Reiseführer

Stadt der vier Tore erleben im Ferienhaus in Neubrandenburg

Die Kreisstadt Neubrandenburg führt nicht nur den Beinamen Stadt der vier Tore am Tollensesee, sondern bezeichnet sich auch selbst gern als Erlebnisstadt am Rand der Mecklenburgischen Seenplatte. Inmitten einer bereits in der Eiszeit entstandenen sanften Hügellandschaft schmiegt sich die Stadt zwischen Tollensesee und den Flüssen Datz und Tollense und weist mit dem Nonnenhof auch ein Naturschutzgebiet auf. Neben einer faszinierenden Landschaft, die das ganze Jahr zur Aktivität anregt, etwa zum Schwimmen, Wandern und Radeln, lockt die mehr als 750 Jahre alte Stadt auch mit imposanten Kulturdenkmälern, einer traditionsbewussten Gastronomie und zahlreichen Angeboten für Familien mit Kindern aller Altersstufen. Daher ist es auch nicht verwunderlich, dass das klassische Angebot an Hotelzimmern um zahlreiche Ferienwohnungen in Neubrandenburg ergänzt wird. Mit einer Ferienwohnung am See erfüllen Sie sich zumindest für die Dauer Ihres Aufenthalts den Wunsch, in einer Traumferienwohnung zu leben und können Ihren Urlaub so noch mehr genießen.

Geschichte

Stadtgeschichte nachspüren in Neubrandenburg

1170 wurde auf dem heutigen Stadtteilgebiet Broda das Kloster Broda errichtet, zur Stadtgründung kam es Anfang 1248 als Brandenborch Nova. Wenige Jahre später wurde der Ort unter dem Namen Brandenburg Nowa geführt. Als die Stadt im Laufe der Jahre wuchs, wurde die provisorische Wehranlage aus Holz durch eine steinerne Stadtmauer ersetzt, die zunächst drei Stadttore hatte. Das vierte Tor wurde Jahre später hinzugefügt und hat dem Städtchen Neubrandenburg zu seinem Beinamen verholfen. Im Laufe der Jahrhunderte behielt Neubrandenburg seine Position als Zentral- und Verwaltungsort innerhalb der Region. Zwischen dem 14. und 15. Jahrhundert residierten hier die Mitglieder des Herzogtums Mecklenburg-Stargard, im 17. und 18. Jahrhundert führten Brände zu großen Zerstörungen. Das heutige historische Stadtbild entstand maßgeblich durch die Bauten aus den Jahren nach 1730. Mitunter schauen Sie direkt von Ihrer Ferienwohnung in Neubrandenburg auf eines der zahlreichen Kulturdenkmäler, wie die Kapelle St. Georg oder die Konzertkirche St. Marien. Die Stadtmauer mit ihren Türmen gilt als besonderes Highlight, ebenso das Schauspielhaus, die Vierradmühle und das Regionalmuseum Neubrandenburg mit dem Franziskanerkloster.

Natürliche Attraktionen

Erkundung der Naturlandschaft von Neubrandenburg

Ganz gleich, ob Sie auf der Suche nach aufregenden Outdoor-Aktivitäten sind oder einfach nur die Landschaft genießen möchten, Neubrandenburg ist ein toller Ort, um Mutter Natur zu würdigen. Hier sind einige der bezauberndsten Naturschönheiten, alle innerhalb von 48 km vom Stadtzentrum:

  • Tollensesee (4,7 km)
  • Kurpark Feldberg (25,6 km)
  • Müritz-Nationalpark (28,5 km)
  • Wildpark Boek (33,6 km)
  • Brohmer Berge (34,1 km)
  • Müritz (39,3 km)
Verkehrsmittel

Beförderung nach und rund um Neubrandenburg

Der nächstgelegene Flughafen liegt in Rostock (RLG-Laage), 75,4 km vom Stadtzentrum entfernt.

Wenn Sie die Reise mit dem Zug bevorzugen, machen Sie sich auf zu: Bahnhof Neubrandenburg.

Wesentliches

Tipps und Infos für Urlaub im Ferienhaus in Neubrandenburg

Die Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Neubrandenburg sind aufgrund der zahlreichen Betätigungsmöglichkeiten an der frischen Luft nicht nur bei Outdoorsportlern und anderen Aktivurlaubern beliebt, sondern auch bei Familien. Die Stadt hält spezielle Angebote für die Kleinen bereit, wie etwa den Indoorspielplatz für Regentage, das Neubrandenburger Märchenhaus oder das Jugendzentrum Hinterste Mühle mit Mühlteich und Betreuungsangebot. Während der Nachwuchs in den Schulferien im Rahmen der Ferienspiele montags bis freitags von 7:00 bis 17:00 Uhr von Fachkräften betreut wird und mit Gleichaltrigen spannende Abenteuer auf dem Schulbauernhof erlebt, können Sie sich beim Golfen, Lesen oder Angeln entspannen. Für letzteres benötigen Sie einen Touristen-Fischereischein, den Sie bei der Touristen-Information von Neubrandenburg erhalten. Im Sommer ist ein Besuch der beiden Strandbäder Augustabad und Broda unbedingt zu empfehlen. Beide Bäder sind mit der Blauen Europa Flagge ausgezeichnet und bieten Annehmlichkeiten wie Spiel- und Sportplätze, Liegeflächen, Gastronomie und Rettungsschwimmer. Das Augustabad ermöglicht dank barrierefreiem Steg und Behindertenparkplätzen auch körperlich eingeschränkten Besuchern ein herrliches Wasservergnügen. Wer textilfreies Baden bevorzugt, geht bis zum FKK-Strand Buchort im Brodaer Holz.

Was für Unterkünfte kann ich nahe Neubrandenburg mieten?

Unsere Inserate für das Jahr 2019 bieten eine große Auswahl an 162 Ferienwohnungen nahe Neubrandenburg. Ob 91 Wohnungen oder 47 Häuser – finden Sie bei FeWo-direkt Ihr perfektes Ferienhaus für einen unvergesslichen Aufenthalt mit Familie und Freunden, sei es für ein Wochenende oder einen Urlaub.

Kann ich Wohnungen in Neubrandenburg mieten?

Aber sicher! FeWo-direkt bietet 91 Wohnungen in Neubrandenburg. Weitere beliebte Arten von Feriendomizilen in Neubrandenburg sind:

  • Häuser: 47 Unterkünfte
  • Bungalows: 21 Unterkünfte
  • Ferienhütten: 21 Unterkünfte

Doch Sie können auch einen wunderbaren Aufenthalt in einem bzw. einer unser anderen Ferienhäuser und Ferienwohnungen genießen – wir haben Kleine Landhäuser und mehr.

Kann ich eine Ferienwohnung mit pool in Neubrandenburg finden?

Ja, Sie können Ihre bevorzugte Ferienwohnung mit pool unter unseren 3 Feriendomizilen mit pool finden, die in Neubrandenburg verfügbar sind. Nutzen Sie unsere Suche, um die Auswahl verfügbarer Ferienwohnungen zu sehen.