Aktuelle Bewertungen von Ferienwohnungen in Fincas und Villen in Italien

Bella Italia vom Feinsten in einer Villa in Italien

  • Toskana: Das schöne Italien ist so vielseitig, dass es Regionen und Unterkünfte für jeden Geschmack und Anspruch gibt. Wie wäre es beispielsweise mit einer Villa in der Toskana, umgeben von malerischen Landschaften, postkartentauglichen Dörfern wie Lucca und Städten wie Florenz und Pisa? Aber auch, wenn Sie gerne am Meer wohnen, bietet die Toskana genau das Richtige für Sie – beispielsweise in oder rund um Viareggio, wo Sie lange Strände in nächster Nähe zu kulturellen Highlights finden. Egal, ob für Sie die Erholung im Mittelpunkt steht, Sie in der Natur aktiv sein oder einen neuen Wassersport ausprobieren möchten. In der Toskana ist alles möglich.
  • Riva del Garda: Ferienwohnungen in erstklassiger Lage gibt es natürlich auch in Riva del Garda im Norden des Gardasees. Der schmucke Ort ist ein Paradies für Aktivurlauber, denn in der Umgebung mit ihren schönen Bergen bieten sich herrliche Optionen zum Wandern oder Klettern, aber auch zum Mountainbiken. Zur Erholung wartet Riva mit dem längsten Strand am See auf, wo im Sommer unbeschwertes Badevergnügen für Groß und Klein ansteht. Wer Weitblick mag, kraxelt auf den 30 Meter hohen Stadtturm mit dem schönsten Blick auf den Gardasee, während die kleinen Läden und Boutiquen in den Gassen der Altstadt zum Shoppen oder bummeln einladen.
  • Comer See: Der Comer See steht dem Gardasee an Attraktivität in nichts nach und bietet ebenfalls ein großes Angebot an ansprechenden Villen. Vielleicht können Sie sich für den malerischen Ort Varenna begeistern, der aus überwiegend gelben oder terrakottafarbenen Häuschen und engen Gassen besteht und von grünen Zypressen umgeben wird. Oder wie wäre es mit Lierna, wo man Ruhe und Abgeschiedenheit abseits des Trubels findet und zudem einen der reizvollsten Strände des Sees? Wer gerne Motorrad fährt oder sich für Motorräder interessiert, den zieht es nach Mandello del Lario mit seinem bekannten Moto Guzzi-Museum, wo sogar ein 100 Jahre altes Pionierfahrzeug zu bewundern ist. Auch Badeurlauber kommen am palmengesäumten Strand auf ihre Kosten.
  • Bibione: Als Urlaubsparadies an der Adria, nördlich von Venedig, gilt Bibione. Schöne Villen in Italien finden Sie entlang der gesamten Küste und im touristisch wunderbar ausgebauten Ort selbst, wo Shoppingfans nach Lust und Laune auf der Einkaufsmeile shoppen können. Optimal für Familien ist der Lunapark mit Riesenrutsche, Karussell und vielen weiteren Attraktionen für Klein und Groß. Entspannung für Erwachsene steht in der Therme von Bibione an, die gut abgeschirmt in einem Kiefernwald liegt – Bäder, Massage oder vieles, was Körper und Geist guttut, gibt es dort inklusive. Auch die Strände rund um Bibione bieten hervorragende Infrastruktur und viele Freizeitmöglichkeiten, falls Sie nicht nur Ihre Bräune auffrischen und entspannen oder Sandburgen bauen möchten.
  • Sardinien: Fühlen Sie sich reif für die Insel, erwarten Sie stilvolle Villen auf Sardinien. Die vielseitige Insel steht für Ihre weißen Sandstrände und klares, türkisfarbenes Wasser, aber sie hat noch einiges mehr zu bieten. Besonders schön schnorcheln kann man am Maddalena-Archipel, das zum UNESCO-Welterbe zählt und einen unberührten Meeresgrund bietet. Eins der Highlights Sardiniens ist der Golf von Orosi im zentralen Osten, wo man die Grotta del Bue Marino voller Stalagmiten und Stalaktiten besuchen kann. Auch die Gastronomie der Region sowie die Handwerkskunst gelten als ausgezeichnet, und Naturliebhaber können im Karstgebiet Supramonte wandern, wo sich mit der Gola di Su Gorroppu die größte Schlucht Sardiniens und eine der tiefsten Schluchten Europas befindet.

Vergnügen im Norden mit einer Villa am Meer in der Toskana

Die Toskana steht nicht nur für Ihre wunderbaren, von Zypressen geprägten Landschaften, sondern auch für eine herrliche Küste. Dementsprechend besteht ein großes Angebot an Villen in der Toskana am Meer, teils direkt am Strand, teils mit wunderschönem Meeresblick von einer Anhöhe aus. Gehört auch ein Garten zu Ihrem Wunschobjekt, können Sie von dort aus über die Wellen blicken, bei Meeresblick grillen und sich wie ein König fühlen.

Schicker geht’s nicht – eine Luxus-Villa in Italien

Sie möchten sich einmal richtig etwas gönnen? Dann darf es vielleicht eine Luxus-Villa in Italien sein. Dies heißt zum Beispiel ein großräumiges Gebäude mit hohen Fenstern und viel Licht, je nach Ihren Wünschen schön im Grünen oder direkt am Meer. Die Einrichtung ist modern-gemütlich, und zur Ausstattung gehört neben einer großen Küche samt allen Utensilien, WLAN und einem großen Fernseher in der Regel auch ein Garten, ein Pool und eventuell ein Whirlpool für Momente absoluter Entspannung.

Echtes Urlaubsfeeling in einer Villa in Italien am Meer

Im Urlaub zieht es viele Menschen ans Wasser, weil es für die ideale Auszeit und Erholung steht. Wie wäre es also mit einer Villa in Italien am Meer? Bei einem Land mit Küsten an Mittelmeer und Adria sowie traumhaften Inseln ist die Auswahl groß und Sie können ein Objekt mieten, das ganz Ihren Vorstellungen entspricht. Ob Norden oder Süden oder vielleicht eine ansprechende Unterkunft auf Sardinien oder Sizilien, ein unverbauter Meeresblick ist in vielen Häusern garantiert – oder aber Sie wohnen nur einen Katzensprung vom nächsten Strand entfernt.

Für jede Jahreszeit – eine Villa mit Pool in der Toskana

Wenn Sie die Toskana bisher hauptsächlich von Bildern mit hügeligen Landschaften und Zypressen kennen, dürfen Sie sich nun freuen: Von vielen Villen mit Pool in der Toskana aus haben Sie ein genau solches Panorama vor Augen, mit etwas Glück sogar vom Garten beziehungsweise Beckenrand aus. Auch wenn Sie nicht am Meer oder in der Nähe des Meeres wohnen, ist Ihnen so Badespaß nach Lust und Laune garantiert. Und was könnte entspannter sein, als inmitten herrlicher Natur am Pool zu liegen und zu lesen oder ausnahmsweise mal nichts zu tun?

Perfekt vorbereitet: Eine Villa mit Pool in Italien mieten

Für einen unvergesslichen Sommerurlaub lohnt es sich, gleich eine Villa mit Pool in Italien zu mieten. Sollte Ihnen der nächste Strand mal zu voll sein oder Sie haben einfach keine Lust, jeden Tag etwas zu unternehmen, bietet Ihnen der eigene Pool einen Ort der Ruhe und Erholung nur für Sie und Ihre Familie oder Freunde. Außerdem ist Baden im Pool auch dann noch möglich, wenn das Meer längst zu kalt ist oder im Frühjahr noch keine Badetemperatur hat.