Ferienhaus an der Nordsee – entspannen zwischen Strand und Watt

Urlaub an der Nordsee in einem Ferienhaus ist ein Traum für all diejenigen, die sich im Urlaub nach salziger Seeluft, einer steifen Brise, einem abwechslungsreichen Naturraum und dem Meer sehnen. Von Ihrem Nordsee Ferienhaus können Sie das Schelfmeer und seine Bewohner aus nächster Nähe kennenlernen. Im nordwestlichen Europa gelegen, wird die Nordsee von drei Seiten von Land eingegrenzt, sodass Sie bei der Wahl Ihres Ferienhauses an der Nordsee zwischen sieben Ländern wählen können. Im Norden grenzt die Nordsee an Norwegen, im Osten und Südosten an Dänemark und Deutschland, im Westen an Großbritannien und im Süden an Belgien, Frankreich und die Niederlande. Ist die Nordsee im oberen Bereich von eindrucksvollen Kliffs, Schäreninseln und Fjorden geprägt, dominieren im Süden das Wattenmeer und Flachküste. Zudem finden sich Ästuare, also Flussmündungen, in denen Süß- und Salzwasser aufeinandertreffen und einen besonderen Lebensraum schaffen. Somit ist die Nordsee, vor allem bedingt durch das Wattenmeer, besonders artenreich. Mieten Sie Ihr Nordsee Ferienhaus in Deutschland können Sie sowohl von Hamburg als auch von Niedersachsen und Schleswig-Holstein mit dem Nationalpark Wattenmeer den größten deutschen Nationalpark besuchen. Die Nordsee ist ein beliebtes Urlaubsziel für den Sommerurlaub, denn sowohl am Festland als auch an den Inseln lassen sich tolle Seebäder finden. Zudem ist die Nordsee als wichtiger Handelsweg ein Meer der Hafenstädte, die mit maritimen Flair und langer Geschichte ebenfalls Besucher aus aller Welt anziehen, wie etwa Hamburg oder Rotterdam.

Ferienhäuser in Dänemark an der Nordsee – Spaß am Strand

Das Nachbarland im Norden bringt es mit Nordsee- und Ostseeküste auf insgesamt 7300 Kilometer Küstenlinie. Ein Ferienhaus in Dänemark an der Nordsee ist vor allem unter Familien sehr beliebt, denn die Anreise dauert nicht lang, das maritime Klima ist auch im Sommer angenehm und sowohl Strände als auch Badewasser wissen durch Sauberkeit und eine hohe Gesamtqualität zu überzeugen. Wenn Sie in Dänemark ein Ferienhaus an der Nordsee buchen möchten, haben Sie meist die Wahl zwischen Objekten in Alleinlage und Häusern in sogenannten Ferienparks. Hier genießen Sie die Privatsphäre Ihres eigenen Zuhauses auf Zeit, können aber die Gemeinschaftsflächen wie Sport- und Spielplätze nutzen und schnell Anschluss finden. Gerade Kinder fühlen sich in einem solchen Dänemark Ferienhaus wohl, treffen Urlaubsfreunde und können gemeinsam spielen. Ein besonders populäres Urlaubsziel ist die Insel Rømø, die mit befahrbaren und kilometerlangen Sandstränden, schönen Heide- und Waldlandschaften und vielen Wassersportangeboten begeistert. Hier werden die Ferienhäuser in Dänemark auch gern in den kühleren Monaten gebucht, wenn die Saison zum Drachensteigen startet. Ebenfalls sehr populär und für das Angebot an Dänemark Ferienhäusern bekannt ist die Siedlung Blåvand, wo Sie zwischen Pilzwäldern und Dünen am Blåvands Huk wohnen. Surfer und andere Wassersportler mieten sich am besten Ihr Ferienhaus in Dänemark an der Nordsee auf Holmsland Klit im Hvide Sande. Auch Einsteiger fühlen sich hier wohl, denn neben einer Surfschule gibt es auch einen Laden, der die nötige Ausrüstung verleiht. Ein weiterer Tipp ist Henne Strand. Hier haben Sie die Qual der Wahl und können sich ein Nordsee Ferienhaus direkt in den Dünen oder in der Nähe zum Küstenwald aussuchen.

