Zeit zum Teetrinken – gemütliche Ferienwohnungen in Ostfriesland

Die Landschaft ist weit, mitunter karg und von großen Höfen geprägt – die wenigen Städte sind malerisch und an der Küste können Sie salzige Nordseeluft inhalieren – willkommen in Ostfriesland, dem Sehnsuchtsort aller Nordseefans. Vom Binnenland über die Küste bis zu den Ostfriesischen Inseln erstreckt sich der traditionsreiche Landstrich in Niedersachsen im äußersten Nordwesten Deutschlands. Die Region besteht aus den Landkreisen Aurich, Leer, Wittmund und der kreisfreien Stadt Emden sowie den abwechslungsreichen Ostfriesischen Inseln, die jedes Jahr Millionen Urlauber aus nah und fern anziehen. Borkum, Juist, Norderney, Baltrum, Langeoog, Wangerooge und Spiekeroog sind Erholungsparadies umgeben vom Nationalpark Wattenmeer. Das Binnenland und die Inseln waren über Jahrhunderte von Landwirtschaft und Fischerei geprägt, in den Städten wurde Handel betrieben. Heute sind die alten Kapitänshäuser, Fischerkaten und Kaufmannskontore nicht nur schön anzuschauen, in vielen von den historischen Gebäuden liegen auch die schönsten Ferienwohnungen Ostfrieslands. Wenn Sie charmante Unterkünfte unterm Reetdach mit einem nostalgisch-maritimen Touch lieben, sind Sie in Ostfriesland bestens aufgehoben.

Ostfriesland: Ferienwohnungen auf dem Festland

Roter Klinker, Reetdächer und weiße Fensterläden umgeben von weiten Feldern oder direkt hinterm Deich – wenn so Ihr persönlicher Ferientraum aussieht, sind Sie in Ostfriesland genau richtig. Die ländliche Urlaubsidylle erwartet Sie im Ammerland, Friesland und im Wangerland an der Nordseeküste. Während das flache Land im südlichen Ostfriesland von Gutshöfen, Obstplantagen, Alleen und pittoresken Dörfern geprägt ist, gibt es an der Nordseeküste endlos lange Deiche und Strände. Hier verändert sich die Landschaft mit den Gezeiten, die Natur und das Wetter prägen Ihren Tagesablauf. Von den kleinen Urlaubsorten Hooksiel und Horumersiel, die im Wangerland an der äußersten Landspitze von Ostfriesland liegen, können Sie die ein- und auslaufenden Seeschiffe von Wilhelms- und Bremerhaven beobachten und gleichzeitig das gesunde Hochseeklima genießen. In den über 50 Ferienorten an der Nordsee oder in dem maritim geprägten Binnenland finden Sie viele charaktervolle und günstige Ferienwohnungen in Ostfriesland von privat. Das Angebot reicht von komfortablen Apartments für 2 bis 4 Personen direkt hinterm Deich mit Insel- und Meerblick über Ferienwohnungen mit Garten in freistehenden Häusern bis hin zu Unterkünften für die Großfamilie und Freundesgruppen in einer ländlichen Villa mit Sauna und Kino im Haus.

Ostfriesland: Ferienwohnungen auf den vorgelagerten Inseln

Es gibt kaum etwas Gesünderes als ein Inselurlaub auf einer der Ostfriesischen Inseln, denn Sie inhalieren jeden Tag salzige Meeresluft, sie können sich beim Bad in den Wellen abhärten und an den endlos langen Stränden reichlich bewegen. Jede der sieben Inseln ist einzigartig und bezaubert mit ihrem individuellen Charakter. Sie können zwischen autofreien Inseln und Orten mit einem eher modernen Freizeitangebot wählen. Die Palette der Ferienwohnungen auf den Ostfriesischen Inseln ist genauso facettenreich wie diese faszinierenden Eilande im UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer selbst. Vielleicht begeistert Sie die kleinste Ferienwohnungen von Borkum, in der Sie direkt über Ihrer modernen Küche in einem schicken Hochbett schlafen oder Sie leisten sich ein Apartment mit Wintergarten mitten auf Norderney, vielleicht bevorzugen Sie aber auch eine Unterkunft für 12 Personen in einem Schwedenhaus auf der Insel Wangerooge – egal, wie Ihre Wahl ausfällt, Sie werden begeistert sein.

Frische Luft: Ferienwohnungen auf Borkum

Tief durchatmen werden Sie auf Borkum, vor allem wenn Sie Allergiker sind. Die mit 31 Quadratkilometern größte der ostfriesischen Inseln liegt direkt an der Grenze zu den Niederlanden und bietet Ihnen eine jodhaltige und pollenarme Meeresluft. Der Ortskern des staatlich anerkannten Nordseeheilbades grenzt direkt an den Strand, sodass Sie Ihren Strandkorb schnell erreichen oder über die Promenade flanieren können. Neben den Leuchttürmen und dem historischen Seezeichen lädt das Gezeiten-Bad in Form eines Ozeandampfers zum Baden, Entspannen und Relaxen ein. Borkum bietet Ihnen Ferienwohnungen, von denen Sie bereits morgens am Frühstückstisch die Sonne genießen und auf die Wellen sehen können oder ein rot-weiß gestreifter Strandkorb im Garten steht. Sie können auch eine modern eingerichtete Dachgaube im Ortskern mit Dachterrasse beziehen oder eine Ferienwohnung über zwei Etagen mit Balkon für bis zu 8 Personen mieten – Borkum bietet Ihnen facettenreiche Ferienwohnungen von Ostfriesland.

