Der Sonnensee – schicke Ferienwohnungen am Lago Maggiore

Von im Abendlicht rotglühenden Bergen und üppig blühenden exotischen Pflanzen umgeben, strahlt derLago Maggiore am Rande der Schweizer Alpen. Der oberitalienische See liegt in den italienischen Regionen Piemont und der Lombardei sowie im Schweizer Kanton Tessin. 80% seiner 212,5 Quadratkilometer großen Fläche gehören zu Italien und nur 20% zur Schweiz. Rund um den See sind sehr viele exklusive Ferienhäuser in Schweizer Hand und auch die wohlhabenden Mailänder reisen gerne in das Naherholungsgebiet vor ihrer Haustür. Das wohltuend warme Klima auf der Westseite des riesigen Binnengewässers zieht schon früh im Jahr Sonnenhungrige in die schicken Ferienwohnungen am Lago Maggiore. Die romantischen Orte am Seeufer laden mit ihrem noblen Flair zu Restaurantbesuchen, zum Boutiquenbummeln und zum Promenadenflanieren ein. Sie können natürlich auch mit einem Boot auf den See hinausfahren und die im See gelegenen fünf Borromäischen Inseln besuchen. Neben englischen Gärten und einem Palast auf der Isola Madre können Sie auf der Isola dei Pescatori ein kleines Fischerdorf besuchen und natürlich in am Wasser gelegenen Ferienwohnungen am Lago Maggiore wohnen. Das Freizeitangebot um Ihre Ferienwohnung am Lago Maggiore ist enorm – es reicht von Wassersportarten aller Art über Wandern und Klettern bis hin zum Paragliden.

Tolle Auswahl – Ferienwohnungen am Lago Maggiore

Reisen an den Lago Maggiore haben eine lange Tradition: Zunächst entdeckte der lombardische Adel das mediterrane Westufer mit seinem warmen Klima und baute in den sanften Hügeln von Verbano Ferienvillen, Sommerhäuser und palastartige Gebäude inmitten riesiger Parks. Die infolgedessen ausgebauten Verkehrsanbindungen wie eine Eisenbahnlinie und eine längs über den See verlaufende Fährverbindung brachten immer mehr Urlaubsgäste an den See. Um die Jahrhundertwende waren es Künstler, Philosophen und Maler, einige Jahre später berühmte Schriftsteller wie Ernest Hemingway, der sich von der Traumlandschaft und seinen Beobachtungen zu seinem Roman „In einem anderen Land“ inspirieren ließ. In den 1950er und 60er Jahren wurde der romantische See von den Deutschen der Wirtschaftswundergeneration entdeckt. Der Lago Maggiore war eines der schnell erreichbaren und doch bereits exotischen Urlaubsziele hinter der Grenze. Hier blühten und blühen bereits früh im Jahr die Zitronen- und Orangebäume, an den Promenaden stehen Palmen und bis in den September kann man im See baden gehen oder mit den Tretbooten fahren. Im Winter präsentieren sich die Berge rund um den See weiß verschneit. Den Luxus und den Retrocharme der Vergangenheit haben sich die Orte mit Ihrem Hotel- und Gastronomieangebot bis heute bewahrt – bunte Vespa und Cabrios kreuzen auf den Straßen. Noch immer zieht der nostalgische See Stars und Sternchen an, auch wenn das mittlerweile amerikanische Filmgrößen wie George Clooney sind. Die unterschiedlichen Stilrichtungen der Vergangenheit prägen auch die modernen und komfortablen Ferienwohnungen am Lago Maggiore: Sie können nach wie vor Unterkünfte mit Pergola und Hollywoodschaukel mieten oder eine Etage in einer mit Säulen und Statuen verzierten Villa beziehen.

Lago Maggiore: Ferienwohnung mit Pool

An den sanften Hängen des Westufers und den steileren des Ostufers liegen viele Ferienwohnungen. Diese Apartments und Unterkünfte haben den Vorteil, dass Sie sowohl das gegenüberliegende Bergland als auch das glitzernde Wasser sehen können. Der Nachteil ist, dass der Weg zu den Strandbädern, Ortschaften und Fähranlegern etwas weiter ist – ein Umstand, dem viele Ferienwohnungen am Lago Maggiore mit einem eigenen Pool trotzen. Direkt aus dem Wasser Ihres privaten Pools können Sie Panoramaaussichten genießen. Da es im Sommer recht heiß werden kann, ist eine Ferienwohnung am Lago Maggiore mit Pool nicht nur für Paare, sondern besonders für Familien mit Kindern empfehlenswert.

Lago Maggiore: Ferienwohnung mit Privatstrand

Eine Alternative zu den Apartments in Terrassenlage sind Ferienwohnungen am Lago Maggiore mit Privatstrand oder eigenem Strandzugang. Einige wenige befinden sich zum Beispiel auf einer der großen bewohnten Borromäischen Inseln an der italienischen Seeseite oder am Seeufer. Manchmal werden die Ferienwohnungen mit Gemeinschaftspool und Privatstrand von privat vermietet, obwohl sie als Wohneinheit zu einer Ferienanlage gehören. Im Gegensatz zu den Ferienwohnungen am Lago Maggiore von privat bieten diese Urlaubsresorts ein umfassendes Freizeit- und Wellnessangebot für Jung und Alt und sind die perfekten Erholungsoasen für die ganze Familie.

Günstige Ferienwohnungen am Lago Maggiore von privat

Viele Italiener und Schweizer vermieten Ferienwohnungen am Lago Maggiore von privat. Sie sind eine gute Alternative zu teuren Hotelaufenthalten und nicht minder komfortabel. Dank der Möglichkeit zur Selbstversorgung können Sie zusätzlich sparen und müssen nicht jeden Abend essen gehen, sondern genießen mit ein paar Weintrauben, Baguette und Käse auf der Terrasse Ihrer Unterkunft den Ausblick über den See. Je nach Geschmack der Vermieter sind die Ferienwohnungen eher alpin oder mediterran geprägt. Neben urigen Holzmöbeln, der berühmten Eckbank in der Küche und mit Geranien geschmückten Balkonen dürfen Sie sich auch auf Ferienwohnungen mit bodentiefen Fenstern, Steinfliesen und farbig getünchten Wänden freuen. Familien mit Kindern finden in Verbano, dem Westufer des Lago Maggiore, gute und bezahlbare Unterkünfte mit komplett eingerichteten Kinderzimmern.