Ihre Ferienwohnung für den Angelurlaub – Petri heil!

Was gibt es Schöneres, als die Möglichkeit, im Urlaub endlich in aller Ruhe seiner Passion nachzugehen und dabei die schönsten Ecken der Welt kennenzulernen? Ein Angelurlaub kann Sie in weit entfernte Gegenden führen, aber auch direkt vor Ihrer Haustür im eigenen Bundesland stattfinden. Deutschland bietet dem passionierten Angler und auch den Einsteigern zahlreiche spannende Angelreviere, unabhängig davon, ob Sie sich fürs Hochseefischen oder Angeln am See begeistern. Möchten Sie ganz in Ruhe Ihrem Hobby nachgehen, die Stille der Natur genießen und mit sich und Ihren Gedanken allein sein, ist eine kleine Ferienwohnung für den Angelurlaub ideal. Hier sind Sie in Ihrer Urlaubsgestaltung vollkommen flexibel, haben genug Stauraum für Ihre Ausrüstung und können abends nach einem gelungenen Fang ein Festmahl in der Ferienhausküche zubereiten. Wollen Sie mit ein paar Freunden einen Angelausflug machen, finden Sie selbstverständlich auch größere Unterkünfte, mitunter direkt am Angelsee mit eigenem Steg oder Boot. Wenn Sie die Interessen von Ihrer Familie mit Ihrer Angelleidenschaft unter einen Hut bekommen müssen, bietet sich eine Ferienwohnung für den Angelurlaub an der Ostseeküste oder Nordseeküste oder nahe einer turbulenten Großstadt an. Auf diese Weise können Sie sich ganz in Ruhe dem Angeln widmen, während Ihre Lieben das Strandleben genießen oder die City unsicher machen, Sehenswürdigkeiten besichtigen und den ein oder anderen Einkaufsbummel einlegen. Abends genießen Sie dann wieder gemeinsam Familienzeit und planen mitunter auch den einen oder anderen Ausflug zu reizvollen Zielen in der Umgebung.

Ferienwohnung für den Angelurlaub in Niedersachsen

Niedersachsen ist ein spannendes Bundesland für Angler, denn hier können Sie sowohl direkt an der Küste als auch in Binnengewässern angeln. Ganz gleich, ob Sie Fließ- oder Standgewässer bevorzugen – eine Ferienwohnung für den Angelurlaub in Niedersachsen finden Sie problemlos in der Nähe der schönsten Gewässer. Haben Sie keinen Angelschein, empfiehlt es sich, eine Ferienwohnung für den Angelurlaub in Niedersachsen an der Küste zu buchen, da hier meist keine Papiere nötig sind, damit Sie ungestört Ihrem Hobby frönen können. Die großen und kleinen Seen im Binnenland werden meist von einem Angelverein betreut, bei dem Sie einen Erlaubnisschein beantragen müssen, um hier während Ihres Urlaubs angeln zu dürfen. Vielerorts können Sie als Tourist eine sogenannte Gastkarte erwerben und damit direkt loslegen. Die Auswahl an Urlaubsregionen und Angelrevieren ist groß: Versuchen Sie Ihr Glück an der Elbe oder der Weser, machen Sie Inselurlaub und erkunden Sie die Reviere rund um die Ostfriesischen Inseln, angeln Sie am Steinhuder Meer oder Dümmer oder wagen Sie sich in die Berge und fischen Sie im Harz in den Flüssen inmitten von Wäldern. Diese traumhaften Landschaften wissen auch nach dem Angeln mit ihrer Schönheit zu überzeugen und laden zum Wandern oder anderen Aktivsportarten an der frischen Luft ein.

Ferienwohnung für den Angelurlaub in Brandenburg

Das im Nordosten gelegene Bundesland Brandenburg begeistert seine Besucher nicht nur mit seinen traumhaften Kulturlandschaften, der Stille und der Nähe zu Berlin, sondern auch mit seinen zahlreichen Gewässern. Etwa 3.000 Seen verheißen in nahezu jedem Fleck des Bundeslandes beste Voraussetzungen für Anglerglück; darüber hinaus ziehen sich etwa 33.000 Kilometer Flussläufe durch Brandenburg und laden ebenfalls zum Fischen ein. Besonders beliebt sind die Ferienwohnungen für den Angelurlaub in Brandenburg am Scharmützelsee oder Unteruckersee und ganz besonders am größten See Brandenburgs, dem Schwielochsee. Angeln Sie lieber am Fluss, mieten Sie sich an der Elbe oder an der Oder eine Ferienwohnung für den Angelurlaub in Brandenburg. Zum Angeln benötigen Sie in Brandenburg nicht zwingend einen Fischereischein. Zahlen Sie Ihre Fischereiabgabe und holen Sie sich eine Angelkarte für das Gewässer und freuen Sie sich auf unbeschwerte Tage am Wasser. Eine Angelkarte bekommen Sie bei der Tourist-Information oder beim örtlichen Angelverein an Ihrem Reiseziel. Bei mehreren hundert Gewässern, die zum Angeln freigegeben sind, machen auch Sie bestimmt fette Beute und bringen den einen oder anderen Karpfen oder Hecht heim, den Sie sich daheim in Ihrer Ferienwohnung munden lassen können.

