Ihr Ferienhaus in Holland am Meer – die See vor der Haustür

Sie träumen von einem entspanntem Urlaub am Meer, ohne weite Anreise und allzu hohe Temperaturen? Trotzdem dürfen strahlend weiße Badestrände mit feinem Sand nicht fehlen? Dann buchen Sie sich ein Ferienhaus in Holland am Meer und freuen Sie sich auf breite Sandstrände, große Dünengebiete, kleine Hafenstädte und beschauliche Fischerorte, Wassersport in allen Variationen und jede Menge Freizeitvergnügen. Die niederländische Nordseeküste ist zu jeder Saison einen Besuch wert, aber vor allem in der Badesaison findet sich in den kleinen Badeorten ein bunt gemischtes Publikum wieder: Familien mit kleinen Kindern, Reisende mit Hund, Freundesgruppen, Erholungsbedürftige und Wassersportler nutzen die vielen verschiedenen Strände und Bereiche für ihren perfekten Urlaub. Klassisch baden und sonnen, Sandburgen bauen, eine Führung durchs Watt mitmachen, Drachen steigen lassen, Kite surfen oder Segeln – in den Niederlanden muss an keinem Strand Langeweile aufkommen. Sie können etwas Neues ausprobieren und mit einem Katamaran hinaus aufs Meer fahren oder eine der großen Regatten beobachten, die jedes Jahr an der Küste stattfinden. Dazu immer eine frische Brise um die Nase und ein Lächeln im Gesicht – endlich Urlaub!

Strandhäuser in Holland direkt am Meer – noch mehr Meer geht nicht

Strandhäuser in Holland direkt am Meer sind die perfekte Wahl für Sie, wenn Sie dem Meer gar nicht nah genug kommen können und keine Sekunde Ihres kostbaren Urlaubs für unnötige Anfahrten verschwenden möchten. Strandhäuser sind in den Niederlanden weit verbreitet und werden meist von Generation zu Generation übernommen und an den Wochenenden und Ferien von Städtern genutzt, die raus an die Nordsee fahren. Die kleinen Häuser stehen direkt auf dem Sand am Strand und erlauben einen traumhaften unverbauten Blick auf die Nordsee und ein Leben und Wohnen direkt am Wasser. Üblicherweise handelt es sich bei den Strandhäusern eher um kleine Hütten mit einfacher, aber ausreichender Ausstattung, die meist Raum für 2 bis 4 Personen bieten. Mitunter finden sich aber auch stattlichere Strandhäuser in Holland direkt am Meer, die nicht nur mehr Raum, sondern auch eine gehobenere Ausstattung und mehr Komfort bieten. Wollen Sie diese Form der Unterkunft ausprobieren, mieten Sie sich doch ein Strandhaus in Domburg direkt am Strand. Das zeeländische Seebad liegt in der Gemeinde Veere und ist einer der ältesten Orte Walcherens. Als Seebad blickt es auf eine lange Tradition zurück, denn schon im 17. Jahrhundert wurde es von Sommerfrischlern aufgesucht. Der eigentliche Bäderbetrieb begann im 19. Jahrhundert. Bis heute ist Domburg ein absolutes Highlight unter den niederländischen Badeorten und begeistert mit seinem Traumstrand und einer gute Wasserqualität.

