Die schönsten Küsten Europas – Ferienhäuser in Italien am Meer

Italien bietet Ihnen insgesamt 7500 Kilometer Festlandküste, ohne die vorgelagerten Inseln, wie Sardinien und Sizilien, mit einzuberechnen. Reichlich Platz also für traumhafte Ferien mit Blick auf das Wasser, das mal smaragdgrün und mal kristallklar glitzert. Der „Stiefel“ ragt weit ins Mittelmeer hinein und bietet Ihnen zu beiden Seiten fantastische Küstenlinien und Landschaften: Die weißen Sandstrände des Nordens weichen Richtung Süden steilen Felsenklippen, die Kiefernwälder werden zu Pinienhainen und schließlich zu Palmen. Hoch im Norden des südeuropäischen Landes bezaubert im Westen die Italienische Riviera und im Osten Venedig, die weltberühmte historische Stadt auf dem Wasser. An den Stränden unweit der Lagunenstadt laden die pulsierenden Badeorte Venetiens auf einer Strecke von über 150 Kilometern viele Familien mit Kindern, Wassersportler und Badeurlauber ein. Von Deutschland aus ist die Region schnell erreichbar und das Wasser der Adria gilt als seicht, warm und kristallklar. Entlang der gesamten Adriaküste finden Sie zahlreiche Ferienhäuser in Italien am Meer. An den westlichen Toskanastränden entlang des Tyrrhenischen Meeres wird es zunehmend felsiger und naturbelassener. Die Etruskerküste zieht nicht nur Romantiker und Naturfans an, sondern dank ihrer historischen Ausgrabungen auch viele Geschichtsinteressierte. Rund um Neapel beeindrucken die Buchten, Höhlen und Lagunen der als UNESCO Weltnaturerbe ausgezeichneten Amalfiküste. Auch an der Stiefelspitze in Sizilien und rund um den Absatz in Apulien liegen zahlreiche wunderschöne Ferienhäuser direkt am Meer in Italien.

Italien: Ferienhäuser am Meer von privat

Sie träumen von einem Ferienhaus am Strand in Italien, einem Ferienhaus am Meer in Italien oder einem Ferienhaus in Italien am Meer mit Pool von privat? Kein Problem – in dem Pizza- und Pasta-Land mit einer der schönsten und längsten Küstenlinien Europas finden Sie zahlreiche Traumunterkünfte nur wenigen Schritte vom Wasser entfernt. Das Angebot reicht von 250 Quadratmeter großen Ferienvillen mit Meerblick an der Italienischen Riviera, die mit einem Jacuzzi und einer Klimaanlage ausgestattet sind, über farbenfrohe Mini-Häuser am Strand von Bibione in Venetien für bis zu 8 Personen und historische, venezianische Villen mit eigenem Garten und Pool bis hin zu den wildromantischen Unterkünften Apuliens und Siziliens, die direkt am Strand liegen und eine gekonnte Mischung aus historischen Fassaden und modernen Interieur bieten.

Farbenfrohe Fischerdörfer: Ferienhäuser in Ligurien am Meer

Ligurien liegt sichelförmig am Mittelmeer an der nordwestlichen Küste Italiens und grenzt direkt an die mondäne Côte d’Azur und das Fürstentum Monaco. Kein Wunder, dass neben der Französischen die Italienische Riviera glänzt und mit ihren schicken Badeorten eine gut betuchte Klientel anzieht. Dementsprechend gibt es zahlreiche Luxus-Ferienhäuser in Ligurien am Meer. Das Angebot reicht von aristokratischen Villen aus dem späten 19. Jahrhundert mit Parkanlage und Privatstrand über in terrassenartigen Kiefernwäldern gelegenen Ferienhäusern mit Meerblick bis hin zu 300 Quadratmeter großen Luxus-Villen für 10 Personen, die nicht nur strandnah liegen, sondern auch einen Pool und eine Wellnesslandschaft bieten. Doch selbst in den bunten Fischerdörfern und dem berühmten Portofino an der Ostküste Liguriens finden sich kleinere günstigere Ferienhäuser, wie zum Beispiel ein gemütliches ockerfarbenes Landhaus für drei Personen im grünen Hügelland an der Küste.

Sizilien: pastellfarbene Ferienhäuser am Meer

Sizilien ist mit 25.426 Quadratkilometern nicht nur die größte Insel im Mittelmeer, sie ist mit ihren Ruinen und den Vulkanlandschaften auch eine der faszinierendsten. Rund um den mit rund 3323 Metern höchsten aktiven Vulkan Europas lockt ein einzigartiges Wanderparadies. Die Küste ist allein 1152 Kilometer lang und bietet reichlich Platz für Ferienhäuser in Sizilien, die am Meer liegen. Sie können zwischen rustikalen Ferienhäusern in unmittelbarer Nähe vom Strand mit schattiger Veranda für bis zu 6 Personen und etwa 110 Quadratmeter großen Häusern für 6 Personen, die Ihnen Meer- und Ätnablicke gleichzeitig bieten, wählen. Wenn Sie es kleiner und romantischer mögen, sind die gut isolierten Steincottages an den Hängen der bergigen Insel richtig für Sie. Das Angebot von Ferienhäusern am Meer ist vielseitig und umfasst alle Preislagen, Baustile und Größen.

Apulien: „pajara“-Ferienhäuser am Meer

Im Süden Italiens umfasst die Region Apulien den gesamten Absatz des italienischen Stiefels. Die mitunter karge Landschaft liegt direkt gegenüber von Albanien und Griechenland zwischen Adriatischem und Ionischem Meer. Apulien ist leicht hügelig und für seine einfachen Dörfer mit weiß getünchten Häusern berühmt. An der Küste ziehen die bunte Universitäts- und Hafenstadt Bari und das von barocken Bauwerken gesäumte Lesse viele Städtereisende an, Badeurlauber tummeln sich lieber entlang der hunderte von Kilometern langen Küste im Süden Italiens. Sowohl in den Küstenstädten, als auch in den Badeorten aber auch in einsameren Gegenden liegen viele der romantischen Ferienhäuser in Italien am Meer mit Pool. Das Angebot umfasst Häuser in der landestypischen runden und rustikalen Architektur „pajara“ für 4 Personen über charmante Steinhäuser mit Meerblick für 5 Personen bis hin zu 170 Quadratmeter großen Ferienträumen für bis zu 8 Personen in Salento nur wenige Meter vom Strand entfernt.