Zwischen Windmühle und Museen – Ferienwohnungen auf Norderney

Norderney hat sich seinen mondänen Charakter seit Jahrzehnten bewahrt. Das Nordseeheilbad zu dem schon Groß- und Urgroßmütter reisten, präsentiert sich heute moderner denn je mit Wellnesszentrum und Indoorspielplätzen, ohne an historischem Charme einzubüßen. Zwischen den Dünen liegen nach wie vor nostalgische Strandpavillons, an der Promenade ehrwürdige Hotels, neben Strandkörben gibt es bunte Leiterwagen zum Umziehen, die Inselbahn bimmelt über die Promenade und im Kurpark können Sie wie im letzten Jahrhundert flanieren. Direkt am Kurpark können Sie auch in die Komfort-Ferienwohnung der Neubauvillen einziehen, vielleicht bevorzugen Sie eine Erdgeschosswohnung in einem rotem Backstein-Haus mit eigenem Garten – diese und andere Unterkünfte erwarten Sie auf Norderney.

Mit Vollgas, aber ohne Auto zum Strand: Ferienwohnungen auf Juist

Die autofreie Insel Juist zieht mit ihrer Inselbahn und den Pferdekutschen vor allem Familien mit Kindern an. Die längste der Ostfriesischen Inseln bezaubert mit ihren endlosen Stränden, an denen Sie kein Ende sehen außer Sand- und Dünenlandschaften, die zu ausgedehnten Radtouren einladen und zwischen denen ein kleiner Landeplatz für Privat- und Postflugzeuge liegt. Modern mutet auch die 350 Meter lange neugebaute Seebrücke mit einer 17 Meter langen Aussichtsplattform am Ende an. Schönste Aussichten genießen Sie ebenfalls von vielen Ferienwohnungen auf Juist: Unterkünfte mit Panoramafenstern, Wintergärten, Dachgauben gibt es auf Juist wie Sand am Meer.

Aufgeweckt: familienfreundliche Ferienwohnungen auf Baltrum

Baltrum ist die kleinste und charmanteste der ostfriesischen Inseln, sie wird auch gerne als „Dornröschen der Nordsee“ bezeichnet, denn obwohl sie erst 600 Jahre alt ist, wirkt sie jung und ausgeschlafen. Auch auf Baltrum verkehren keine Autos, sondern Fahrräder und Droschken. Reitausflüge am Strand gehören zu den Highlights eines Inselurlaubs auf Baltrum. Das Angebot von Ferienwohnungen reicht von geschmackvoll eingerichteten Apartments in roten Backsteinhäusern bis hin zu gemütlichen Maisonettewohnungen für mehrere Personen.

Zwischen Dünen und Wiesen – Ferienwohnungen auf Langeoog

Wildromantisch geht es auf Langeoog zu, die Insel besticht mit ihrer weiten Dünenlandschaft und blühenden Wiesen. Auch diese Ostfriesische Insel ist autofrei und bietet beste Voraussetzungen für einen gesunden Familienurlaub. Das Thalasso-Nordseeheilbad setzt auf Erholung und Sport an der frischen Luft. Am Strand gibt es Gymnastik und Yogakurse. Den Sonnengruß können Sie aber auch in Ihrer lichtdurchfluteten Ferienwohnung üben. Das Angebot reicht von großzügigen Apartments mit Holzböden und Kamin bis hin zu Unterkünften im Einfamilienhaus mit Garten und Sauna.

Entspannt und ruhig: Ferienwohnungen auf Spiekeroog

Harmonisch und natürlich präsentiert sich die autofreie Insel Spiekeroog. Sie liegt sechs Kilometer vom Festland entfernt und beeindruckt mit ihren weiten weißen Stränden und einem sehr breitem Dünengürtel, in dem einige der schönsten Unterkünfte liegen. Im historischen Dorfkern können Sie ebenfalls übernachten und von Ihren Ferien in Ostfriesland träumen. Viele familienfreundliche Wohnungen liegen in den ruhigen Straßen am Rande des Ortskerns.

Ostfriesland: Hundefreundliche Ferienwohnungen auf Wangerooge

Erholung für Körper, Geist und Seele verspricht die Insel Wangerooge. Das ruhige Seebad ist autofrei und beeindruckt mit einem riesigen Badestrand, den viele Familien mit Bollerwagen anstreben. Die Dünenlandschaft lädt zum Wandern, Spazieren und Radfahren ein, aber keine Sorge, verausgaben werden Sie sich nicht, denn Wangerooge ist gerade einmal 10 Kilometer lang. Ob mit Kind oder Hund – auf Wangerooge finden Sie zahlreiche gemütliche Wohnungen mit maritimem Flair in direkter Lage am Strand.