Ferienhäuser in Nordholland am Meer – für noch mehr Abwechslung

Sie haben Lust auf einen Strandurlaub, möchten allerdings nicht die ganze Zeit am Meer verbringen, sondern auch hin und wieder einen kleines Tagesausflug unternehmen, etwas Kultur erleben, Sightseeing betreiben, Shoppen gehen oder sich vielleicht sogar ins Nachtleben stürzen, das in den kleinen Küstenorten eher überschaubar ist? Dann ist ein Ferienhaus in Nordholland am Meer eine tolle Möglichkeit, all Ihre Urlaubspläne unter einen Hut zu bringen. Die Provinz Nordholland liegt direkt an der niederländischen Nordseeküste zu großen Teilen auf einer Halbinsel und wird von Ijsselmeer, Wattenmeer und Nordsee begrenzt. Somit erwarten Sie in allen sechs Regionen der Provinz – eine davon ist die Insel Texel, alle anderen liegen auf dem Festland – tolle Bademöglichkeiten und herrliche Küstenlinie, aber auch jede Menge Sehenswertes abseits des Strandlebens. Ein absolutes Muss ist natürlich ein Besuch der Landeshauptstadt Amsterdam, die auch als Kultur- und Shoppingmetropole gilt und für ihr buntes Nachtleben bekannt ist. Haarlem im westlich gelegenen Kennemerland ist die Hauptstadt der Provinz Nordholland und ebenfalls ein lohnenswertes Ausflugsziel. Die pittoreske Altstadt und die erstklassigen Museen stillen den Kulturdurst und nach einem feinen Essen in einem der Restaurants am Groten Markt können Sie wieder in Ihren beschaulichen Küstenort zurückfahren und die Natur genießen.

Die Niederländischen Nordseeinseln – Texel Ferienhaus am Meer

Ebenfalls zur Provinz Nordholland gehörend, aber als einzige Region nicht auf dem Festland zu finden, ist Texel ein traumhaftes Ziel für einen schönen Inselurlaub. Suchen Sie ein Ferienhaus in den Niederlande am Meer auf Texel, dürfen sich auf die vielfältigen Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung, bildschöne Strände und eine entspannte Atmosphäre freuen. Die größte unter den westfriesischen Inseln unterscheidet sich aufgrund ihrer Entwicklung landschaftlich deutlich von den anderen niederländischen Inseln und wird nicht nur von weiten Dünengebieten, sondern auch von Wäldern, Prielen, Heide, felsigen Bereichen und sogar einer größeren Erhebung, dem Hoge Berg geprägt. Dennoch ist das Dünengebiet auf der Insel, der Nationalpark Duinen van Texel mit einer Fläche von mehr als 4.000 Hektar und Dünen mit einer Höhe von bis zu 25 Meter überaus sehenswert. Buchen Sie Ihr Ferienhaus in Holland am Meer auf Texel, erwarten Sie allerdings nicht nur landschaftliche Schönheit, sondern auch entzückende kleine Ferienorten mit einer guten touristischen Infrastruktur. Hauptort der Insel ist De Burg, der auch heute noch einen gewissen Burgcharakter aufweist und das gesellschaftliche Zentrum der Insel darstellt. Unter Urlaubern sehr beliebt ist der malerisch zwischen den Dünen gelegene Ferienort De Koog im Westen der Insel.

Ferienhaus in Holland am Meer für 8 Personen und mehr

Für Sie gehören Urlaubsvergnügen und Geselligkeit zusammen wie Meer und Strand? Dann mieten Sie sich ein XXL-Ferienhaus in Holland am Meer, schnappen Sie sich Ihre Freunde oder die Familie und genießen Sie gemeinsam ein paar erholsame Tage an der See. Neben den üblichen Unterkünften für 4 bis 6 Personen finden sich unter den Angeboten auch Ferienhäuser in Holland am Meer für 8 Personen und mehr. Diese XXL-Ferienhäuser bieten auch großen Reisetruppen jede Menge Raum, sowohl in den gemeinschaftlich genutzten Zimmern als auch auf dem Außenareal um das Haus herum. Üblicherweise gehört zu einem Haus dieser Größenordnung eine Terrasse und meistens auch ein Gartengrundstück. Handelt es sich nicht um einen Bungalow, gibt es häufig auch einen Balkon, von dem aus Sie mit etwas Glück bis zur Nordsee schauen können. Je nachdem, ob Ihnen der Sinn nach Inselurlaub steht oder Sie lieber die vielfältigen Ausflugsmöglichkeiten auf dem Festland nutzen möchten, können Sie Ihr Ferienhaus in Holland am Meer für 8 Personen oder mehr auf einer der Nordseeinseln oder an der niederländischen Küste buchen. Toll für den Sommer: Zu manchen XXL-Häusern gehört auch ein Swimmingpool.