Was für Unterkünfte kann ich nahe Amsterdam mieten?

Unsere Inserate für das Jahr 2018 bieten eine große Auswahl an 1.608 Ferienwohnungen und -häusern nahe Amsterdam. Ob 918 Apartments oder 390 Häuser – finden Sie bei FeWo-direkt Ihr perfektes Ferienhaus für einen unvergesslichen Aufenthalt mit Familie und Freunden, sei es für ein Wochenende oder einen Urlaub.

Was ist die beste Gegend für einen Aufenthalt in Amsterdam?

Ganz gleich, ob Sie allein reisen oder mit Familie und Freunden unterwegs sind: Hier sind die Gebiete in Amsterdam mit der größten Auswahl an Ferienhäusern für einen langen Urlaub oder nur eine Wochenendreise:

  • Grachtengordel: 694 Ferienwohnungen
  • Jordaan: 441 Ferienwohnungen
  • Amsterdam Oud-West: 470 Ferienwohnungen
  • De 9 Straatjes: 385 Ferienwohnungen
  • De Pijp: 318 Ferienwohnungen

Verwenden Sie unsere Suche, um eine Auswahl an verfügbaren Feriendomizilen in anderen Gebieten zu erhalten.

Was sind die beliebtesten Sehenswürdigkeiten und Wahrzeichen in Amsterdam, in deren Nähe ich bei meiner Reise übernachten sollte?

FeWo-direkt bietet eine große Auswahl an Ferienhäusern in der Nähe von tollen Sehenswürdigkeiten in Amsterdam. Hier sind die beliebtesten Sehenswürdigkeiten, in deren Nähe Urlauber von FeWo-direkt übernachten:

  • Holland Casino: 1.824 Ferienhäuser
  • De Meervaart Theater: 1.913 Ferienhäuser
  • Akademisch-medizinisches Zentrum: 1.678 Ferienhäuser
  • Leidseplein: 1.802 Ferienhäuser
  • Anne-Frank-Haus: 1.832 Ferienhäuser

Doch es gibt noch viele andere Sehenswürdigkeiten rund um Amsterdam, die auf FeWo-direkt gelistet sind. Finden Sie ganz einfach Ihre Unterkunft. Nutzen Sie unsere Suche, um die Auswahl an Ferienwohnungen in der Nähe der Sehenswürdigkeit Ihrer Wahl zu sehen.

Kann ich Apartments in Amsterdam mieten?

Aber sicher! FeWo-direkt bietet 918 Apartments in Amsterdam. Weitere beliebte Arten von Feriendomizilen in Amsterdam sind:

  • Häuser: 390 Unterkünfte
  • Hausboote: 96 Unterkünfte
  • Boote: 24 Unterkünfte

Doch Sie können auch einen wunderbaren Aufenthalt in einem bzw. einer unser anderen Ferienhäuser und Ferienwohnungen genießen – wir haben Bauernhäuser und mehr.

Kann ich eine Ferienwohnung mit sauna in Amsterdam finden?

Ja, Sie können Ihre bevorzugte Ferienwohnung mit sauna unter unseren 86 Feriendomizilen mit sauna finden, die in Amsterdam verfügbar sind. Nutzen Sie unsere Suche, um die Auswahl verfügbarer Ferienwohnungen zu sehen.

    Entdeckungstour durch das Venedig des Nordens

    Wer an Amsterdam denkt, denkt an malerische Kanäle, gesäumt von charmanten Häuschen und bunten, algenbelegten Booten, die auf den kleinen Wellen hüpfend mit dumpfen Klopfgeräuschen aneinanderschlagen. Doch außer seinem einzigartigen Charme hat die Stadt noch so viel mehr zu bieten, darunter auch – aber nicht nur – Museen von Weltklasse und eine Fahrradkultur, wie sie sonst nirgendwo zu finden ist. Amsterdam ist berühmt für seine liberale und kulturell vielseitige Gesellschaft, die bunte Restaurantszene und sein pulsierendes Nachtleben im und um das Rotlichtviertel. Buchen Sie für sich und Ihre Freunde ein Grachtenhaus als Feriendomizil in Amsterdam und verlieben Sie sich in den Blick auf die vorbeischaukelnden Boote und die blühenden Tulpen.