Ferienhäuser in Holland an der Nordsee – Blumenmeer und Salzwasser

Nicht nur die Kulturmetropole Amsterdam zieht die Deutschen ins benachbarte Königreich Holland, sondern auch die Nordseeküste mitsamt Wattenmeer. Dieses UNESCO-Weltnaturerbe zieht sich von der dänischen und deutschen Küste bis nach Den Helder in den Niederlanden und umschließt zwischen Nordsee und Festland auch die fünf Nordseeinseln der Niederlande. Diese haben jeweils einen ganz eigenen Charme und sind allesamt einen Besuch wert. Mieten Sie sich Ihr Ferienhaus in Holland an der Nordsee mit Hund, sollten Sie unbedingt eine Unterkunft auf Texel suchen, denn hier darf Bello nahezu überall mit von der Partie sein. Die Insel Terschelling eignet sich hervorragend für einen entspannten Kultur- und Strandurlaub, denn neben feinen Stränden hat die Insel jede Menge Kultur und schmucke Stranddörfer zu bieten. Auch Ameland weiß mit historischen Ortschaften zu überzeugen und ist zudem für seine Leckerbissen direkt aus dem Meer bekannt. Wer besonders ruhebedürftig ist, genießt die Stille der Natur auf der Insel Vlieland. Schiermonnikoog besticht mit dem breitesten Strand Hollands und ist ein Paradies für Sandburgenbauer und Strandspaziergänger. Da sich die niederländische Nordseeküste von den Nordseeinseln über die Provinzen Nord- und Südholland sowie Zeeland erstreckt, stehen Ihnen bei der Suche in Holland an der Nordsee nach dem perfekten Ferienhaus zahlreiche schöne Badeorte und Hafenstädte in gleich drei Provinzen zur Auswahl. Suchen Sie ein Ferienhaus in Holland an der Nordsee in Nordholland bieten sich Ziele wie Zandvoort, Den Helder oder der Künstlerort Bergen an Zee direkt am Nordseestrand an. Von hier aus ist es auch nicht weit bis zur Hauptstadt Amsterdam. Bevorzugen Sie Südholland, lockt Kijkduin mit einem ruhiger Strand, während der bekannte Blumen-Badeort Noordwijk das ganze Jahr über mit Veranstaltungen und Attraktionen für Kurzweil sorgt. Das sonnenverwöhnte Zeeland begeistert mit Destinationen wie Renesse mit ganzen 21 Kilometern Strand oder dem ältesten Badeort der Provinz Domburg. Als offiziell ausgezeichneter Heilsamer Seebadeort zieht Domburg nicht nur Gesundheitstouristen, sondern auch Wellness-Reisende an und ist für sein sauberes Wasser bekannt.

Ferienhaus an der Nordsee mit Hund – Spaß mit Bello

Ein Ferienhaus an der Nordsee für Hund und Familie zu finden, ist dank der großen Auswahl in allen sieben Anrainerstaaten sehr leicht. Da die Nordsee mit Wattenmeer, Stränden, Salzwiesen und Deichen sowohl für Herrchen als auch für Waldi unzählige Anreize zu ausgedehnten Spaziergängen bietet und in der warmen Jahreszeit je nach Destination auch Strandvergnügen mit dazu gehört, ist ein Nordsee Ferienhaus unter Hundehaltern sehr beliebt. Deutsche Urlauber wählen wegen der kurzen Anreise die eigene Nordseeküste oder mieten sich in Dänemark oder Holland an der Nordsee ein Ferienhaus. In Nordholland darf Ihr treuer Begleiter an den Hundestränden in Den Helder, auf Texel, in Egmond aan Zee und Ijmuiden das ganze Jahr über ohne Leine laufen – auch in der Hauptsaison. In Südholland begeistert vor allem der Hundestrand in Noordwijk. Gut zu wissen: Wenn Sie mit Ihrem Hund einen Nordsee Urlaub in einem Ferienhaus in einem anderen Land planen, beachten Sie die Richtlinien, die vor Ort für Hund und Halter gelten. Für Dänemark benötigt Ihr Liebling eine gültige Tollwutimpfung und den EU-Heimtierausweis und muss zudem mit einem Mikrochip gekennzeichnet sein. Neben dem gemeinsamen Strandspaß warten in Dänemark insgesamt über 150 Hundewälder, die Sie mit Bello ebenfalls erkunden können. Auch in Deutschland stehen Ihnen zahlreiche Urlaubsziele an der Nordseeküste offen, denn sowohl die Ferienhäuser an der Nordsee als auch die meisten Strände sind hundefreundlich. Suchen Sie am besten nach einem Ferienhaus an der Nordsee in der Nähe eines Hundestrands. Am meisten Freiheiten genießt Ihr Vierbeiner üblicherweise in der Nebensaison, wenn am Strand weniger los ist.