Hurra, endlich da! Urlaub am See in Bayern für Familien

Ich will in die Berge! Ich will baden! Ich will nach Bayern! Kein Problem: Mit einem Urlaub in Süddeutschland am See erfüllen Sie die Reisewünsche Ihrer Familie im Handumdrehen. Vom riesigen Chiemsee über den fjordartigen Königssee bis zur Schwäbischen Riviera in Oberbayern – das Angebot an Badeseen in Bayern ist überwältigend. Keine Sorge: Den perfekten See für sich und Ihre Lieben zu finden, ist kinderleicht. An jedem Seeufer locken Ferienwohnungen und Ferienhäuser mit Blick auf Berge und See. Bayern gehört nicht nur wegen der malerischen Landschaft zu den beliebtesten Reisezielen in Deutschland, sondern auch wegen der Unterkünfte im landestypischen Stil. Familien mit Kindern fühlen sich in dem anheimelnden Ambiente von Holz- und Bauernmöbeln besonders wohl und gut aufgehoben. 

Urlaub am Ammersee – Hütten am See in Bayern

Segler, Surfer, Stand-up-Paddler – der Ammersee ist ein Paradies für Wassersportler. 50 Kilometer vor den Toren von München glitzert das 47 Quadratkilometer-Gewässer und lädt Großstädter zum Kurzurlaub am See in Bayern ein. Bereits im Frühjahr liegen die Wassertemperaturen bei 20 Grad und in die Segel bläst eine leichte Brise aus den Voralpen. Die Ferienwohnungen und Ferienhäuser am Seeufer werden von Familien, Aktivurlaubern und Hundebesitzer gern gebucht. In den Unterkünften am Ammersee sind Kinder und vierbeinige Begleiter herzlich Willkommen. Eltern schätzen die flachen Uferzonen und die günstige Lage der Ferienwohnungen am Ammersee besonders. Von Galeriewohnung mit 180 Grad Seeblick und Seezugang bis zu einfachen Hütten am See im Bayernstil reicht die Auswahl.

Der Alpensee zum Tauchen und Baden – Urlaub am Walchensee

In diesem Badesee können Sie im wahrsten Sinne des Wortes „Abtauchen“. Die Desselwand, die den See in die seichtere Urfelder Bucht und den tiefen Weitsee unterteilt, ist ein beliebter Tauchplatz. Doch nicht nur der Unterwasserberg machen einen Urlaub am Walchensee einmalig, sondern auch die smaragdgrüne Farbe des Walchensees. Mit seiner maximalen Tiefe von 190 Metern ist er einer der tiefsten Alpenseen Deutschlands. Am Seeufer in der Urfelder Bucht tummeln sich Familien mit Kindern, hier ist das Wasser seicht und Sandstrände laden zum Baden ein. Von einer Ferienwohnung am Walchensee genießen Sie atemberaubende Ausblicke auf das glitzernde Wasser und die Desselwand.

Starnberger See – Bayern-Urlaub voller Magie

Der Lieblingssee von Ludwig II. hat mehrere Gesichter. In den Sommermonaten jagen Segelboote, Surfer und Motorjachten über die Wellen, Wasserskier werden angeschnallt und das Stand-Up-Paddel-Board zum See getragen. Am Ufer des fünftgrößten See Deutschlands geht es nicht weniger lebendig zu. In den Biergärten, Restaurants und Cafés wird gelacht und geplaudert. Sobald sich die Sonne am Himmel verzieht, legt sich eine kaiserliche Stille über das Gewässer in der Nähe von München. Aus den dichten Tannenwäldern wabert Melancholie über das Wasser. Hundebesitzer und Wanderer lieben diese ehrfurchtsvolle Stille. Das Seeufer ist 49 Kilometer lang und bietet sehr viel Platz für Ferienunterkünfte aller Art. Im Urlaub am Starnberger See können Sie Luxusferienwohnungen, familienfreundlichen Apartments und Hütten am See in Bayern mieten.

Für alle Generationen – Bade- und Bergurlaub in Schliersee

Ein beliebter Fleck für einen Urlaub am See in Bayern ist Schliersee. Der Urlaubsort am Nordostufer des gleichnamigen Sees liegt in den bayerischen Alpen. Von Ihrer Ferienwohnung oder Ihrem Ferienhaus in Schliersee genießen Sie freie Blicke auf die Berge Aiplspitz, Brecherspitz, Bodenschneid und Jägerkamp, die zum Mangfallgebirge gehören und bei Bergwanderern sowie Wintersportlern geschätzt werden. Der See selbst wird von saftig grünen Wiesen und idyllischen Strandbädern umgeben. Die Wasserqualität ist hervorragend und das Klima oberbayerisch mild. Mit seinen schönen Lüftlmalereien am Rathaus, Bauerntheater und Bauernhäusern ist Schliersee ein landestypischer Ferienort, der Groß und Klein begeistert.

Im Königswinkel – märchenhafter Urlaub am Forggensee

Früher nächtigten am Forggensee Könige, Kaiser und ihre Kurtisanen: Unweit des Seeufers liegen das Schloss Neuschwanstein und das Schloss Hohenschwangau. Heute können Sie Urlaub am Forggensee machen. Der Stausee liegt in einer der herrschaftlichsten Gegenden des Allgäus, die die Einheimischen liebevoll „Schwäbische Riviera“ nennen. Segler, Surfer und Sommerfrischler tummeln sich auf dem Wasser und Promenaden. Das Klima an der Grenze zu Österreich ist mediterran. Ein perfekter Ort, um Kultur- und Natururlaube miteinander zu verbinden: Mit Ihren Kindern können Sie im Urlaub am Forggensee baden gehen, Schlösser besichtigen und in Füssen Theatern und Museen besuchen. Märchenhafte Aussichten verspricht auch das Alpenglühen vor Ihrer Ferienwohnung am Seeufer.

Groß und großartig – Urlaub am Chiemsee direkt am See

Die Einheimischen nennen ihren Chiemsee liebevoll das „Bayerische Meer“. Mit seinen 80 Quadratkilometern ist das oberbayerische Gewässer ein beliebtes Surf- und Segelgebiet. Am Ufer toben sich Landratten beim Wandern, Fahrradfahren oder Flanieren aus. Kultur- und Geschichtsfans kommen ebenfalls nicht zu kurz: Zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten zählen die Herren- und die Fraueninsel in der Mitte des Sees. Während die Lieblingsinsel des ehemaligen Bayernkönigs unbewohnt ist, finden Sie auf der Fraueninsel Ferienwohnungen für Ihren Urlaub am Chiemsee direkt am Seeufer. Ein Ferienhaus am See ist ein Urlaubsdomizil für alle, die es ruhiger mögen. Familien mit Kindern mieten bevorzugt Ferienwohnungen und Ferienhäuser in den lebendigen Dörfern auf dem Festland. Von diesen erreichen Sie die Museumsdörfer, Abenteuerspielplätze, Höhlen und Badeparadiese der Umgebung schnell und unkompliziert.