Ferienwohnung an der Nordsee – salzige Brise, Strandspaß, Sonne

Wenn Sie an der Nordsee Urlaub in einer Ferienwohnung machen möchten und keine Lust auf eine lange Anfahrt haben, werden Sie sowohl in Deutschland als auch in den Niederlanden fündig. Die Nordsee mit ihren Hafenstädten, kleinen Badeorten, Seeheilbädern, dem Wattenmeer und wunderschönen Landstrichen ist ein Erlebnis für die Sinne und wie geschaffen dafür, um eine Auszeit vom stressigen Alltag zu nehmen und zur Ruhe zu kommen. Besonders beliebt ist die Nordseeküste als Reiseziel in den Sommermonaten, wenn die Besucher sich im offenen Meer tummeln können und Wassersport und Beachpartys zu stundenlangem Strandspaß einladen. Aber auch in der kalten Jahreszeit hat der Urlaub an der Nordsee in einer Ferienwohnung seinen Reiz: Lassen Sie sich den salzigen Wind um die Nase wehen, während Sie die Schafe auf dem Deich beobachten, in einer der Hafenstädte das geschäftige Treiben der Fischer beobachten oder einem Seeriesen zuwinken, bevor Sie bei einer schönen Tasse Tee in Ihrer Ferienwohnung an der Nordseeküste die Beine hochlegen und die behagliche Wärme in Ihrem Zuhause auf Zeit genießen. In Deutschland finden Sie Ferienwohnungen an der Nordsee von privat, im Ferienpark oder über eine Agentur sowohl an der niedersächsischen Nordseeküste, die sich von der Ems bis zur Elbe erstreckt, als auch an der schleswig-holsteinischen Nordseeküste, die es auf mehr als 200 Kilometer Küstenlinie bringt. Steht Ihnen mehr der Sinn nach einem Inselurlaub, finden Sie Ferienwohnungen an der Nordseeküste natürlich auch auf den sieben ostfriesischen Inseln oder auf den beliebten nordfriesischen Inseln!

Ferienwohnungen auf den Nordseeinseln

Neben den Ferienwohnungen an der Nordsee auf dem Festland finden Sie auch schöne Ferienwohnungen auf den Nordseeinseln. Die Inseln weisen jede einen ganz eigenen Charakter auf, sodass Sie bei der Wahl Ihrer Destination bestens entsprechend Ihrer persönlichen Vorlieben wählen können. Mondänes Flair herrscht an der „Côte d’Azur“ Deutschlands – auf Sylt. Die Insel der Reichen und Schönen ist eines der liebsten Urlaubsziele der Deutschen und das aus durchaus gutem Grund: Wie kaum eine andere Insel verbindet Sylt Badeurlaub und städtisches Flair, Shoppingfreuden und Naturerlebnis, Wellness und wilde Landschaft, Inselidylle und Szenerestaurants. Mögen Sie es beschaulicher, mieten Sie sich für Ihren Nordsee Urlaub eine Ferienwohnung auf Baltrum. Auf der kleinsten der ostfriesischen Inseln dürfen nicht mal Räder, geschweige denn Autos fahren und allein dadurch scheinen die Uhren etwas langsamer ticken und Sie können herrlich entschleunigen und sich von der Inselidylle gefangen nehmen lassen. Sie verbringen Ihre Zeit im Urlaub am liebsten am Strand? Auf nach Amrum! Der traumhafte strahlend weiße Sandstrand ist der Besuchermagnet der Insel und bietet rund ums Jahr Freizeitvergnügen. Borkum ist die größte ostfriesische Insel und durch ihre weite Entfernung vom Festland mit einem allergikerfreundlichen Hochseeklima beschenkt, das auch für die übrigen Gäste eine echte Wohltat ist. Sport und Wellness werden hier groß geschrieben. Naturliebhaber können das 70 Kilometer vom Festland entfernte Helgoland ansteuern. Hier warten Robben und seltene Vogelarten und eine ganz entspannte und familiäre Stimmung mitten in der See auf Sie.

