit kleinen Kindern rundum wohlfühlen können.

Camping-Bungalows an der Polnischen Ostsee mieten

Campingplätze mit Bungalows an der Polnischen Ostsee finden Sie auf sowohl auf dem Festland als auch auf Inseln und Nehrungen. Die bekannteste Insel ist sicherlich Usedom, die allerdings nur zu einem kleinen Teil zu Polen gehört. Hier ist vor allem Swinemünde ein beliebter Ort für einen Urlaub. Darüber hinaus laden auch die Insel Wollin und die Nehrungen Frische Nehrung und Hel zum Badeurlaub ein. Camping ist an der Polnischen Ostseeküste weit verbreitet, sodass das Angebot an Bungalows ebenfalls relativ groß ausfällt. Neben schönen Stränden kann die Polnische Ostseeküste auch mit einigen Seen und Kliffs aufwarten. Sehenswerte Ziele abseits der Strände sind der Nationalpark Wolin und der Slowinzische Nationalpark. Darüber hinaus gibt es auch einige Naturparks. Größere Städte gibt es an der Küste nicht, sodass es sich in einem Bungalow am Meer herrlich abschalten lässt. Wenn Sie trotzdem mal einen Stadtbummel machen wollen oder kulturelle Anregung brauchen, sind Danzig oder Sopot reizvolle Ziele für einen Tagesausflug.

Auf der Sonneninsel – Bungalows an der Ostsee auf Usedom

Camping an der Ostsee im Bungalow – und das am besten auch noch auf einer Insel? Machen Sie Urlaub auf Deutschlands zweitgrößter Insel Usedom. Hier erwarten Sie sowohl auf deutscher als auch auf polnischer Seite zahlreiche Campingplätze, die neben den üblichen Stellplätzen für Wohnwagen und Zelte auch feste Mietobjekte anbieten. Somit haben Sie die Qual der Wahl und können sich entweder eine Unterkunft direkt am Meer oder im Inneren der Insel aussuchen. Vielfach liegen die Bungalows strandnah und sind auf bewaldeten Grundstücken errichtet, sodass es trotz des Umstands, dass Usedom das sonnenverwöhnteste Fleckchen Deutschlands ist, nie zu warm wird. Wissenswert: Viele Gastgeber vermieten ihre Camping-Bungalows an der Ostsee auch außerhalb der Hochsaison und dann zu einem deutlich günstigeren Preis!

Traditionsreich: Camping-Bungalows in Graal-Müritz

Graal-Müritz ist ein reizvolles Ziel, wenn Sie auf der Suche nach Campingplätzen mit Bungalows an der Ostsee sind. In dem traditionsreichen Ostseeheilbad gibt es gleich mehrere Anbieter, die Ferienbungalows auf dem Campingplatz oder im Feriencamp vermieten – üblicherweise in traumhafter Lage nicht weit entfernt von dem gepflegten Sandstrand. In Graal-Müritz einen Bungalow mit Hund zu mieten ist nicht schwer, denn die Anbieter wissen, dass für viele Gäste ein Urlaub mit dem Vierbeiner das Highlight des Jahres darstellt. Das Heilbad wird sehr gerne von Hundebesitzern für den Sommerurlaub ausgesucht, denn auch im Hochsommer sind die Temperaturen gut für die Vierbeiner zu ertragen und an gleich vier Hundestränden dürfen sie im kühlen Nass planschen und nach Herzenslust im Sand buddeln, etwa in Müritz-Ost, in Graal oder in der Ortsmitte.

Ostsee-Campingplätze mit Bungalows für Herrchen und Hund

Als bester Freund des Menschen darf der Hund für viele im Urlaub nicht fehlen. Umso schöner ist es, dass in immer mehr Ferienunterkünften tierische Begleiter gestattet sind und auch die Campingplätze an der Ostsee machen da keine Ausnahme. Gerade in Deutschland ist es leicht, hundefreundliche Zeltplätze zu finden. Die Vorteile eines Bungalows auf einem Ostsee-Campingplatz für Hundebesitzer liegen klar auf der Hand: Anders als in einem Zelt ist ein Hund in einem Bungalow deutlich weniger Reizen ausgesetzt und kann somit leichter zur Ruhe kommen, ist ausgeglichener und neigt nicht zum Bellen. Zudem stört Ihre Fellnase andere Gäste nicht so leicht und Sie können Ihren Begleiter unbesorgt auch mal ein paar Minuten alleine lassen, ohne sich um seine Sicherheit und die der anderen Campinggäste Sorgen machen zu müssen. Achten Sie bei der Wahl Ihres Campingplatzes darauf, dass ein Hundestrand in der Nähe ist und informieren Sie sich vorab über die örtliche Hundeverordnung, um einen rundum entspannten Urlaub zu erleben.