Amrum bis Scharbeutz – Ferienwohnungen in Schleswig Holstein

Schleswig Holstein wird von den Einheimischen gern als der „echte Norden“ bezeichnet. Kein Wunder, bildet Schleswig Holstein doch das nördlichste Bundesland Deutschlands. Events wie die Kieler Woche oder das Naturgenussfestival ziehen Jahr für Jahr Tausende von Besucher nach Schleswig Holstein. Sehenswürdigkeiten, Kulturelle Highlights wie historische Altstädte, wunderschöne Sakralbauten, Museen, Burgen und Schlösser und eine Vielzahl natürlicher Schönheiten – das sind die Dinge, die Schleswig Holstein einem jeden Besucher bieten kann.

Dazu kommen zahlreiche Möglichkeiten, hier oben im hohen Norden einen echten Aktivurlaub zu machen. Angefangen von zahlreichen sehr gut ausgebauten Radwegen über ein breites Netz an Wanderwegen bis hin zu vielen Möglichkeiten, Wassersport direkt im Meer zu betreiben – hier findet jeder Sportbegeisterte genau die Möglichkeiten, die er sucht.

Eine Ferienwohnung in Scharbeutz an der Strandallee

Scharbeutz ist ein gemütliches kleines Strandbad an der Ostsee in Schleswig Holstein. Hier in der Lübecker Bucht flanieren Sie in Ruhe über die breite Strandpromenade und erleben eine tolle Zeit in einem der schönsten Seebäder an der Ostsee. Ein traumhafter Strand, gut bestückt mit den für die Ostsee obligatorischen Strandkörben führt Sie direkt in die sanft und flach abfallende Ostsee. Hier sind auch Familien mit kleinen Kindern im Sommerurlaub gut aufgehoben.

Die Scharbeutzer Dünenmeile ist modern und bietet eine lässige Eleganz. Alles kann, nichts muss, dass ist das Motto das die Menschen hier leben und das die Urlauber in der kleinen Stadt gern schnell verinnerlichen. Eine Ferienwohnung in Scharbeutz an der Strandallee bringt Sie unmittelbar in Strandnähe und damit ins Zentrum des Nachtlebens und der Aktivitäten der kleinen Perle an der Ostsee.

Eine Ferienwohnung in Heiligenhafen an der Ostsee

Besuchen Sie das Sonnendeck der Ostsee – so wird Heiligenhafen gern genannt. Das kleine Ostseebad mit einem einmaligen Blick auf die Fehmarnsundbrücke ist der letzte Ort auf dem Festland vor der Insel Fehmarn. Über einen sehr langen Zeitraum lebte Heiligenhafen vor allen Dingen von der Fischerei und dem Seehandel. Heute ist es zwar der Tourismus, der die Einnahmequelle Nummer eins der Menschen in der Region ist – aber die Spuren der Zeit als Fischerei und Handel noch höher im Kurs standen, sieht man noch heute. Der maritime Hafen des Städtchens ist morgen für morgen im absoluten Fischfieber. Auch sonst hat Fischfang hier eine lange Tradition – ebenso wie die preisverdächtige Zubereitung des fangfrisches Fischs in den zahlreichen Fischrestaurants in Heiligenhafen.

Dabei ist es grade im Sommer natürlich er flache Ostseestrand, der mehrere Kilometer lang ist und Sonnenanbeter und Wasserratten den ganzen Sommer über zum Verweilen und Entspannen einlädt. Wer in seinem Urlaub auch die Naturschönheiten der Region kennen lernen möchte, hat mit dem Graswarder einem besonders Artenreichen Naturschutzgebiet nahe Heiligenhafens, eine wunderbare Gelegenheit dazu.

Auf Amrum im Ferienhaus direkt am Meer wohnen

Auf Amrum ein Ferienhaus direkt am Meer – ein Traum für jeden Nordseeseeliebhaber. Ob Sie sich dabei nun für ein komplettes Ferienhaus entscheiden oder auch auf Amrum lieber eine Ferienwohnung mit Meerblick bevorzugen, ist natürlich erst einmal Geschmackssache. Letztlich bietet Ihnen eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus auf Amrum direkt am Meer die wunderschöne Möglichkeit, eine der verträumtesten unter den nordfriesischen Inseln kennen zu lernen. Die Nachbarinsel Sylts kommt mit gerade einmal etwas mehr als 20 Quadratkilometern die viertgrößte Insel der Region.

Der weiße Sandstrand der Insel wirkt wie ein weißes Leinentuch – und so hat der Strand durchaus Ähnlichkeit mit dem einen oder anderen Strand in der Karibik. Ein absolutes Highlight eines Urlaubs auf Amrum ist mit Sicherheit ein Besuch des Leuchtturms. Nach dem Aufstieg der rund 300 Treppenstufen haben Sie eine atemberaubende Aussicht über das Meer und sehen die Halligelt einmal aus einem ganz anderen Blickwinkel. Den richtigen Blickwinkel finden Sie mit Sicherheit auch in dem malerischen Ort Nebel. Die Stad mit den meisten Reetdachhäusern der Region kommt so wunderbar urtümlich daher, dass man sich hier nur wohlfühlen kann.

Eine Ferienwohnung an der Ostsee auf Fehmarn

Sie gilt als eine der schönsten deutschen Ostseeinseln überhaupt – Fehmarn. Gänzlich anders in ihrer Art und der Lebensweise ihrer Einwohner als beispielsweise Sylt kommt Fehmarn vor allem bodenständig und gut bürgerlich daher. Ruhe und Gelassenheit sind das, was die Menschen hier Tag für Tag in Reinkultur ausstrahlen. Dabei finden Sie auf in einer Ferienwohnung an der Ostsee auf Fehmarn zahlreiche Möglichkeiten, Ihren Urlaub zu gestalten. Hier gibt es Ferienwohnungen auf dem Bauernhof, solche direkt am Strand und Ferienwohnungen im Inland der Insel, von wo aus Sie die Möglichkeit haben, die Insel mit dem Fahrrad oder zu Fuß auf Wanderschaft zu erkunden.

Von Fehmarn aus haben Sie auch die Wunderbare Möglichkeit, mit der Fähre nach Dänemark überzusetzen und einen spannenden Tagesausflug nach Dänemark zu unternehmen. Dazu finden Sie hier am Südstrand zahlreiche Möglichkeiten, auch auf dem Wasser sportlich tätig zu werden. Gerade für Kinder gibt es an diesem Strand ein absolutes Highlight. Rund zwanzig Meter vom Strand entfernt wurde auf dem Meer ein Hüpfburgenabenteuerspielplatz aufgebaut. Rausschwimmen und auf dem Meer herumspringen – für Kinder ein absolutes Abenteuer.