Wo ist es im Sommerurlaub mit Kindern am schönsten?

Die Frage „Wo ist es im Sommerurlaub mit Kindern am schönsten?“ ist schnell beantwortet. Natürlich am Wasser! Kinder lieben Badeurlaube. Es ist egal, ob ein See, das Meer oder ein Pool das kühle Nass beherbergt. Hauptsache Ihre Kids können ausgiebig planschen und Wassersport betreiben. Sie möchten im Urlaub lieber hoch hinaus? Dann kombinieren Sie Ihren Urlaub am Wasser mit dem Aufenthalt in den Bergen. Die schönsten Voralpenseen laden im Sommer zum Baden ein. Oder mieten Sie eine Ferienwohnung mit Pool. Die Aussicht nach einer Wanderung ins Wasser springen zu können, lässt Kinder zu fantastischen Bergsteigern und Wandergesellen werden.

Familienurlaub in Österreich: Sommerspaß

Die Alpenrepublik ist ein fantastisches Urlaubsparadies für Familien. In kaum einem anderen Land in Europa begegnen Sie so viel heiler Welt wie in Österreich. Unberührte Wälder, Wiesen und Auen. Sie atmen puren Sauerstoff, trinken aus Heilquellen und springen in kristallklare Seen. Die landestypischen Ferienwohnungen erinnern mit Ihren Bauernmöbeln an die guten alten Zeiten und mancherorts scheint die Zeit, stehen geblieben zu sein. Besser werden Sie sich kaum entspannen als in dieser einzigartigen Bergwelt mit ihren malerischen Dörfern und Ferienparks.

Tipps für den Sommerurlaub mit Kindern am Meer

Für Sonnenanbeter ist Kroatien ein beliebtes Reiseziel für den Sommerurlaub mit Kindern am Meer. Das Land an der Adriaküste ist günstig, schnell erreichbar und gilt als extrem kinderfreundlich. Nordlichter zieht es eher in die hyggelig Sommerhäuser der Dänen. Das raue Land mit seinen endlosen Dünenlandschaften erstrahlt im Sommer mit lieblichen Landschaften und bunten Ferienorten. In dem schmalen Land haben Sie von keinem Ort an die Strände der Ost- oder Nordsee weit. Ein geheimer Favorit für Sommerurlaube mit Kindern ist zunehmend Bulgarien. Das Land am Schwarzen Meer bietet Traumstrände, Sonnengarantie, Aqua Parks und günstige Ferienwohnungen. 

Jubeln und Jodeln – Sommerurlaub mit Kindern in Deutschland

Wenn Sie Ihren Urlaub mit Kindern am Meer mit dem Auto erreichen möchten, bieten sich die viele Ferienorte in Deutschland. Urlaube in der Heimat empfinden Ihre Kids als langweilig und öde? Dann beweisen Sie Ihnen das Gegenteil! Sparen Sie sich lange Anreisen und Benzin und investieren Sie dieses Geld lieber in eine besondere Ferienwohnung vor Ort. Gönnen Sie sich ein Ferienhaus mit Schwimmbad oder direkt am Ostseestrand. Beziehen Sie eine nostalgische Mühle oder einen Bauernhof im Alten Land an der Niedersächsischen Nordseeküste. Mieten Sie ein Hausboot an der Mecklenburgischen-Seenplatte oder freuen Sie sich auf ein Bergchalet in einem Ferienpark im Allgäu mit Kamin und Sauna.

Tipps für den Sommerurlaub mit Kleinkind oder Baby

Zufriedene Babys und Kleinkinder sind die beste Voraussetzung für einen gelungenen Urlaub. Wenn Sie mit Ihren kleinen Kids in den Süden reisen, sollten Sie sich gut vorbereiten. Wählen Sie ein kinderfreundliches Reiseziel. Wenn Kindern langweilig ist, sie Hunger haben oder auf Toilette müssen, werden Ihre kleinen Prinzen und Prinzessinnen schnell unerträglich. Altersgerechte Freizeitangebote wie Spielplätze und Babyclubs lenken ab. Ein Strand mit Imbiss-Angebot oder Toiletten in der Nähe eignet sich für den Sommerurlaub mit Kleinkind eher als ein Naturstrand. Meiden Sie im Sommer Extreme wie zu viel Sonne, zu viel Wind und zu viel Wellen. Benutzen Sie Sonnencreme mit einem hohen Lichtschutzfaktor und vergessen Sie die Kopfbedeckung Ihrer Küken niemals. Barrierefreie Wege und Ferienwohnungen haben sich ebenfalls bewährt, ebenso wie lange Anfahrten. Als besonders kinderfreundliche Reiseziele gelten Kühlungsborn an der Ostsee und der Babystrand von Butjadingen an der Nordsee.

Tipps für coole Urlaube mit Kindern und Jugendlichen

Ausgefallene Urlaube mit Kindern können Sie eigentlich überall erleben. Es kommt ganz auf Ihre Kreativität und Ihren Einfallsreichtum ein. Setzen Sie auf Kontraste. Wenn Sie in der Stadt wohnen, lieben Ihre Kids Bauerhofferien und Bergabenteuer. Ein Ferienpark mit schicker Poollandschaft, Tennisplätzen und Discoabenden begeistert Teenager, vor allem mit Aussicht auf Flirtabenteuer mit Gleichaltrigen. Sie möchten mit Ihren Kids lieber unter sich bleiben? Dann mieten Sie doch einmal ein Hausboot oder eine Ferienwohnung auf einer mittelalterlichen Burg, an einem Waldsee oder WLAN frei auf 1.600 Metern Höhe über dem Meeresspiegel. Verreisen Sie gerne mit Freunden: Dann brauchen Sie Ihren Kindern nicht viel zu bieten, außer einer Ferienvilla mit gewissen Extras, wie Sauna, Whirlpool, Tischtennisplatte oder Billardtisch.