Last-minute-Ferienwohnung an der Nordsee – für Spontantrips

Ein von langer Hand geplanter Urlaub am Meer ist schön und mit viel Vorfreude verbunden, aber auch ein Spontan-Trip hat seinen Reiz. Haben Sie unerwartet ein Zeitfenster zur freien Verfügung und wollen einmal raus aus dem Alltag, dann mieten Sie last minute eine Ferienwohnung an der Nordsee. Egal, ob in einer Nordseeküsten Ferienwohnung auf dem Festland oder auf einer der Inseln – hier bekommen Sie den Kopf frei, können sich kräftig durchpusten lassen und endlich wieder entspannt durchatmen. Dazu trägt nicht nur die gute, saubere Luft bei, sondern auch die Möglichkeit, fernab von Daheim in Ihrem Zuhause auf Zeit ganz bei sich anzukommen. Die Auswahl an freien Ferienwohnungen an der Nordsee variiert je nach Jahreszeit. Insbesondere in der Hochsaison im Sommer, aber auch in den Oster- und Herbstferien werden die Badeorte und Seebäder gerne besucht und eine frühzeitige Reservierung der Unterkünfte ist daher eigentlich dringend angeraten. Aber auch in dem Fall lohnt es sich, Ausschau nach einem überraschenden Angebot zu halten. Ferienwohnungen an der Nordsee last minute finden Sie sowohl von privat als auch im Ferienpark. Kleiner Tipp: Werden Sie zum gewünschten Termin an Ihrem Traumziel nicht fündig, weichen Sie auf einen benachbarten Ort aus und nutzen die Angebote beider Destinationen.

Ferienwohnung an der Nordsee mit Hund – Highlights für Hasso

Zum Urlaub am Meer gehört Ihr treuer Gefährte mit kalter Schnauze ebenso wie Strandkorb und Krabbenbrot? Dann mieten Sie sich eine Ferienwohnung an der Nordsee mit Hund nahe eines tollen Hundestrands und bieten Sie Bello so auch eine abwechslungsreiche Ferienzeit. Die Auswahl an hundefreundlichen Unterkünften und Badeorten ist groß, sowohl an der deutschen als auch an der niederländischen Nordsee. Highlights für Hasso finden Sie gleichermaßen auf dem Festland als auch auf den Inseln, sodass Sie nicht zwingend auf eine Insel übersetzen müssen, wenn Ihr Hund kein Freund von Fähren oder Flugzeugen ist. Neßmersiel ist eine Traumdestination für Hund und Halter, denn hier wird Bello einiges geboten: Es gibt eine Freilauffläche am Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer, einen Hundespielplatz, einen Hundestrand mit insgesamt 5.000 Quadratmeter Fläche und einen Agility-Parcours. Haben Sie beide genug getobt, gibt es nach einer Dusche für Hund und Mensch die Möglichkeit in einem der zahlreichen Strandkörbe zu entspannen. Gut zu wissen: Haben Sie keine Lust auf Sand in der Bude, können Sie hier auch einen Grünstrand nutzen. Auch Norden-Norddeich gilt als Paradies für Vierbeiner, denn der örtliche Hundestrand umfasst eine Fläche von zwei Hektar Größe und bietet somit jede Menge Platz zum Toben mit Artgenossen. Auf dem gesamten Areal herrscht kein Leinenzwang und da der Übergang von Land zu Wasser sehr sanft ist, eignet sich dieser Hundestrand auch wunderbar für Junghunde und kleine Rassen. Wer im Nachbarland an der niederländischen Nordseeküste eine Ferienwohnung buchen möchte, findet Ferienwohnungen an der Nordsee mit Hund sowohl auf dem Festland – etwa in Noordwijk mit Hundewanderweg, vier Kilometer Hundestrand und hundefreundlicher Strand-Gastronomie – als auch auf den Inseln. Besonders Texel ist empfehlenswert: Hier gibt es statt abgegrenzter Hundestrände grenzenlosen Badespaß für Hund und Mensch. Vielerorts gibt es keine Leinenpflicht und Bello kann sich wunderbar austoben, mit anderen Fellnasen spielen und endlich einfach mal Hund sein.