Ferienwohnung für den Angelurlaub direkt am See in Sachsen

Eine Ferienwohnung für den Angelurlaub direkt am See in Sachsen ist ein Traum für Petrijünger, denn das deutsche Bundesland bringt es auf eine Gesamtfläche von mehr als 2.5000 Quadratkilometern an Fließ- und Standgewässern und ist somit wie geschaffen für einen gepflegten Angelurlaub. Möchten Sie Ihrem Hobby im Familienurlaub nachkommen, mieten Sie sich eine Ferienwohnung für den Angelurlaub direkt am See in Sachsen in Leipzig. Während Sie darauf warten, dass die Fische anbeißen, kann ihre Familie die Sehenswürdigkeiten der Stadt besichtigen und abends wagen Sie sich gemeinsam ins Nachtleben, gehen essen oder besuchen eine kulturelle Veranstaltung, Das Lausitzer Seenland ist für einen Angelurlaub ebenfalls zu empfehlen. Haben Sie keinen Angelschein, müssen Sie in Sachsen übrigens nicht auf das Fischen verzichten, denn in dem Freistaat ist das Angeln an bestimmten Gewässern auch ohne Angelschein erlaubt. Informieren Sie sich vorab zur Sicherheit lieber, um nicht versehentlich gegen das Fischereigesetz zu verstoßen. Ganz gleich, ob Sie Anfänger oder Profi sind – die Talsperren und Kiesgruben in Sachsen sorgen bei allen Anglern für Spaß und sind unbedingt einen Besuch wert, etwa die Talsperre bei Pöhl. Als einer der bekanntesten sächsischen Angelseen gilt der Groß Leuthener See. Sie sollten Ihr Angelvergnügen jedoch nicht nur auf Seen beschränken! Auch die Elbe gilt als interessantes Angelrevier. Angelkarten erhalten Sie meist unmittelbar in der Nähe der Gewässer oder bei der Touristen-Information.

Ferienwohnung für den Angelurlaub in Holland

Nicht nur in Deutschland gibt es reizvolle Angelreviere für Sie zu entdecken, sondern ganz Europa hat spannende Gewässer zu bieten, die auf Sie und Ihre Angel warten. Ein nahe gelegenes und lohnenswertes Ziel ist beispielsweise das Königreich Niederlande. Das Nachbarland ist je nach Heimatort von Ihnen nur einen Katzensprung entfernt und lockt mit zahlreichen Gewässern, viel Ruhe, maritimem Flair und großen Süßwasserrevieren. Ihre Angelberechtigung können Sie sich online buchen, mit der Sie dann ein Jahr im Königreich angeln dürfen. Besonders empfehlenswert für den ersten Angelurlaub in den Niederlanden ist das Alkmaardermeer. Hier finden Sie schnuckelige Ferienwohnungen für den Angelurlaub in Holland unweit der Landeshauptstadt Amsterdam, sodass Sie Ihr Hobby mit etwas Sightseeing und Kultur verknüpfen können. Ganz gleich, ob Sie sich dem Hochseefischen verschrieben haben, eine Unterkunft mit eigenem Angelteich oder einen Fischteich in der Nähe Ihrer Unterkunft suchen – in den Niederlanden werden Sie garantiert fündig. Wollen Sie sich ein typisch niederländisches Erlebnis gönnen, mieten Sie sich eine Unterkunft mit einem Angelsteg direkt vorm Haus und angeln Sie in einer der vielen Grachten. Kombinieren Sie Angel- und Strandurlaub, fahren Sie beispielsweise nach Callantsoog. Hier können Sie auf den Buhnen Ihrem Hobby nachgehen, während Ihre Familie einen Tag am Strand genießt.

Ferienwohnung mit eigenem See zum Angeln

Ein eigener Angelsee ist sicherlich der Traum eines jeden passionierten Petrijüngers – im Urlaub in einer Ferienwohnung mit eigenem See zum Angeln können Sie diesen Traum Wirklichkeit werden lassen. Entsprechende Angebote finden Sie auf der ganzen Welt: Wollen Sie eine weite Urlaubsreise unternehmen, buchen Sie sich doch eine Unterkunft in Kalifornien und angeln Sie dort am eigenen See direkt vor der Haustür Ihrer Ferienwohnung. Eine so nah gelegene Unterkunft ist natürlich auch ideal, wenn Sie gerne die Nacht am See verbringen wollen. Auch in Skandinavien finden Sie Ferienwohnungen mit eigenem See zum Angeln. Je nach Objekt gehört zur Wohnung meist auch noch ein Boot, das von den Urlaubern zur Fortbewegung auf dem See genutzt werden kann, oder aber ein Angelsteg.