Ferienwohnungen in Italien, dem Urlaubsland par excellence

Ob zum Baden, Besichtigen oder Schlemmen – Italien ist ein Urlaubsparadies, das keinen kalt lässt. Die 7.000 km lange Küste, die sich um den Stiefel und die großen Inseln zieht, lockt mit wunderschönen Stränden. Erstklassige Sehenswürdigkeiten lassen die Herzen aller Geschichtsliebhaber höher schlagen. Von der Bruschetta bis zum Tiramisu verwöhnt Sie die italienische Küche mit erlesenen Spezialitäten. Wer eine Ferienwohnung in Italien buchen will, entscheidet sich zunächst für eine der Regionen. Suchen Sie Entspannung an den Voralpenseen? Oder möchten Sie Ski fahren im Südtirol, wandern in den Cinque Terre oder baden an der Adria? In Italien können Sie auf so viele verschiedene Arten Ihren Traumurlaub verbringen.

In der idealen Landschaft: Ferienwohnung am Lago Maggiore

Seit jeher zieht die liebliche Landschaft der norditalienischen Seen Erholungssuchende aus aller Herren Länder an. Wer eine Ferienwohnung in Cannobio mietet, darf sich auf ein mildes Klima, subtropische Vegetation und mediterrane Lebensweise freuen. Zu den bekannten Urlaubsorten am Lago Maggiore zählen nebst Cannobio auch Stresa, Arona und Verbania sowie am schweizerischen Ufer des Sees Ascona und Locarno. Sie können Wanderungen vom See bis zu den im Frühling noch schneebedeckten Gipfeln oder Bootsausflüge zu den pittoresken Borromäischen Inseln unternehmen.

Römische Arena unweit des Gardasees: Ferienwohnung in Verona

Auch der größte See Italiens, der Gardasee, befindet sich in ausgezeichneter Lage zwischen den Hügeln der Voralpen. Drei Provinzen teilen sich den See: Brescia, Trient und Verona. Wenn Sie sich für eine Ferienwohnung in Verona entscheiden, verbinden Sie kulturelle Attraktionen mit den landschaftlichen Reizen des rund 20 km entfernten Sees. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Verona sind das Amphitheater aus römischer Zeit und der Balkon, unter dem Romeo seine geliebte Julia besungen haben soll. Suchen Sie vor allem Ruhe und Erholung? Mieten Sie eine Ferienwohnung in Garda, der Gemeinde in der Provinz Verona, die dem Gardasee den Namen gegeben hat.

Ausspannen und baden in Italien: Ferienwohnungen an der Adria

Hand aufs Herz, viele von uns zieht es vor allem wegen der Sonne und des Meeres nach Italien. Unter dem Sonnenschirm zu liegen, dem sanften Rauschen der Wellen zuzuhören und in einer bequemen Ferienwohnung an der Adria auszuspannen, das ist der Inbegriff des erholsamen Badeurlaubs. Rimini, Cattolica, Jesolo, Caorle … alle diese Orte bieten feinste Sandstrände und ideale Badetemperaturen. Hier bringt der Sprung ins Wasser die gewünschte Kühlung, ohne einen Kälteschock zu verursachen.

Die Ferienwohnung in Brixen für Winter- oder Wanderurlaub

Die Badeorte am Mittelmeer sind im Winter wie ausgestorben, nicht aber die Ferienregion Südtirol. Hier ganz im Norden Italiens an der Grenze zu Österreich locken in der kalten Jahreszeit die Skipisten. Von Frühling bis Herbst ist hingegen das Wandern in den Dolomiten angesagt, die gleich vor der Tür der Ferienwohnung in Brixen liegen. Die drittgrößte Stadt Südtirols verfügt mit dem Brixner Dom und der Hofburg über spannende Sehenswürdigkeiten und mit der Trametsch-Abfahrt im Skigebiet Plose über die längste Abfahrt Südtirols.

Komfortable Cinque-Terre- Ferienwohnungen im Wanderparadies

Kaum zu übertreffen an landschaftlicher Schönheit ist die Wanderung in den Cinque Terre zwischen fünf Fischerdörfern im Osten Liguriens. Der Wanderweg schlängelt sich durch die Weinberge und Zitronenhaine an den steilen Abhängen über dem tiefblauen Meer. Eine Ferienwohnung in den Cinque Terre erlaubt es Ihnen, diese malerische Gegend, die als Nationalpark geschützt ist, optimal zu genießen. Zwischen den Ortschaften verkehren Züge, die Sie nach Ihrer Wanderung bequem in Ihre Ferienwohnung zurückbefördern.

An der Stiefelspitze Italiens: Ferienwohnungen in Kalabrien

Noch immer ein Geheimtipp für den Sommerurlaub ist Kalabrien. Die Region an der Spitze des italienischen Stiefels hat sowohl am Tyrrhenischen Meer im Westen als auch am Ionischen Meer im Osten und Süden traumhafte Strände zu bieten. Mit 320 Sonnentagen im Jahr zählt Kalabrien zu den sonnigsten Regionen Europas. Touristisch gut erschlossen sind die Orte Tropea, Ricadi und Capo Vaticano, wo das vielfältigste Angebot an Ferienwohnungen in Kalabrien besteht. Ziehen Sie ein Penthouse mit Meerblick vor oder übernachten Sie lieber in einem traditionsreichen Adelspalast? An der Costa degli Dei, der Küste der Götter, werden Sie so oder so einen himmlischen Urlaub verbringen.

Noblesse oblige: luxuriöse Ferienwohnung an der Amalfiküste

Die außergewöhnliche Schönheit der Fischerorte an der Küste der Sorrentinischen Halbinsel zieht seit vielen Jahrzehnten Künstler, Prominente und wohlhabende Gäste an, die sich hier über mehr oder weniger lange Zeit niederlassen. Wer in Positano, Ravello oder Amalfi eine Ferienwohnung an der Amalfiküste mietet, befindet sich also in bester Gesellschaft. Wegen Ihres sowohl kulturellen als auch landschaftlichen Reizes hat die UNESCO die Amalfiküste ins Welterbe aufgenommen. Vergessen Sie ob all der Schönheit das Essen nicht, und lassen Sie sich die Colatura di Alici nicht entgehen, eine bekannte Würzsauce aus Sardellen, die im kleinen Fischerdorf Cetara an der Amalfiküste hergestellt wird.