Die drittgrößte deutsche Insel liegt zwischen Kieler Bucht und Mecklenburger Bucht in der Ostsee und ist durch die berühmte Fehmarnsundbrücke mit der Halbinsel Wagrien verbunden. Wenn Sie auf der Suche nach Sonne satt für Ihren Strandurlaub an der Ostsee sind, dann sind Sie in einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung am Südstrand auf Fehmarn genau richtig, denn die Insel gehört zu den sonnenreichsten Gegenden Deutschlands. Fehmarns beinahe 80 Kilometer lange Küstenlinie ist unheimlich abwechslungsreich: Im Süden der Insel finden Sie lange weiße Sandstrände, während die Nordseite von herrlichen Dünenlandschaften und Binnenseen geprägt ist. Im Osten zeigt sich die Insel mit einer steilen Kliffküste von ihrer rauen Seite und im Westen können Sie im NABU Wasservogelreservat Wallnau mehr als 280 Vogelarten in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten. Im Landesinneren laden Felder und Wiesen zu ausgedehnten Radtouren ein, die besonders im Frühjahr ein unvergessliches Erlebnis sind, wenn die Rapsfelder die Insel in ein gelbes Blütenmeer verwandeln. Surfer und Kitesurfer finden auf Fehmarn sagenhafte Bedingungen vor, denn es gibt 17 Surfspots, die perfekte Verhältnisse für alle Könnensstufen vom Anfänger bis zum Profi bieten. Wenn das Wetter einmal nicht mitspielt, gibt es fantastische Ausflugsmöglichkeiten wie das Badeparadies FehMare oder das Meereszentrum Fehmarn, eines der größten tropischen Aquarien Europas. Auf Fehmarn haben Sie eine grandiose Auswahl an Ferienwohnungen und Ferienhäusern. Viele davon werden von privat vermietet und sind mit liebevollen Details und allen möglichen Annehmlichkeiten ausgestattet. Fantastische Ferienwohnungen am Strand und mit Meerblick gibt es vor allem am Südstrand von Fehmarn, aber auch in anderen Teilen der Insel.

Herz der Insel – Ferienwohnungen auf Fehmarn am Südstrand

Der Südstrand bei Burgtiefe ist das touristische Zentrum Fehmarns und für die meisten Urlauber das bevorzugte Ziel für die Ferien auf der Insel. Der breite weiße Sandstrand lädt zum Sonnenbaden und Relaxen ein und das flache Wasser ist verhältnismäßig warm und bestens für Familien mit Kindern geeignet. Strandkörbe bieten Schatten und Windschutz und einen perfekten Platz, um mit Blick aufs Meer ein gutes Buch zu lesen. Besuchen Sie den hübschen Jachthafen mit Platz für 600 Segelboote und bummeln Sie an der lebendigen Strandpromenade entlang. Hübsche Cafés und exzellente Restaurants warten darauf, Sie mit fangfrischen Köstlichkeiten aus dem Meer zu verwöhnen. Es ist nicht verwunderlich, dass Sie bei Ferienwohnungen am Südstrand von Fehmarn eine riesige Auswahl haben, die teils einen herrlichen Meerblick bieten und allesamt nicht weit vom Strand gelegen sind.

Idylle pur – ein Ferienhaus an Fehmarns Südstrand direkt am Strand

Direkt in Burgtiefe am Südstrand von Fehmarn werden Sie sich schwer tun ein Ferienhaus zu finden, da es hier vorwiegend Ferienwohnungen in größeren Apartmenthäusern gibt. Etwas weiter östlich am Südstrand bei Staberdorf finden Sie dafür traumhafte Ferienhäuser direkt am Strand. Umgeben von Wäldern und Wiesen geht es in diesem beschaulichen Ort etwas ruhiger zu und Sie finden Erholung pur in ländlicher Idylle. Baden können Sie hier am Naturstrand, doch auch zum feinen Sandstrand bei Burgtiefe ist es mit dem Fahrrad nicht weit. Sie können herrliche Spaziergänge am Strand entlang oder durch das Staberholz zum Leuchtturm Staberhuk unternehmen und historische Stätten in der direkten Umgebung erkunden. Die meisten Ferienhäuser hier haben einen Garten und verfügen teilweise über einen wunderschönen Meerblick.

Fehmarns schöne Küste – tolle Strand-Ferienwohnungen

Es muss ja nicht immer der Südstrand sein. Fehmarn hat so viel mehr schöne Küste zu bieten, an der es weit weniger touristisch zugeht und die fantastische Naturlandschaften und Schutzgebiete ihr eigen nennen kann. Im Norden der Insel können Sie mitten im Naturschutzgebiet in den Dünen traumhaft schöne Ferienwohnungen mieten mit Panorama-Meerblick und direktem Zugang zum Strand. Von hier aus können Sie auch tolle Wanderungen und Radtouren zu den Binnenseen unternehmen. Auch an den schönen flachen Sandstränden im Westen der Insel finden Sie fantastische Ferienhäuser, die mit eigenem Strandkorb im Garten kleine Oasen der Ruhe bieten. Die Strände hier sind bei weitem nicht so überlaufen wie der bekanntere Südstrand. Tipp: Hier genießen Sie die schönsten Sonnenuntergänge auf ganz Fehmarn.

Traumhafte Aussichten – Ferienwohnungen auf Fehmarn mit Meerblick

Die mit Abstand größte Auswahl an Ferienwohnungen mit Meerblick auf Fehmarn haben Sie im touristischen Herzen der Insel am beliebten Südstrand. Die Apartmentblöcke und Hochhäuser, die das Bild des Südstrands prägen, sind zwar nicht unbedingt eine Augenweide, dafür bieten die Ferienwohnungen darin einen traumhaften Meerblick und sind größten Teils direkt am Strand gelegen. Doch auch an anderen Orten der Küste gibt es wunderbare Ferienhäuser und -wohnungen mit Meerblick und Strandzugang. Lemkenhafen in der Orther Bucht hat einen wunderhübschen Jachthafen und die Bucht ist ein beliebtes Segelrevier. Wenn Sie Ihren Blick lieber in Richtung Dänemark schweifen lassen wollen, finden Sie Ihr Glück im Norden der Insel rund um Puttgarden, von wo aus auch die Fähren ins Nachbarland ablegen.