Was für Unterkünfte kann ich nahe Kreta mieten?

Unsere Inserate für das Jahr 2018 bieten eine große Auswahl an 5.847 Ferienwohnungen und -häusern nahe Kreta. Ob 3.011 Villen oder 1.400 Studios – finden Sie bei FeWo-direkt Ihr perfektes Ferienhaus für einen unvergesslichen Aufenthalt mit Familie und Freunden, sei es für ein Wochenende oder einen Urlaub.

Was sind die beliebtesten Reiseziele in Kreta?

In Kreta gibt es zahlreiche wunderschöne Orte, die einen Besuch lohnen – ob im Rahmen eines langen Urlaubs oder einer Wochenendreise. Bei FeWo-direkt-Urlaubern sind die beliebtesten Reiseziele die folgenden:

  • Chania (Region): 2.565 Ferienwohnungen
  • Rethymnon (Region): 1.648 Ferienwohnungen
  • Plakias: 297 Ferienwohnungen
  • Heraklion: 932 Ferienwohnungen
  • Elafonisi: 198 Ferienwohnungen

FeWo-direkt bietet Ihnen die Möglichkeit, noch viele weitere beliebte Reiseziele in Kreta zu entdecken! Verwenden Sie unsere Suche, um die Auswahl an Ferienhäusern an anderen beliebten Reisezielen zu sehen.

Was sind die wichtigsten Städte, die es in Kreta zu entdecken gibt?

Ganz gleich, ob Sie allein oder mit Familie und Freunden reisen: Hier sind die Städte in Kreta mit der größten Auswahl an Ferienwohnungen für eine perfekte Städtereise:

  • Plakias: 297 Ferienhäuser
  • Mátala: 233 Ferienhäuser
  • Georgioupolis: 863 Ferienhäuser
  • Kalamaki: 233 Ferienhäuser
  • Paleochora: 42 Ferienhäuser

Verwenden Sie unsere Suche, um die Auswahl an Ferienwohnungen in anderen Städten zu sehen.

Kann ich leicht erreichbare Ferienwohnungen für eine Flugreise nach Kreta finden?

Aber sicher! Unsere Vermieter bieten eine große Auswahl an Ferienhäusern in der Nähe von Flughäfen. Flughäfen in Kreta mit einer großen Auswahl an Ferienwohnungen sind:

  • Sitia (JSH): 257 Ferienwohnungen
  • Chania (CHQ-Ioannis Daskalogiannis): 2.113 Ferienwohnungen
  • Heraklion (HER-Nikos Kazantzakis): 681 Ferienwohnungen

Verwenden Sie unsere Suche, um weitere Flughäfen mit einer Auswahl an Ferienhäusern in der Nähe zu finden.

Was sind die beliebtesten Sehenswürdigkeiten und Wahrzeichen in Kreta, in deren Nähe ich übernachten sollte?

FeWo-direkt bietet eine große Auswahl an Ferienhäusern in der Nähe von tollen Sehenswürdigkeiten in Kreta. Hier sind die beliebtesten Sehenswürdigkeiten, in deren Nähe Urlauber von FeWo-direkt einen Urlaub oder eine Wochenendreise verbringen:

  • Strand von Falasarna: 807 Ferienhäuser
  • Strand von Plakias: 1.672 Ferienhäuser
  • Strand von Elafonisi: 345 Ferienhäuser
  • Italienische Schule für Archäologie: 681 Ferienhäuser
  • Strand von Balos: 810 Ferienhäuser

Doch es gibt noch viele andere Sehenswürdigkeiten rund um Kreta, die auf FeWo-direkt gelistet sind. Finden Sie ganz einfach Ihre Unterkunft. Geben Sie einfach Ihr bevorzugtes Reiseziel in unsere Suchleiste ein und werfen Sie einen Blick auf unsere Auswahl an Ferienwohnungen.