    Fotomotive an jeder Straßenecke

    Den Großteil von Amsterdam erkundet man am besten, indem man einfach an den Kanälen entlangspaziert. Die hohen, schmalen Gebäude an den Straßen bieten stets ein hervorragendes Fotomotiv und aus einem Kanalboot heraus hat man noch einmal eine ganz andere Perspektive auf die Stadt. Mieten Sie sich ein Fahrrad, shoppen Sie sich durch das charmante Viertel „Neun Straßen“ oder nehmen Sie an einer Tour zu Fuß teil und lernen Sie etwas über die bewegte Vergangenheit der Stadt. Freunde der Musik können sich ein Konzert in der Heineken Music Hall gönnen, oder Sie erfahren in einem von Amsterdams berühmt-berüchtigten Coffeeshops, wie Cannabis sich in dieser Stadt in den Alltag integriert.

    Von europäischen Meisterwerken bis hin zu riesigen Biergläsern

    Wenn Sie und Ihre Begleiter sich für Kultur interessieren, könnte Amsterdam mit seinem reichen Angebot an Museen Ihre neue Lieblingsstadt werden. Entdecken Sie das Rijksmuseum mit seinen europaweit berühmten Schätzen oder verbringen Sie den Nachmittag im Van Gogh Museum und erfahren Sie alles Wissenswerte über den gequälten niederländischen Künstler. Das Anne-Frank-Haus mit seiner düsteren Atmosphäre sollten Sie in keinem Fall verpassen. Danach bietet das Rembrandthaus-Museum einen schönen Kontrast und einen sonnigeren Blick auf das Leben in Amsterdam. Freunde des prickelnden, flüssigen Goldes sollten sich einen Besuch der Heineken Experience gönnen, bevor sie in den besten Bars der Stadt eine Verköstigung in Eigenregie starten.

    Kaltes Wetter? Schlittschuhe an!

    Machen Sie sich keine Sorgen um das Wetter hier im nördlichen Teil Europas, denn Amsterdam hat bei jeder Witterung viel zu bieten. Während im Sommer die Temperaturen höher sind und die Sonne öfter scheint als sonst, kann es sein, dass eine Reise nach Amsterdam zu dieser Zeit teurer und der Aufenthalt überlaufener ausfällt. Ziehen Sie daher unbedingt auch die Nebensaison in Betracht. Im Frühling ist es auch warm, und von März bis Mai können Sie die berühmten Tulpen blühen sehen. Der Herbst hat warme und auch nasse Tage zu bieten, doch der Winter ist dank der Möglichkeit, auf den Kanälen Schlittschuhlaufen zu gehen und sich danach in sein Feriendomizil in Amsterdam zu kuscheln, besonders charmant.

    Holzpantoffeln bitte nur an der Wand

    Amsterdam liegt in der Provinz Holland im Nordwesten der Niederlande. Die Amstel führt in das Zentrum der Stadt und ist der Ursprung ihrer malerischen Kanäle. Suchen Sie sich doch ein Feriendomizil in Amsterdam aus, das sich direkt neben einem dieser hübschen Wasserläufe befindet! Wenn Sie mit dem Frühjahr planen, nehmen Sie am besten eine zusätzliche Speicherkarte für ihr Handy mit. Die vielen Fotos von den zauberhaften Tulpen, die dann überall blühen, benötigen viel Platz! Den farbenfrohen Schönheiten wurde hier sogar ein eigenes Festival gewidmet. Die Stadt selbst fördert die Nutzung von Autos nicht, deshalb sind Straßenbahnen, Fahrräder und die eigenen zwei Beine hier die Verkehrsmittel erster Wahl.