Die kretische Lebensart

Kreta ist anders als das restliche Griechenland. Die längliche Insel mit der zerklüfteten Küstenlinie, die an das lybische und ägäische Meer grenzt, ist stolz auf ihre Andersartigkeit. Die Einheimischen strahlen eine unerschütterliche Ruhe aus – die aber schnell in ausgelassene Feierstimmung umschlägt, wenn griechische Volksmusik ertönt und Rakija ausgeschenkt wird. Im Hinterland erhebt sich das mystische Ida-Gebirge. Die Geschichte der Insel erzählen venezianische Relikte, hellenistische Gräber und minoische Paläste, die über 1.000 Jahre alt sind. Die kretische Küche ist einzigartig – rustikal, schlicht und unwiderstehlich. Zwischen den sonnengewärmten Traumstränden und unwirklich schönen Lagunen liegen zahlreiche kretische Feriendomizile.

Kreta, ein Ziel für Abenteurer

Ob Sie durch tiefe Schluchten wandern und einsame Gipfel erklimmen oder einfach mit dem Auto auf unbekannten Straßen ins Blaue fahren wollen – Kreta wird Sie nicht enttäuschen. Von der Samariá-Schlucht bis zu den Lefka Ori, den „Weißen Bergen“ und dem höchsten Gipfel des Ida-Gebirges gibt es jede Menge Routen und Klammen zu entdecken. Schwimmer können in Seen baden oder sich bei Phalasarna oder Balos in die Wellen stürzen. Segler können an der Küste entlang fahren, um versteckte Strände und Höhlen zu entdecken. Wer auf vier Rädern unterwegs ist, wird sich über leere Straßen freuen, die in Serpentinen und an kleinen Dörfern vorbei durch die bergige Landschaft führen. Das Abenteuer wartet!

Minoa und mehr in Kreta

In den Bergen, in denen jetzt kretische Feriendomizile stehen, haben die Menschen seit Jahrtausenden Spuren hinterlassen. An Orten wie dem riesigen Palast von Knossos sind sie bis heute sichtbar. Knossos, das zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt und eine der berühmtesten Ausgrabungsstätten in ganz Griechenland ist, gibt Einblicke in die Geschichte einer fast 4.000 Jahre alten Zivilisation. Das Archäologische Museum von Heraklion umfasst viele Schätze aus dieser und anderen Ausgrabungsstätten, darunter antike Dolche, mysteriöse Bildnisse von Schlangengöttern und goldbeschichteter Schmuck. Weitere tolle Museen erwarten Sie in auch in anderen Städten, zum Beispiel in Chania und Rethymno.

Sonnenverwöhntes Kreta

Das Klima auf Kreta ist teils europäisch, teils afrikanisch. Das Ergebnis ist ein Sommer, der zu den längsten auf dem ganzen Kontinent zählt. Die Temperaturen steigen schon im April in den strandtauglichen Bereich. Im Mai trägt jeder nur noch T-Shirt und Shorts. Im Sommer sind Feriendomizile mit Pool besonders heiß begehrt. Das Thermometer sprengt zu dieser Zeit mitunter die 40-Grad-Marke – Grund genug, sich immer in Wassernähe aufzuhalten. Der Herbst ist die beste Jahreszeit, wenn Sie dem großen Urlauberansturm entgehen möchten. Vor allem im September und Oktober ist das Klima in der Regel noch mild und trocken.

Von den Gipfeln zu den strahlenden Buchten Kretas

Der höchste Punkt auf Kreta ist der 2.400 Meter hohe Psiloritis. Der oft schneebedeckte Gipfel liegt eine gefühlte Ewigkeit entfernt von den trockenen Olivenhainen, dem hügeligen Vorland um das Ida-Gebirge und den sonnigen Sand- und Kiesstränden der Insel. Zwischen den Gipfeln liegen Berghöhlen und Schluchten wie etwa die Samariá-Schlucht, während der Blick in Richtung Südküste auf Lagunen mit rosafarbenem Sand wie am Elafonissi-Strand und auf verlassene Küstenabschnitte fällt. Im beliebteren Norden weichen die venezianischen Städte den Sandstränden der Resorts.